The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.923 Treffern Seiten (247): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Battletech kommt morgen raus
Andai Pryde

Antworten: 30
Hits: 1.067
02.05.2018 15:12 Forum: BattleTech Computerspiele


Das ist schwach....sehr sehr schade...
Thema: Battletech kommt morgen raus
Andai Pryde

Antworten: 30
Hits: 1.067
02.05.2018 00:00 Forum: BattleTech Computerspiele


Mich würde ja mal interessieren, ob man irgendwann mehr als vier Mechs steuern kann, denn das wird so langsam öde und ziemlich wenig.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
04.11.2017 20:06 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Zu groß für ein Bataillon, aber zu klein für ein Regiment. Das alte Lied.^^

Aber nach Grayson Death Carlyle sagt man dann: Regiment. Besser für die Auftraggebergewinnung. ^^b

Wollen wir dann langsam in Verhandungen treten, Andai? Auch wenn es Dir auf Gurrow und Brenstein geht (wobei Brenstein im Moment derjenige ist, der mich mehr schmerzt, aber im Zuge des Abzugs der Husaren nach der Mission können wir das super schlüssig erklären) hast Du sicher noch den einen oder anderen Must, und einige Maybes.

Exakt. Zumal ich selber auch nicht unschukldig bin. Ich fand ein Regiment auch schöner, mehr Möglichkeiten, mehr aufzubauen, Verluste, Geschichten etc. allerdings habe ich es dafür nicht so richtig angepackt und umgesetzt.

Derzeit hat das alles noch Zeit. Macht ihr mal eures. Ich stricke mir dann schon was, abhängig davon, wie sich die Season entwickelt und wenn ich vorallem Zeit und den Kopf dazu habe.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
02.11.2017 16:46 Forum: Söldner


Nur als Einwurf...ich hatte es ja schon etwas reduziert nur das Techniveau ist halt extrem, weil jeder gerne sein Spielzeug haben wollte.

Persönlich sage ich es mal so:

die Chevs bestehen derzeit vorrangig aus drei Kompanieren Mechs plus Panzer und infanterie. Eine eigentlich gute Mischung.
Die Techstufe ist relativ hoch ausgeprägt, aber auch das sollte nicht abhalten. Außerdem steht der Jihad bevor und der hat auch Einheiten ausgelöscht, die weitaus größer und besser ausgestatte waren. Das bietet eigentlich extrem viel Potential für (nach meiner Auffassung) viele interessante Geschichten. Angst, verzweiflung, Verluste, Dezimierung, glorreiche Heldentaten, Martyrium etc.

Es ist ein Feuer und man kann/sollte es gut nutzen. Genau deswegen mag ich meine Charaktere zum Teil ja haben, aber iwe ich sagte, es geht mit vorrangig um brenstein und Gurrow.
Der Rest ist ärgerlich, aber kann ich mit leben, wenn sie in guten Händen verbleiben.

Defacto sind die Chevaliers ein gemischtes Verbundwaffen Regiment, jeweils zu einem Drittel aus jeder größeren Waffengattung (Jäger nicht betrachtet)...je nachdem, was von den Höllenhunden so übrig bleibt...

Ich musste zur vierten Season schon aufstocken, weil Ace immer von Regiment gesprochen hat, aber nach Battletech Maßstben und den reinen" Truppenzahlen" hat das irgendwie nicht gepasst...da gab es früher eine Kompanie Panzer, 4 Züge Infanterie und drei Kompanien Mechs...irgendwie war das KEIN Regiment ^^

Außerdem...viel Feind, viel Ehr und Catta wird das schon zu nutzen wissen großes Grinsen
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
19.09.2017 17:57 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Ich brauchte damals einen Vorwand, um die Chevs an Jara zu übergeben. Damals hatte Thorsten Zeit und den Willen, den Lead zu übernehmen. Hat nicht lange vorgehalten, aber er hatte seine Chance.

Du meinst das jetzt bezüglich der Grafschaft und Dantonville?
Ich hoffe aber mal ehrlich gesagt nicht, denn dann hätte es zig andere Ideen geben können und gerade du als Autor hast ja genug Fantasie um (wohlgemerkt in meinen Augen) bessere Wege zu finden ^^

Chancen gibst du, das ist etwas was ich dir nicht abspreche und das unabhängig von den Leuten oder der Qualität. Das ist durchaus eine der absolut positiven Eigenschaften an dir, neben dem Stil beim Schreiben.

Zitat:
Original von doctor who swiss
So wie du das angedeutet hast Cattaneo, könnte ein ziemlich saurer Ronin Ersatz auf die Einheit warten. Oder dessen Kind dass auf Rache aus ist. Oder noch schlimmer eine hinterlassene Wittwe. Ort und Andeutungen würden zumindest passen.


Pssst, so etwas würde sich Catta doch nie ausdenken *hust*
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
19.09.2017 15:32 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Cattaneo
Hihi, wie es genau läuft von Verlauf und Ergebnis (jetzt mal bezogen auf eure Gegner, eure Einheits-Innendynamik ist natürlich Sache der Chev-Autoren), das ist noch Gegenstand von Überlegungen zwischen Ace und meiner Wenigkeit, was wann und mit wem passiert rotes Gesicht
Aber schauen wir mal, dass sich da etwas herauskristallisiert. Wer mich kennt, der weiß freilich, dass ich mit Ausdauer und mit Zähnen und Klauen gegen ein Happy End für die Chevs kämpfe... Augenzwinkern

So wie ich kalkuliere, endet die Story vermutlich in etwa zum Zeitpunkt des Angriffs auf Outreach oder einiges später. Die Chevs werden ja vermutlich schon bis August oder so bis zum Einsatzgebiet Numki/Darius/Sulafat brauchen, plus noch einiges an Ereignissen... Aber das ist noch sehr unausgegoren und nur ne Vermutung.

Was glaubst du, was ich seit Jahren versucht habe?! Aber jetzt gibt es einen Grafentitel, Dantonvielle etc. ^^

Aber das würde doch sehr gut passen, blutig, zerschlagen, desillusioniert...etc da liese sich so vieles draus zaubern und ich liebe solche Stories.
Heldentum ist ja okay, aber dieses strahlende Superhelden sein ist nichts für mich. Dann eher die schmutzigen Helden, die auch mal falsche Entscheidungen treffen oder sich mit letzter Kraft durchgekämpft haben. Nicht mal wirkliche helden sind, sondern einfach Überlebende.
Happy Ends hatten wir zugenüge, ich fände mal ein Happy End mit Beigeschmack gut oder sogar mal kein Happy End
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
19.09.2017 13:39 Forum: Söldner


Das hängt auch davon ab, wie es in eure Story für diese Season passt. Ich dachte pauschal aber zum Abschluss hin.
Die Gründen dürften dann ja zugenüge da sein.
Gerade Mathew war ja eigentlich Chef der Mechtruppe und hat ein gewisses Pflichtgefühl.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
19.09.2017 10:41 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Du hast gesagt, Du bräuchtest einige Chars für ein eigenes Projekt.
Alle abzuziehen wäre wie eine Neugründung der Husaren, was durchaus eine Möglichkeit ist.
Du siehst, wir müssen verhandeln. Du sagst, was Du willst, ich sage, was ich will, und dann finden wir vielleicht einen gemeinsamen Nenner, der sowohl den Chevaliers gut tut, als auch Deinem neuen Projekt.


Mein neues Projekt wird nichts mit den Chevaliers zu tun haben. Ich hatte nicht einmal vor sie großartig zu erwähnen. Das Ganze wird selbstständig sein und lediglich im Background der Charaktere auftauchen, entweder in Form eines eigenen Romanes oder vielleicht auch als eine KO-OP. Da ich nicht übermäßig Zeit habe, werde ich das wohl vorrangig selbstständig machen.

Wie gesagt, es bleiben die Themen stehen, dass ich mich auch vorrangig zurückziehe, weil ich mit deinem Stil und Umgang nicht zufrieden bin. Für mich ignorierst du zu vieles, was man mühevoll in Hintergründen und Geschichten aufgebaut hat, und ziehst zu sehr dein Ding durch. Da ich hier früher oder später Konflikte gesehen habe, wollte ich mich da rausziehen und quasi mein Ding machen.

Das hieß auch, dass ich da so wenig Berührungspunkte mit den Chevaliers wie möglich haben möchte. Sicherlich wäre das eine geniale Kombination, aber wie gesagt aufgrund von:

- Zeitmangel
- potentiellen Konflikten

habe ich das vorerst ausgeschlossen. Zumal meine Geschichte deutlich schmutziger und offiziellem Canon folgen wird, mit weniger Ruhm, Ehre und Geld, als die Chevaliers. Der Jihad ist die Zeitlinie dafür, da sollte klar sein, was da folgt.

Was ich also vorhabe:

Charaktere verlassen die Chevaliers und fangen woanders komplett neu an, nur eben nicht als Reinkarnation etc. sondern natürlich mit der Vorgeschichte. Den Bezug dazu wollte ich so ziemlich "dunstig" lassen. Sprich, wen es interessiert, der kann es hier nachlesen, aber direkt Konflikte/Kontakte daraus etc. wollte ich nicht verknüpfen.

Sprich kein "nach Hause" telefonieren oder mal eben einen Chevalier treffen. Das Universum ist so riesig und es steht Chaos bevor, da sollte das ziemlich leicht sein, da keine Kontaktpunkte zu haben.
Letztendlich bleibt die Frage, was du möchtest, dir vorschwebt oder worauf du hinaus willst.
Normalerweise finde ich verknüpfte Projekte, KO-OPs immer gut, aber da bin ich mittlerweile gebranntes Kind und habe keine Probleme etwas eigenständig auf die Beine zu stellen und dennoch zu etwas Gutem zu machen, auch ohne Zusprache oder "Verknüpfung von Projekten".

Mein Problem ist, dass ich deinen Unmut verstehe und ich selber den Fehler gemacht habe irgendwann aufgegeben zu haben mit dir zu reden. Du hast zwar viel Verständnis für mich gezeigt und auch Geduld, aber so richtig verstanden hast du mich und meine Themen nie. Weswegen ich mich zu diesem Schritt gezwungen gesehen habe. Zumindest unter anderem. Dass du dich absolut im Stich gelassen fühlst, kann ich nachvollziehen und das tut mir definitiv auch leid. Allerdings habe ich gemerkt, dass ich mich zu sehr aufgeregt habe, über vieles und deswegen die Reißleine gezogen.


@doc:
Ja, in der Tat er war so konzipiert, allerdings etwas weniger" ernsthaft". Die Fähigkeiten defintiv. Traumhafter Koch und tödlich. Die Idee war auch Szenen zu kreieren, die damit Enden:
"Verdammt, wer ist das?"
"unser Koch!"

Aber das Ganze sollte auch etwas karikatiert werden. Quasi eine mini Persiflage auf Seagal. Im Sinne von: er war mal toll, aber irgendwie ist er dann doch nur noch ein Schatten seines früheren selbst.
Wenn du magst, tob dich da aus.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
18.09.2017 11:38 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Ich wüsste jetzt nicht, was ich noch ergänzend vor Cattaneos nächstem Text schreiben sollte, aber mir brennen da ein oder zwei Gedanken auf der Seele, die los wollen. Das ist aber unabhängig von Euch.

Bitte nicht vergessen: Damit ich die Übersicht behalte, bitte alle Texte vorab zu mir.
Wenn Ihr Charaktere von Mitautoren verwendet, diese vorher fragen.

Andai: Wir müssen über die Chars verhandeln.


Definiere verhandeln?
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
03.09.2017 09:05 Forum: Söldner


@doctor das geht nicht gegen dich persönlich. ich verstehe allerhöchstens nicht, warum man sich nicht an dem orientiert, was es gibt und (einfach in meinen Augen) eine solch unrealistische Lösung wählt, die

a) sehr michael bay groteskt anmutet
b) unrealistisch nicht in das Cockpit einer valkyrie passt (man bedenke BA mit voller gefechtsmontur etc)
c) überhaupt nicht im BT Universum vorgesehen ist (gut, das wiederum macht sie durchaus amüsant kreativ)

Zitat:
Original von doctor who swiss
Also, dass mir mal ab und an einer die Meinung sagt, dagegen hab ich nix. Aber wenn er dann kommt um gleich nach drei Jahren auszusteigen. Halte ich das für reichlich übertrieben. Gut, mag sein, dass ich nicht so viel Erfahrungen mit Clanern habe, da ich die eher bekämpfte an der Platte. Aber ich denke ich kann da durchaus noch lernen. Auch hinsichtlich meiner Eigenen Story. (Nicht dass ich dort jetzt Clan Mechs aufmarschieren lasse)...
Es kam für mich so rüber, als ob Andai nicht einverstanden ist, dass ich mich an der Story beteilige.

Dann würde ich das aber auch so sagen. Nein, mir misfiel nur die Idee, weil ich mich frage, warum man nicht erst etwas nutzt, dass es gibt, anstatt sich aus Kaugummi und Pappe einen PC zu bauen, wenn nebendran ein Laptop steht.
Wenn du das gut "beschreiben und verkaufen" kannst, dann hast du deinen "Job" klasse gmeacht. So ist es für mich einfach nur eine Idee, bei der ich den Kopf schüttele und mich frage: "Wieso, muss es wieder so etwas sein, bei dem man nicht einmal recherchiert hat und das nutzt, was es gibt?" Stichwort Magnetklauen.

meine Gründe, weswegen ich endgültig aussteige muss ich kaum offenlegen. Und um es mal zu erwähnen, ich bin zum Ende der 4. Season bereits ausgesteigen. Vorrangig aus privaten Gründen aber der tzreibende Apsekt bleibt einfach, dass mir die gesamte Entwicklung nicht gefällt und ich mit dem Chef des Ganzen, Ace, absolut unzufrieden bin.

Die Gründe hierfür sind vielfältig, aber da Ace sie nicht hören möchte und sie niemanden etwas angehen, habe ich beschlossen mich komplett zurückzuziehen.

Mit dir hat das wenig zu tun, eigentlich gar nichts. Ich finde es schön, wenn du für die Chevaliers schreiben magst. Wenn du dich mit dem Satz angefahren fühltest, tut es mir leid, das war nicht meine Intention. Viel mehr setzt es einfach allem die Krone auf.

@Catta
Ich denke Opfer finden sich viele, aber durchaus bedienen kannst du dich auch bei meinen. Wichtig sind mir eigentlich nur zwei
Sandrina Gurrow
Mathew Brennstein

@Maro: Du bist der zweite Grund, dass ich gegangen bin, früher als ich wollte, da ich ursprünglich einen sauberen Abschluss wollte. Aber bei so etwas, nein danke, das brauche ich nicht.

Abschließend:

Ich, und da spreche ich jetzt einfach mal für mich, schreibe im Battletech Universum, weil ich mich gerne an den Vorgaben dort bewege, meien Charaktere in vorhandenen Storyrahmen und Regeln (Physik etc) einpasse und auch etwas kreativ kleine, neue Dinge einstreuen möchte.
Für alles andere, wenn ich meine one-man-show möchte etc. kann ich mir ein eigenes Universum schaffen. Menschen, die gerne FanFics schreiben tun dies beispielsweise regelmäßig. Es gefällt einem nicht, dass xy dies und das getan hat...hey schreibt man es einfach um. Jeder kennt das, jeder hat schon einmal diese Gedanken gehabt, das ist völlig normal.
Bei Battletech habe ich hier klare Grenzen. Wie oft wollte ich Victor schon umlegen lassen etc. aber dennoch bin ich nie den Schritt gegangen, nicht mal ansatzweise. Wieso? Weil es mir persönlich zu großen Spaß macht, mit bestimmten Vorgaben etwas zu "zaubern" andstatt etwas zu verbiegen.
Wenn ich nur einen Stock und Stein habe, kann ich mir auch kein Gewehr herbeiwünschen, sondern ich gehe dami jagen und baue mir etwas.
Das ist meine Herausforderung hier gewesen.

@Thorsten mit dir hat das beispielsweise wunderbar funktioniert. Wir haben uns gegenseitig etwas vorgegeben, ergänzt, umeinander getanzt etc. pp. Das machte mir großen Spaß (dankeschön dafür). Bei allen anderen fehlte mir das.

@Ace ignoriert einfach Passagen oder Charaktereigenschaften, wenn sie ihm nicht passen oder er einfach mal wieder keine Lust hat Text von anderen zu 100% zu lesen -< so meine Wahrnehmung
Schreib- und erzähltechnisch absolutes topnieveau, aber für mich fehlt es an gravierender "Empathie" bezogen auf meine Person. Man verzeieh mir, dass es den Kern nicht so exakt trifft, ich schreibe dies aus dem Bauch heraus.

@Cattaneo: dass du dabei bist hebt die Qualität der Chevaliers auf ein Niveau, dass ich mir schon so lange gewünscht hatte

@Marlin: ich kenne ihn persönlich und in ihm hab tihr ebenfalls eine unglaubliche Bereicherung

@Maro: ich würde mir von dir mehr wünschen, aber irgendwie schlägst du in die Schiene Ace und er begünstigt dies auch, obwohl du durchaus Potential zu mehr hättest. Ich persönlich komme mit deinen Ideen nicht immer zurecht, wobei die Ansätze schon gut sind, aber die Ausführung oftmals schlampig. Ich würde mir wünschen, du nimmst dir mal richtig Zeit dafür.

@doctor: du bist neu, frisch und vielleicht braucht es frischen Wind, aber ich bin mir nicht sicher, was deine Intention hier ist

Ansonsten bedanke ich mich bei so einigen, die mir die letzten Jahre großen Spaß bereitet haben, allen voran auch Cunny, TarasAmaris, DirtyHarry und drustran.

Meine Charaktere sind:
Major Matthew Brenstein
1st Lieutenant Sandrina Gurrow
Sergeant Vitorio de Gomez
1st Lieutenant Dualla Hildebrand
Corporal Peter Cliche
1st Lieutenant Mehmet Arkabi
Corporal Yoko Izuki
Corporal Cecile Watson
Corporal Jan Dez
Corporal Nathan Reynolds
Corporal Gina Wilcox
Corporal Will Gruber
Corporal Lukas Hicks

Die ersten beiden lägen mir am Herzen, aber wenn es halt in die Geschichte passt und sie einen Abgang haben, sei es drum. Ich würde mir allerdings wünschen, dass ich sie anderweitig nutzen kann, wenn ich schon nicht die Zeit (und weiterhin Muse) habe das selber zu vollziehen.

Betreut wurden vorrangig Kiki und Icecream, die gehen demnach zurück an Ace.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
01.09.2017 10:29 Forum: Söldner


Wie unrealistisch ist das denn bitte den Elementar ins gefecht zu schleudern????

Dafür gibt es doch extra spezielle Magnetklauen, damit eine Battle Armor auf JEDEM Mech mitreiten kann. Da modifizeire ich doch keinen ganzen Mech für...

@Ace kleine Bitte: lass meine Charaktere nach dieser Season bitte ausscheiden, ich möchte sie in einer eigenen Geschichte weiterführen, unabhängig von den Chevaliers.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
20.07.2017 12:29 Forum: Söldner


Mir braucht es keiner zu schicken, ich sagte bereits mehrfach. Ich lese hier nicht mehr mit bzw. sehr, sehr sporadisch. Demnach sind auch keine Änderungen seit Beginn der Season von mir eingepflegt worden. Ich erinnere mich wage an den Men-Shen von Maro und meine Meinung dazu auch...aber die Wünsche von Maro sind demnach auch nicht eingepflegt.
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Andai Pryde

Antworten: 318
Hits: 36.063
20.07.2017 12:24 Forum: Kurzgeschichten


Laut dem letzten Sheet von mir:

3. Kompanie Scoutlanze:

Sergeant-Major Rudi Teuteburg Chappi Enforcer III ENF-6T
Corporal Betty Rush Green SHD-5M Shadow Hawk
Sergeant Anton Bramert Skyscraper LNX-9Q Lynx
OFFEN Blackjack BJ2-OD

ich pflege das Ding seit Beginn 5. Season nicht mehr, aslo keine Ahnung, wer, wie was daran geändert hat. Hier macht sowieso jeder was er will und welches Sheet auch immer du hattest Ace...keine Ahnung...aber sehr intelligent die Mechtruppen weiterauszudünnen....es fehlten ja nur noch haufenweise Krieger zu Beginn der Season. Auf was sind die Chevs jetzt? zwei chaotische Mechkompanien? ich habe es aufgegeben hier "Struktur" und Übersicht zu halten.

nach dem letzten Sheet von mir gab es keien Kommandolanze Copycat mehr Ace....das war noch letzte Season auf Caliban.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
29.03.2017 08:50 Forum: Söldner


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Hast Du eigentlich den neuen Roster gemacht, Andai? ^^

Damnit, wie leicht wird man doch abhängig von guter Vorarbeit.


Hatte ich, aber da ich selber dazu nichts schreiben konnte und jeder seine eiegnen Ideen eingebracht hatte, die ich noch nicht einarbeiten konnte, hänge ich hier hinterher.

Ich muss das erst aufarbeiten, habe nur meine letzte Version.
Thema: Chevaliers
Andai Pryde

Antworten: 8.073
Hits: 759.157
21.03.2017 10:43 Forum: Söldner


Stiller Leser, aktuell einfach beruflich zu sehr eingespannt, aber noch nicht bereit endgültig abzuspringen unglücklich Ich komme nicht mal mit dem Lesen hinterher, da fehlen mir die letzten zwei Seiten hier im Forum...
Thema: Recordsheet Roadrunner RD-1R Mech
Andai Pryde

Antworten: 4
Hits: 977
13.02.2017 16:21 Forum: Clans


Wie Starbuck sagt im XTR Republic als Record Sheet enthalten. ich hatte mir mal den Spaß gemacht und mein SSW mit allen möglichen Mechs bis 3150 zu versehen.

Zitat:

Roadrunner RD-1R

Mass: 15 tons
Tech Base: Clan
Chassis Config: Biped
Rules Level: Experimental Tech
Era: Dark Ages
Tech Rating/Era Availability: F/X-D-D-A
Production Year: 3132
Cost: 2.689.850 C-Bills
Battle Value: 888

Chassis: Unknown Endo-Steel
Power Plant: Unknown 210 Fusion XL Engine
Walking Speed: 151,2 km/h
Maximum Speed: 226,8 km/h
Jump Jets: None
Jump Capacity: 0 meters
Armor: Unknown Ferro-Fibrous
Armament:
2 ER Medium Lasers
Manufacturer: Unknown
Primary Factory: Unknown
Communications System: Unknown
Targeting and Tracking System: Unknown

===========================================================================
=====
Equipment Type Rating Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
Internal Structure: Endo-Steel 26 points 1,00
Internal Locations: 1 CT, 1 LT, 1 RT, 1 LA, 1 RA, 1 LL, 1 RL
Engine: XL Fusion Engine 210 4,50
Walking MP: 14
Running MP: 21
Jumping MP: 0
Heat Sinks: Double Heat Sink 10(20) 0,00
Heat Sink Locations: 1 LT, 1 RT
Gyro: Standard 3,00
Cockpit: Standard 3,00
Actuators: L: SH+UA+LA R: SH+UA+LA
Armor: Ferro-Fibrous AV - 28 1,50
Armor Locations: 1 CT, 1 LT, 1 RT, 1 LA, 1 RA, 1 LL, 1 RL

Internal Armor
Structure Factor
Head 3 3
Center Torso 5 3
Center Torso (rear) 2
L/R Torso 4 2
L/R Torso (rear) 2
L/R Arm 2 3
L/R Leg 3 3

===========================================================================
=====
Equipment Location Heat Critical Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
ER Medium Laser RA 5 1 1,00
ER Medium Laser LA 5 1 1,00
Free Critical Slots: 25

BattleForce Statistics
MV S (+0) M (+2) L (+4) E (+6) Wt. Ov Armor: 1 Points: 9
14 2 2 0 0 1 0 Structure: 1
Special Abilities: ENE, SRCH, ES, SEAL, SOA

Thema: [Verkaufe] Frühjahrsputz 2017
Andai Pryde

Antworten: 61
Hits: 10.404
20.01.2017 15:50 Forum: Tauschbörse und Chapterfights


Hallo,

ich könnte gerne folgendes:

Nr.29 Venom - 6 €
Nr.93 Commando – 5 €
Nr.113 Atlas – 5,5 €


Viele Grüße
Andai
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Andai Pryde

Antworten: 318
Hits: 36.063
21.09.2016 19:21 Forum: Kurzgeschichten


Stimmt, jetzt erinnere ich mich, ich glaube meine Worte waren:

"Nicht jeder neue Char muss auch einen eigenen Mech mitbringen und wenn du in die Tagespresse schaust, dann siehst du, dass Flüchtende in der Regel nichts dabei haben außer die Kleider, die sie am Leib tragen... lass sie doch den Mech zusammen mit dem ganzen anderen Krams auf Tikonov oder Sian oder Capella oder wo-auch-immer-sie-nun-herkommt zurücklassen müssen und setz sie dann auf den BlackJack, wenn sie bei uns ist."

Gut, also hat sie den Men-Shen dabei, dann trage ich das um, ist mir irgendwie durchgerutscht.
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Andai Pryde

Antworten: 318
Hits: 36.063
21.09.2016 18:12 Forum: Kurzgeschichten


Ich bin gerade generell über diese Aufstellung und Mechwahl verwundert. Wo kommen die Mechs her ? Ich habe das jetzt nicht gelesen, aber laut der Aufstellungstabelle sehe ich sie da nicht. Ist mir etwas entgangen?

Und der Men-Shen hat keine Sprungdüsen. Urpsrünglich bestand die Scoutlanze ja aus:

Enforcer III ENF-6T
SHD-5M Shadow Hawk
LNX-9Q Lynx
Blackjack BJ2-OD

und da wäre jeder Mech Sprungfähig.
Thema: [Verkaufe] Frühjahrsputz 2016
Andai Pryde

Antworten: 40
Hits: 10.197
16.09.2016 14:29 Forum: Tauschbörse und Chapterfights


Hallo Ianus,

ich hätte interesse an:

Nr.61 Hercules – 5,5 €
Nr.105 Scarabus – 5,5 €
Nr.107 Kintaro – 5,5 €

Viele Grüße

EDIT:

Ich möchte ein wenig erweitern:

Nr.69 Sunder – 6,5 €
Nr.84 Thunderhawk – 8 €
Nr.85 Hauptman – 6 €
Nr.132 Battle Cobra – 5,5 €

Mit Hermes wäre völlig ok für mich.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.923 Treffern Seiten (247): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH