The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 8.901 Treffern Seiten (446): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Herbst 2018
Ace Kaiser

Antworten: 2
Hits: 27
23.09.2018 19:02 Forum: Anime


Es gibt schon ein paar Sachen, die ich sehen wollte...
Thema: Sommer 2018
Ace Kaiser

Antworten: 14
Hits: 359
18.09.2018 22:47 Forum: Anime


Ahso, danke für die Erklärung.
Thema: Chevaliers
Ace Kaiser

Antworten: 8.092
Hits: 773.039
15.09.2018 19:11 Forum: Söldner


Da ich Dir die Sheets habe zukommen lassen, wurden beide Fragen hoffentlich beantwortet. ^^
Thema: Sommer 2018
Ace Kaiser

Antworten: 14
Hits: 359
15.09.2018 18:02 Forum: Anime


Was ist Mo Dao Zu Shi?
Thema: Alter Reservist mit Bücherfrage
Ace Kaiser

Antworten: 4
Hits: 93
09.09.2018 22:32 Forum: BattleTech


Hi, Preylord, und herzlich willkommen bei uns.

Wir können Dir in vielen Dingen weiterhelfen, denke ich, denn die User im Board decken sehr viele unterschiedliche Interessen ab.
Die Sourcebooks zum Djihad sind, so meine ich, die einzige Quelle. Bücher darüber würden längst in meinem Schrank stehen, das verspreche ich Dir. Traurig genug.
Hier im Forum gibt es lediglich ein paar Fangeschichten zum Thema, darunter meine eigene, aber die ist nur grob an die Sourcebooks angelehnt.
Falls es doch Bücher gibt, möge man mir den Link zur Verkaufsseite geben...
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
08.09.2018 22:55 Forum: Kurzgeschichten


Ich muss erstmal das Gefecht schreiben. Also das Scheinduell. So, dass alle Beteiligten zufrieden sind, nur ich eben nicht. ^^°°°


...Nur ein Witz.
Thema: Sommer 2018
Ace Kaiser

Antworten: 14
Hits: 359
06.09.2018 21:37 Forum: Anime


So, jetzt am Ende der Saison muss ich ganz ehrlich sagen, dass die Zahl der Animes, die ich immer sofort gucke, und auch jene, die ich nachhole, recht überschaubar ist.

Was ich immer zuerst schaue, in der Reihenfolge:
Grand Blue. Einfach phantastisch überzogen, witzig, toll gesprochen, für keinen guten Blödsinn zu schade...
Overlord: Tatsächlich habe ich mich einmal um einen Tag verspätet. Ansonsten: Grandios, brutal, nice.
Angolmois: Same here. Eigentlich bin ich da am gleichen Tag noch bei.
Und die Überraschung ist Iisekai Maouh: Wieder Superpowerchar in einer fremden Welt mit Harem, aber... Es hat was. ^^
Was ich mal zwei Wochen schleifen ließ, aber ein grandioses Comeback bei mir gemacht hat, ist Yuuragi-sou no Yuuna-san. Wieder Harem, wieder ein Love Hina-Badehaus-Szenario, aber die Chars machen echt was draus. Wer Komödien mag, ist hier gut bedient.
Und natürlich Hataraku Seibo. Wer dies diese Saison nicht kennt, der hat gepennt. Klasse umgesetzt, unterhaltsam erzählt.
Ach, fast vergessen, Hyakuren Valkyria. Iisekai Harem, aber mit einer guten Portion Strategie. Bin ich immer für zu haben. Wenn's gut erzählt ist.

Wo ich hinterher hänge: Yashin-chan Dropkick, Chio-chan no Tsuugakuro, Asobi Asobase. Irgendwann habe ich hier einfach nicht mehr weitergeguckt.

Wo ich nach ein, zwei Folgen hänge: Hanebado, Lord of Vermillion, Tsukumogami Kashimasu, Yume Oukuko, Shichisei no Subaru, Harukana Receive, PLanet with. Konnte mich bisher auch nicht aufraffen, um weiterzuschauen, was merkwürdig ist, weil ich da eigentlich gerne reingepeakt habe... Nun.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
06.09.2018 21:26 Forum: Kurzgeschichten


Um neue, geile, gemeinsame Ideen auszubrüten...
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
05.09.2018 20:10 Forum: Kurzgeschichten


Dann solltet Ihr dringend reden. ^^
Thema: Chevaliers
Ace Kaiser

Antworten: 8.092
Hits: 773.039
04.09.2018 23:51 Forum: Söldner


So, Doc ist eifrig dabei, was Großes zu veröffentlichen. Aber das ist "hinterher".
Darum meine Frage: Wer plant was Aktuelles?
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
03.09.2018 22:49 Forum: Kurzgeschichten


McKenna ist ein Idiot. Anstatt dafür zu sorgen, dass Davis so schnell wie möglich befördert wird und den Planeten wieder verlässt, verzögert er das Geschehen... Ich nehme an, seine Leistungseinbußen sind schuld an dieser Blindheit.


Guter Text, Iron, aber ein wenig kurz. ^^ Allerdings sind mir alle Texte unter einhundert Seiten etwas kurz, daher...
Thema: Galahad 3049 - 22.09.2018 bis 30.09.2018
Ace Kaiser

Antworten: 3
Hits: 101
28.08.2018 23:45 Forum: BattleTech


Das ist sehr schade.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
26.08.2018 23:41 Forum: Kurzgeschichten


Seit wann kannst Du Leute so geschickt quälen? ^^
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
26.08.2018 19:39 Forum: Kurzgeschichten


Friendly Fire? Oder ist das eine gewaltsame Rückführung?
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
24.08.2018 20:59 Forum: Kurzgeschichten


Fakt bleibt, wenn Lilja sich nicht persönlich gekränkt oder herausgefordert fühlt, wird die Nummer eins des Trägers nach Stafford (nach Aussage von Ace) nicht zu einem Duell antreten, frapos?
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
24.08.2018 18:39 Forum: Kurzgeschichten


Phhhhhh. Logik... Irgendwas ist ja immer...
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
23.08.2018 21:46 Forum: Kurzgeschichten


Tyr: Eine Stunde. Damit kann ich gut leben. NATÜRLICH wäre ein Lagrangepunkt zwischen dem Planeten und einem Mond - hat er einen Mond? - interessanter. Aber okay, eine Stunde ist gut.


Cattaneo: Och nö jetzt.
Beim Lagrangepunkt sind wir uns augenscheinlich einig. Was den Rest angeht:

"Den Text finde ich gut geschrieben, ich meine, es ist Ace's Sicht (und die teilt ja Safford nicht unbedingt), und ich denke, ich kann die Begründung gut nachvollziehen (auch wenn Lilja sie sicher nicht teilt)."
Ace: Danke. Ich ging übrigens nie davon aus, dass Lilja diese Ansicht teilt, geschweige denn, dass sie auch nur eine Sekunde glaubt, Ace würde sie oder Stafford über sich ansiedeln. Aber sie hat ja selbst ein ausgeprägtes Ego, das durchaus auf ihren Leistungen beruht. Und ihrer erfolgreich geführten Staffel. Da fällt mir ein, hat sie eigentlich die Wahlkampfauftritte für Birmingham absolviert, oder war das nichts für sie?


"Aber impliziert dein eigener Text nicht eine erhebliche Distanz und widerspricht damit deinen eigenen Behauptungen?"
Ace: What?


"Ace diskutiert mit Miss Stacy das Gehampel des T'rr (was ja ein bisschen nach dem Ereigniss sein muss, Stacy ist gewiss nicht gleich losgerannt um mit Ace zu trinken). Und dann geht Ace in die Kommandozentrale (gleich im Anschluss) und erfährt dort brühwarm von Flyboys Abschuss?"
Ace: Äh, nein, von Flyboys Abschuss erfahren sie durch Stacy beim Bier. Da ist schon einiges an Zeit vergangen und damit nach dem T'rr-Vorfall.
Ace eilt erst in die CIC, nachdem ein Schwarzer vermisst wird.


"Und dann von ihrer Rettung? Das bedeutet, dass alles muss seine Zeit gedauert haben, denn die Rettung wurde natürlich gleich weitergemeldet, aber Ace erfährt es nicht in der Rückschau sondern als unmittelbar Beteiligter. Folglich muss ein beträchtlicher Zeitabstand zwischen dem Vorbeiflug des T'rr und dem Abschuss liegen..."
Ace: Richtig. Tut es ja auch. Denn ich habe keine Ahnung, wie lange Stacy Dienst getan hat, bevor er die Erlaubnis erhalten hat, seine Freischicht anzutreten.
Wie viel Zeit, das mag jeder selbst interpretieren. Ace hat jedenfalls nicht auf die Sekunde nach dem Vorfall davon erfahren, sondern erst als Stacy zur Runde stieß. Das macht die Zeitfrage flexibel.


"Was Liljas Reaktion anginge...da hast du nur teilweise Recht. Klar kennt sie Stolz auf die Staffel und das Geschwader und die Flotte. Aber du vergisst, dass Eitelkeit nicht zu ihrer langen Liste von Untugenden zählen. Wenn ein Duell mit Ace' Niederlage die Zusammenarbeit mit den Peshten verbessert, ist ihr das lieber als ein Sieg, falls der die Zusammenarbeit weiter belasten würde. Hauptsache, man arbeitet besser gegen die Kaiserlichen zusammen."
Ace: Was? Sie würde Ace nicht "rächen" wollen? Nicht die Ehre des Geschwaders verteidigen?
Tyr! Wird nichts mit zwei Duellen! Musst Dich mit einem zufrieden geben...
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
23.08.2018 18:31 Forum: Kurzgeschichten


Tyr: Vielleicht sollten wir wirklich mal grundsätzlich klären, wo die Werft steht. Ich halte sehr, sehr wenig davon, sie rund drei Millionen Kilometer vom Planeten zu positionieren. Das ist weeeeeeeiiiiiiiit jenseits jedes Lagrange-Punkts und damit unwirtschaftlich, weil die Werft dem Planeten dann folgen muss.
Sie positioniert sich damit auch für Akarii-Raider, denn wenn etwas im eisigen Weltall schwebt, dann sieht man eine Menge, nicht nur, wie viele Angreifer ankommen. Zum Beispiel, wie viele Verteidiger vor Ort sind.
2,8Mio Klicks ist das Neunfache der Distanz Erde-Mond. Sorry, aber eine solche Strecke ist wirklich ein wenig viel. Denn von wo sollen denn Hilfen kommen, wenn die Werft so weit draußen ist? Sinn würde es machen, wenn es sich um einen größeren Komplex handeln würde, bei dem die Werft nur einer mehrerer Trabanten ist. Ein großer künstlicher Raumhafen. Waren die Peshten nicht für sowas berühmt?
Ich glaube, darüber müssten wir noch diskutieren. Aber mein Standpunkt ist dato: Alles über einen Lagrange-Punkt hinaus ist risikoreich und zu kostenintensiv.


Cattaneo: Ja, okay, gut. Wird sie wahrscheinlich sagen und die Erste sein, die Revanche fordert, sobald sie hört, dass Ace nach ihr der zweitbeste Pilot der Angry Eagles sein will.
Aber wie hat Dir der Text gefallen/ nicht gefallen?
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
22.08.2018 22:24 Forum: Kurzgeschichten


Nun das mit dem Namen...manchmal fällt einem ein Fehler eben erst beim zweiten Lesen auf...
Ace: Der Witz ist, ich habe bemerkt, dass ich den Namen falsch geschrieben habe. Ich dachte halt, ich hätte alle Fehler ausgewetzt. Denkste...



Und eigentlich dachte ich schon, dass die Werft deutlich weiter draußen ist und hatte es, denke ich, auch so geschrieben.
U. v. a. denk daran, dass die Akarii auf dem Planeten ja doch starke Kräfte haben. Ich glaube nicht, dass es weise wäre, unsere Reparaturwerft und Rückzugsraum in beliebiger Viertelstunden-Schlagweite zu parken.
Ace: Warum? o_O Je weiter die Werft von den Forts und der Mainforce weg ist, desto verwundbarer wird sie. Klar ist der Weg kürzer für Angreifer, aber die haben nicht den ganzen Planeten erobert. Die Werft über den eigenen Territorien zu halten würde ausreichen. Außer für überraschende atomare Angriffe; dann aber würde ein ebensolches Bombardement mit taktischen Nukleargranaten auf die Akarii-Truppen herabregnen.
Weißt Du, was Sinn machen würde? Ein Lagrange-Punkt. Also ein Punkt rund um die Peshten-Welt, an dem sich die Gravitation in Bezug zu einem anderen Himmelskörper aufhebt. Meistens ist das ein Mond involviert. Das sind extrem stabile Punkte ohne Gezeitenkräfte. Aber, die sind auch nicht soo weit draußen. Daher halte ich zwei Stunden bei unserer Technologie immer noch für zu lange. Außer, Lilja und Ohka bummeln. Kann ja sein.


Zu 3.: Ja, DIE Erklärung haben bestimmt diejenigen, die weniger Abschüsse haben... Augenzwinkern
Ace: Und es ist richtig. Der mit den meisten Assists sollte der beste Pilot sein. (Das ist aber nicht Ace, zugegeben.)


Zu 4.:
Das kann vemrutlich besser Cunningham entscheiden. Ich hatte es so verstanden, dass die Segregation eher von 'Uns' ausgeht, während die Peshten - gerade WEIL sie uns ja brauchen - und keinen Wert auf falschen Stolz legen - da pragmatischer sind.
Die TSN hingegen mit ihrer Tradition des Misstrauens gegen Aliens (auch Verbündete)...
Ace: Es kann ja von der TSN ausgehen, aber auf der COLUMBIA hält man nichts vom verordneten Fernhalten.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Ace Kaiser

Antworten: 994
Hits: 64.492
22.08.2018 20:42 Forum: Kurzgeschichten


Freut mich, dass du die Geschichte weiterspinnst. Und wie immer gut geschrieben.
Ace: Freut mich, dass Du es gelesen hast. Und dass es Dir gefällt. ^^


Nur ein paar kleine Fehler und Anmerkungen, die mir aufgefallen sind (tw. können sie auch nur auf dem 'Nebel des Krieges' beruhen, oder auf Ace's na ja...'gewollt freien' Umgang mit der Wahrheit beruhen Augenzwinkern :

1. Im ersten Teil schreibst die Galit tw. Galat, glaube ich.
Ace: Du bist zu spät dran. Der erste Teil ist seit Wochen on.... Und jetzt sagst Du mir das erst?



2. Der kleine "Passierflug" von Galit passierte nahe bei der mobilen Werft - also keineswegs kurz vor dem Eintauchen in die Atmosphäre, sondern verm. ca. 2 Stunden oder so vorher (auch weil die Hornet Kurzstreckenflieger sind, dürften sie ohnehin selten zu bloßen Patrouillen so weit fliegen und es sind auch einfach nicht genug für so ausgedehnte Flüge, da ihre Hauptaufgabe ja der Schutz der Mobilwerft sind).
Kann natürlich sein, dass Ace da etwas flunkert, um den Zusammenhang zu konstruieren, den es nicht gibt.
Ace: Zwei Stunden? Wtf? Womit fliegen wir, Brotkübeln? o_O Wo parkt die COLUMBIA? Zwei Monde weiter oder gleich beim Nachbarplaneten? Ich gehe doch stark davon aus, dass wir nicht über primitive NASA-Tech verfügen, sondern über modernes Hightech. Wenn da ein Jäger aus dem Orbit herabsteigt, muss der Träger aber weit weg sein, wenn er für das Erreichen zwei Stunden benötigt.
Und nein, Jäger mit Schilden müssen nicht ballistisch absteigen.


3. Es ist etwas kess von Ace, sich hier nur hinter Stafford und Lilja zu stellen, was das Können angeht. Teufel
Nur als Beispiel, Augen rollen Kano hat auch mehr Abschüsse (43) als er - Ace musste ja ne ganze Weile pausieren. Sogar ein paar mehr als Lilja, glaube ich. Zunge raus
Na ja, Ace und sein Ego... Augen rollen .
Ace: Da halte ich es mal authentisch, so dass alle sagen: "Ja, das ist Ace!", und dann ist es übertrieben, weil Ace so etwas sagen würde?
Die Zahl der Treffer spiegelt nicht unbedingt wieder, wer der Bessere ist. Es spiegelt nur wieder, wie viele Gelegenheiten für Abschüsse man hatte.


4. Evt. hättest du noch etwas die Rührt-sie-nicht-an-Mentalität die teilweise gegenüber den Peshten herrscht, herauskehren sollen.
Es ist ja (habe ich den Eindruck) gerade auch die TSN, die auf einer strikten Trennung besteht, weshalb ja Kanos Hilfseinsatz so ungewöhnlich war (ein rel. hochrangiger General musste erst laut werden) und seine Landung auf dem Peshten-Flugplatz ist evt. gar nicht gern gesehen.
Kann aber natürlich auch sein, dass die Offiziere auf der COLUMBIA nicht so ausgesprochene Segregationisten Augenzwinkern sind, wie die höheren Ränge sonst anscheinend. Es soll ja auch Vernünftige geben... großes Grinsen
Ace: Komisch, mir erschien das genau andersherum. Die TSN wollte durchaus intensiver zusammenarbeiten, aber die Peshten wollten Autonomie.
Die Offiziere der COLUMBIA haben von Anfang an eine engere Zusammenarbeit gefordert, davon ging ich aus.



P.S.
Was das mit dem Abfärben von Ace's Glück auf Flyboy angeht, erlaube mir, Diana, Prinzessin von Themiskyra zu zitieren:
ES DREHT SICH NICHT IMMER NUR UM DICH, BRUCE!!
großes Grinsen
Ace: Natürlich nicht. Das war ein ganz großer, dummer Zufall. Aber Raumfahrer sind nun mal größtenteils abergläubisch, und jeder hat einen Fetisch oder Glücksbringer dabei. Ich habe das reingebracht, weil es mir an der Stelle passend erschien und weil ich ja schon wusste, dass Flyboy gerettet wird. Aber es war witzig, es zu schreiben. ^^
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 8.901 Treffern Seiten (446): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH