The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 870 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Black Widow Company 3015
Fullback

Antworten: 22
Hits: 3.190
23.09.2017 19:27 Forum: Miniaturen


Muss leider sagen, dass meine letzte Bemalerei schon etwas her ist, aber ich hatte auch mit Pigmenten herumgespielt, besonders um an dem Beinen Verschmutzungen zu erzeugen.

Und ich muss sagen, dass ich keine Probleme mit der Versiegelung hatte. Das hat danach genauso ausgesehen wie vorher.

Aber bessere Hilfe zu dem Thema findest du auf Modellbauerseiten, nicht bei den Tabletoppinselern.
Thema: Reimagining The Classics
Fullback

Antworten: 149
Hits: 23.633
28.03.2017 16:29 Forum: BattleTech


Ähnlich wie Harry es erklärt hat.

Gips und Ton könnte man theortisch für den Zinnguss auch verwenden.
ABER dann wären auch kleinste Hinterschneidungen der Einzelteile ausgeschlossen, weil man die Teile nicht mehr aus der Form lösen könnte ohne die Form dabei zu zerstören oder aber zu beschädigen.

In einem Punkt muss ich Harry inzwischen aber etwas wiedersprechen, es gibt heute schon neues Formmaterial für Schleuderguss, welches hochelastisch und sehr hitzebeständig ist.
Detailverlust ist somit erst nach sehr viel mehr Abgüssen relevant.

Aber vielleicht passt dieses neue Material nicht zu den üblichen Arbeitsabläufen oder Maschinen.

Diese Hinterschneidungen sind aber auch ein Problem für Plastikformen.
Entweder es wird dann weicheres Plastik, welches so schön leicht verformt, oder man muss mit mehrteiligen "sliding" Formen arbeiten, welche dann wieder teurer sind und für einen geringere Tagesproduktion sorgen.
Was dann wiederum den Preis hochtreibt.

Engpass auf dem Plastikminimarkt sind aber zur Zeit vielmehr Qualität/Knowhow und freie Kapazitäten zu einem vertretbaren Preis.

Und an dieser Stelle muss man einfach mal aufhören mit anderen erfolgreichen Firmen zu vergleichen, bzw. zu glauben, nur weil Firma xyz es macht, dann sollte es für IWM/CGL doch auch möglich sein.

CGLs Focus liegt einfach nicht auf "awesome"- "worldbest Miniatures".
Für Battletech und Shadowrun haut CGL immer in Masse BÜCHER raus, welche die Geschichte vorrantreiben, aber sonst...

Designer der Minis dürfen sich dann daran versuchen aus diesen ganzen 2D-Artworks kostengünstig 3D-Minis zu machen.
Nicht so wie es eigentlicht sinnvoller wäre, erst 3D und davon dann 2D.
Für IWM ist BT wie schon gesagt nur eine Nebensparte und deshalb wird der Arbeitsaufwand pro Woche für BT nicht sehr hoch sein. Weshalb man einmal entworfene Minis nicht mehrere Male überarbeitet bevor sie in die Produktion gehen.

CGL "Ausflug" in die Mini Plastik Welt in Form von Leviathans ist immer noch nicht ganz verwunden, weshalb man sich wohl immer wieder auf das besinnt, was man am besten kann. Bücher schreiben und mal ab und zu ein Boardgame auf den Markt werfen.

Die anderen "erfolgreichen" Firmen mit diesen ganzen atemberaubenden Miniaturen legen ihren Focus nunmal auf die Miniaturen. Da wird von Anfang an mit den Verkaufszahlen der Minis kalkuliert. Wenn dann noch irgendjemand Bock haben sollten, dann gibt es noch ganz brauchbare Regeln und ne kurze Einleitungsgeschte. Das war es dann aber auch schon.
Thema: Reimagining The Classics
Fullback

Antworten: 149
Hits: 23.633
28.03.2017 01:29 Forum: BattleTech


Zitat:
Wie schaffen es die kleinen Klitschen á la Warhansa oder Hobbybunker, kostendeckend zu arbeiten, IWM aber nicht?


Wo hast du das denn her?
Sind deren Kalkulationen irgendwo einsehbar?

Aber Ich vermute mal, Warhansa hat geringere laufende Kosten.
Bezahlt für ihre sagenhaften "Entwürfe" keine Lizensgebühren und pickt sich zudem nur die "Sahnestückchenraus" die sich einer gewissen Nachfrage erfreuen.
Zudem beliefern sie keine Händler mit ihren Müll, müssen also keine grösseren Produktions-Läufe im Vorraus stemmen.
Sind somit sehr flecibler in ihrer Kalkulation.
Zahlt Warhansa wohl Steuern? Sieht irgendwie nicht so aus.


Was IWM angeht, die sind doch in den Arsch gekniffen.
Viel zu viele BT-Modelle, das kann sich gar nicht lohnen.
Master Molds + ProductionMolds + DistributionsProduktion + all die andeen laufenden Kosten.
Und BT ist wohl nichtmal ihr Hauptgeschäft.


Ja, wie du schon andeutest, wenn man den "illegal" Miniaturen anbietet lohnt sich das eben eher.
Thema: Was ist das für ein Material?
Fullback

Antworten: 8
Hits: 1.071
02.03.2017 21:47 Forum: Miniaturen


Das ist stinknormaler Schiefer.

Wenn man sich die Platte in Relation zur Hand ansieht, ist die Platte nicht breiter als 30 cm.
Weshalb das verwendete Schiefer auch nicht besonders schwer sein wird.

Die Bases für die Miniaturen sind auch eher nur in das Sperrholz hinter dem Schiefer eingearbeitet, was wiederum auf Schiefer als Material hindeutet.
Wenn es sich um Borke händel würde, hätte man sich nicht nur auf die Fläche des Sperrholzes begrenzen müssen.
Thema: Suche gute Bemalanleitung und Skulpt zum testen
Fullback

Antworten: 3
Hits: 834
26.02.2017 23:21 Forum: Miniaturen


Da du dein Ziel nicht wirklich beschreibst, ist es auch recht schwer Dir eine Anleitung zu liefern.

Basis-Techniken wie Drubrush und Wash sind bekannt?
Willst du dich am Layering versuchen?

Bücher und Zeitschriften (das gute alte Papier) sind der schieren Masse und Selektierbarkeit des Internet absilut unterlegen.
Wenn du so auf Papier bestehst, dann druck Dir die Tutorials am besten aus.


Noch besser sind vielleicht sogar Videos.
Sind sogar welche von CSO zu finden.
https://www.youtube.com/results?search_q...ech+miniatures+
Thema: Schwarz oder doch eher grau?
Fullback

Antworten: 6
Hits: 1.046
22.02.2017 17:30 Forum: Miniaturen


Da ich immer noch mit mindstens 3 Tönen Arbeite, wenn es schnell gehen soll.
Grundfarbe ist bei mir ein dunkles Grau, fast schwarz, Unterschied erkennbar wenn ich beide nebeneinander auf Papier testmale.
Schatten/Wash wird dann schwarz und die Hightlights/Kanten bekommen ein helleres Grau als der Grundton. Sehr exponierte Kanten werden sogar noch etwas heller.
Thema: Lustiges und Kurioses
Fullback

Antworten: 5
Hits: 1.455
11.02.2017 20:42 Forum: OffTopic


Ich finde ja die "Interoretationen" von Norsestorm sehr interessant.
http://norsehound.deviantart.com/art/ARC-2R-Archer-187960775
Thema: battletech info down???
Fullback

Antworten: 199
Hits: 36.891
04.02.2017 14:15 Forum: BattleTech


@ACE

Glaube es geht weniger um ein Wiederbeleben des bt.info als Forum, sondern vielmehr um die Inhalte, die dort jeder von uns in jahrelangen Diskussionen eingebracht hat.

Ich hatte dort zahlreiche Tutorials eingestellt und sicher auch noch so einiges mehr und ich empfand mein Engagement noch als sehr gering im Vergrleich zu anderen.

Das all dies nun verloren sein soll, weil eine einzige Person nicht zu erreichen ist/zu erreichen sein will ist dann irgendwie ärgerlich.
Thema: battletech info down???
Fullback

Antworten: 199
Hits: 36.891
22.12.2015 15:30 Forum: BattleTech


Vielleicht sollte man doch etwas neues aufziehen, mit Leuten, die wenigstens erreichbar sind.

Ist nicht böse gemeint.
Wirkt auf mich momentan nur ähnlich, wie das BT-info.

Funktionierendes Forum, aber der Chef/Verantwortliche schlecht erreichbar.


Wenn wirklich Interesse eurerseits besteht dann wäre ich bereit mich daran zu beteiligen.
Einfach per PN bei mir melden.
Thema: Mekwars Legends Kampagne eröffnet. Wir suchen noch Spieler
Fullback

Antworten: 8
Hits: 5.756
22.12.2015 14:25 Forum: MegaMek


Tach, alter Mann


von iMac habe ich zwar nicht ganz so viel ahnung aber du brauchst Java auf deinem Rechner.
http://www.java.com/de/download/

Megamek läuft nur in einer virtuellen Java Maschine.
Thema: battletech info down???
Fullback

Antworten: 199
Hits: 36.891
04.12.2015 00:01 Forum: BattleTech


Ihr braucht euch doch gar nicht zu zoffen, wenn ihr doch beide recht habt.

Aufsetzen einer Seite oder Forums kostet doch wirklich nicht die Welt, und extrem viel zeit auch nicht.
Aber wir reden hier von "neu"-aufsetzen.

Das Problem bei einem "neuen" Forum ist der Inhalt, die User und eben auch die Mods die dieses Forum dann mit Leben füllen.

BT-info und auch das TWoBT behaupten sich doch nur noch durch ihre fast historische Funktion.
Lebenszeichen in diesem Forum sind mitlerweile Minimal.

Und warum das BT-Info nicht endlich wieder läuft?
Soweit ich weiss, hat es aus irgendeinem Grund die Datenbank erwischt.
Wie stark diese nun beschädigt ist und in wie weit sich die "Daten" wiederherstellen lassen ist mir nicht bekannt, aber wer sich einigermassen mit Datenbanken auskennt, der weiss auch, daß die Fehlerbehebung in einer Datenbank eine ganz andee Herausforderung darstellt, als das Aufsetzen einer Homepage+Forum.

Wenn es nur um ein neues Forum gehen würde, dann hätte ich in der erwähnten kurzen Zeit einen neuen Host- samt neuen Forum.
BT-NEO.info wäre bestimmt frei und es kann sich auch jeder melden, der für die Seite Beiträge schreiben will oder admin/mod im Forum machen will.

Aber was wäre dieses Forum ohne die alten Threads/Beiträge?
Thema: Diesmal ist BT.Info down
Fullback

Antworten: 18
Hits: 7.579
23.05.2012 23:59 Forum: BattleTech


BT.info wieder down?
Thema: CLASSICBATTLETECH.COM FORUMS ist down
Fullback

Antworten: 26
Hits: 8.642
08.08.2011 23:23 Forum: BattleTech


Ich komme auch nicht drauf... mal sehen wie lange es geht, und ob das forum schaden genommen hat, wie cbt.com
Thema: DHs Mechbewertung Clans Diskussion
Fullback

Antworten: 194
Hits: 49.988
04.03.2011 11:23 Forum: Clans


Kann da Coldi nur zustimmen.

60 Punkte Schaden Max bei auch 60 Heat.
Klar das 4x 15 Punkte Punktschaden fies sein kann, aber das muss man erstmal alles in Ziel bringen.
Thema: Techberechnung
Fullback

Antworten: 6
Hits: 4.013
04.03.2011 00:13 Forum: Regelfragen


Kann aber auch sein, daß du das Techrating im Zusammenhang mit der Erstellung einer Söldnereinheit meinst.

Da gibt es aber so viele Varianten, vom Söldnerhanbook angefangen über die vielen FMs und Supplemental bis zur Chaos Campaign.
Thema: Techberechnung
Fullback

Antworten: 6
Hits: 4.013
03.03.2011 23:50 Forum: Regelfragen


Zitat:
Bei so ziemlich jeder offiziellen Einheitsaufstellung, die ich bis jetzt gesehen habe, stand irgendwo eine Prozentzahl, die den Leistungsgrad des technischen Personals bewertet hat.


Letztere "neuere" Publikation (so ab dem erste FM) geben keine Leistungstärke des technischen Personal an sondern die Einheitsstärke.

75% einer Kompanie sind dann eben nur 9 Mechs.


Was die Tech angeht und wieviel sie bewältigen können, dazu findest du alle nötigen Daten im SO unter Salvage and Repair.
Thema: Void Signature System
Fullback

Antworten: 3
Hits: 3.131
RE: Void Signature System 11.02.2011 11:18 Forum: Regelfragen


Zitat:
Original von A.P.
Auf meinem Sheet hat der Raptor eine Beagle Sonde. Was auch mit den Regeln im Tactical Operations übereinstimmt.


??? Welches Sheet?
Ich hoffe du meinst nicht das fehlerhafte Ding auf dem Jihads Secrets.
Im Fluff/TRO steht der 2X noch mit ECM drin, das Sheet verpasst ihm jedoch ne Active Probe.
2X1 hat wieder ECM

und in meinem TO steht folgendes:
Zitat:
The Void-Signature System must be combined with one or more ECM suites.


Im RS3085 Unabridged - Cutting Edge:
RPT-2X mit ECM
RPT-2X1 Mit ECM
RPT-3X mit ECM
RPT-5X mit ECM


Zitat:
Original von A.P.

Bei Sarna z.B. steht allerdings das ein ECM benötigt wird.


Ist leider nur ein blödes Wiki, in dem jeder Depp irgendwelchen Müll verzapfen kann.
Thema: DHs Mechbewertung Clans Diskussion
Fullback

Antworten: 194
Hits: 49.988
04.02.2011 01:50 Forum: Clans


Ich habe mir nunmal die Bewertung zum Bear Cub durchgelesen.
Und leider muss ich deiner Einschätzung stark widersprechen.



Der Bear Cub ist mal ein Mech, bei dem man sich wieder etwas mehr mit dem Heat-Management auseinandersetzen muss.
Seine grösste Waffe ist seine Mobilität.
Hier ist es nötig, etwas mehr zu taktieren und nicht unbedingt Mechs zu jagen, die schneller sind als er.

Ein Alpha beim "Prime" schlägt im Laufen mit 19 Hitzepunkte zu.
womit müsste man in der nächsten Runde rechnen?
-1 Movement und + 1 To-hit.
Wählt man sein Waffenfeuer geschickt und belässt es bei den 2 Lasern und entweder LRM oder SRM, so ist man nach dem Laufen bei 2 oder 3 Hitze.

Der 2er ist etwas anders zu spielen. er läuft wohl auch etwas heisser als der "Prime", 20 beim Alpha, aber ist der Verlust der Langstreckenbewaffnung, wenn man von dieser überhaupt sprechen darf so verherend?

Eine LRM 5 trifft im Schnitt mit drei Raketen.
Eine SRM 4 trifft im Schnitt ebenfalls mit drei Raketen.

Es ist aber nicht nur die bessere Ausbeute und der doppelte Schaden, der diese Variante so viel gefährlicher macht. Es sind die SRM in ihrer Funktion als Critsucher.
1 x 3 Punkte Schaden werden über das ganze Spiel gesehen, sehr viel weniger Schaden machen als 3 x 2 Punkte Schaden.
Die Wahrscheinlichkeit vielleicht ein Loch zu treffen oder an passender Stelle mal Snakeeyes zu würfeln liegt sehr viel höher als bei den kleinen LRM.

Was dann wiederum auch den Lob der 3er Variante schmälert.
Wenn man gerne immer am Rande der Reichweite spielt, und nie wirklich zu dem Gegner aufschliessen will, immer mehr auf Sicherheit aus ist, der sollte sich dann die 3er Variante aussuchen.

Insgesamt ist es einfach mal wieder ein leichter Mech mit etwas mehr "Charme" als andere.
Es ist einfach ein Mech, bei dem man nicht wahllos alles losballern darf, was man hat.
Mag bei den Clans ungewöhnlich sein, und für einige vielleicht auch unsinnig, da man ja mit 10 DHS nicht nur dieses lästige Problem hätte umgehen könne, nein man hätte sogar noch 2 Tonnen für andere Dinge frei.

Aber viele Spieler mögen es wohl mehr Fire Brackets zu nutzen,
es ist einfach bestimmte Waffenkombinationen zu nutzen und kalt zu spielen, als sich mal mit der Hitzetabelle konfrontiert zu werden.
Thema: rettet battletech
Fullback

Antworten: 24
Hits: 8.602
26.01.2011 14:24 Forum: BattleTech


Ok, dieser Aufruf schien ja wirklich dringend zu sein!

Aber vermutlich sollten sich mal wieder andere die Arbeit machen, damit man selbst nur konsumieren muss.
Thema: CLASSICBATTLETECH.COM FORUMS ist down
Fullback

Antworten: 26
Hits: 8.642
21.01.2011 14:11 Forum: BattleTech


Sah gestern schon echt übel aus!
Viele Unterforen waren anscheinend leer,
man konnte sie nur durch kleinere Tricks dann doch erreichen.

Einige viele User waren nur noch als "Gast" gekennzeichnet, also wurde deren Account gelöscht.

Ich denke mal das wird sehr spassig werden.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 870 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH