The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Marianische Hegemony
Volltrottel

Antworten: 8
Hits: 2.440
07.03.2004 20:23 Forum: BattleTech


Da die Marianische Hegemonie eine Truppenstruktur besitzt, welche sich an der Struktur der Römischen Legionen anlehnt, und bei diesen galt:

1 Manipel = 2 Zenturien

Ergo war der Fehler wohl im älteren Sourcebook vorzufinden und wurde im Nachhinein anscheinend im Field Manual: Periphery glücklicherweise geändert.
Thema: Welche Helis sind die richtigen?
Volltrottel

Antworten: 66
Hits: 12.081
24.12.2003 15:54 Forum: BattleTech


Zitat:
Original von Striker
Naja die Unterhaltskosten eines Reaktors werden wohl günstiger sein, als von einem I.C.E Motor Augenzwinkern
Aber dafür bekomm ich eine ganze I.C.E. Fabrik für einen XL Reaktor.



Wie kommst du auf die Idee?

Der ICE-Motor ist in beiderlei Hinsicht wesentlich günstiger als ein Reaktor, egal ob Wartung oder Anschaffungspreis.

Denn der Anschaffungspreis ist bei Militärhardware das geringste Problem, wenn man ihm die Unterhaltskosten gegenüberstellt.
Die Rüstungsfirmen machen ihr Geld nicht mit dem Verkauf der Waffen, sondern mit deren Wartung bzw. mit dem Verkauf von Ersatzteilen usw. Da dies einen ständigen Cash-Flow im Gegensatz zum einmaligen Verkauf sicherstellt.

Ergo Fusionsreaktor = high-Tech-Gerät -> benötigt High-Tech-Ersatzteile und erhöhte Wartung,.
Ergebnis? hoher Anschaffungspreis UND hohe Wartungskosten!

In beiden Bereichen siegt der Verbrennungsmotor.


Leider wird dieser Umtand in den aktuellen Söldnerregeln keine wirkliche Beachtung geschenkt, da sie bei den Unterhaltkosten nur zwischen den einzelnen Waffengattungen unterscheidet und der Grad der im Fahrzeug verbauten Technologie [Fusionreaktor usw.] unberücksichtigt bleibt. unglücklich
Thema: Mein Lieblingsmech (Level 1)
Volltrottel

Antworten: 110
Hits: 36.776
27.09.2003 18:32 Forum: BattleTech 3025


Leicht: Stinger-FLUM (Nur Fliegen ist schöner großes Grinsen )/UrbanMech (Langsam? Was ist langsam?)
Mittel: -daten nicht verfügbar-
Schwer: Kampfschütze ("It's very hot in here!")
Überschwer: Banshee (aber nur in der ursprünglichen und nicht in dieser Steiner-Munch-Variante. großes Grinsen DAS war einstmal ein richtiger nahkampfmech.)
Thema: BT, SW, ST und sonstiges -> Mischen erlaubt !
Volltrottel

Antworten: 46
Hits: 10.261
13.09.2003 20:07 Forum: OffTopic


Zitat:
Original von eikyu
Absturz?
das letzte was ich gesehen habe:
Er hat mit seinem Schiff die Bevölkerung eines Planeten getötet. Nebenbei wurde von O Neil erklärt, das er jetzt so ein Zwischenwesen ist, Halb-Aufgestiegener und Halb irgendwas. Also mächtiger als je mals gewesen.
Diese Replikatoren hat er ja auch überlebt.



Äh... das ist dieser "Satan"-Verschnitt und nicht Apophis.
Aber seinen genauen Namen kenne ich jetzt nicht auswendig.


Zitat:
Original von Crenshaw
zur Größe der Posbis-Raumer:

Raumschiffe:
Die Fragmentraumer sind würfelförmige Kästen, die jedoch durch zahllose aberwitzig anmutende Auf- und Anbauten verfremdet sind. Die meisten sind 2000 oder 3000 Meter groß. Die Schiffe verfügen über Transformkanonen - eine Erfindung der Posbis - und Relativschirme , mit denen sie sich einige Minuten weit in die Zukunft versetzen können.


ich glaube nicht, das ein Goauld ausreicht um alle Borgs zu kontrolieren, da die Borg (wenn man Borgqueen absieht) alle Entscheidungen gemeinsam treffen (Demokratie?) und soein einzelner nicht auffällt

Crenshaw



DAs ist es ja! Dieser "gemeinsame" Wille ist ihre Hauptschwäche gegen Parasiten wie die Goa'ulds. Ein Goa'uld unterdrückt ja das Bewußtsein seines Wirtes, also vernichtet seinen Willen.
Und die Borg besitzen ja als solches ja auch nur 1 Willen (der halt aus mehreren Individuen zusammengesetzt ist) ein einziges Bewußtsein.... ist dieser Wille erst besiegt, ist es aus mit dem eigenständigen Borg-Kollektiv....

Und das die Borg ihre Entscheidungen "zusammen" oder das Demokratie-ähnliche Strukturen sind, halte ich für ein Gerücht. Denn die einzelnen Drohnen besitzen keinen eigenen Willen und auch keinen eigenen selbstständig arbeiteten Geist solange sie sich im Kollektiv befinden und somit sind schon auch alle Grundprinzipien einer "Demokratie" ausgehebelt, da keine selbstständig denkende Individuen existieren....

Ergo würde ein Goa'uld in eine Borg-Drohne schlüpfen und diese nicht sofort vom Kollektiv als Sicherheitsmaßnahme abgetrennt, sieht sich der Goa'uld einem starken Kollektiv gegenüber, den es seinen eigenen Willen aufzuzwingen gilt. Und das würde wohl für den Goa'uld unter anderem die größte Herausforderung werden.... Sollte er es aber schaffen, dann sag ich nur noch: Autsch!
Thema: BT, SW, ST und sonstiges -> Mischen erlaubt !
Volltrottel

Antworten: 46
Hits: 10.261
13.09.2003 15:56 Forum: OffTopic


Zitat:
Original von Highlander
Zitat:
Mich würde interessieren wie die Föderation und Co. mit den Goa'uld und den anderen agresiven Zeitgenossen umgehen würden


Sie würden Captain Picard losschicken, und der würde die Goauld ohne Ende zuquatschen, bis denen vor lauter Langeweile die Lust auf den Quadranten vergangen wäre großes Grinsen

Wenn das nicht hilft, bleibt eigentlich nur noch eine temporale Verschiebung großes Grinsen großes Grinsen

PS: Nein...ich bin kein ST-Gegner !



Ich denke, eher dass nach einem kurzen heftigenKRieg, die Goa'uld eines besseren belehrt werden und fröhlich und freiwillig in die wunderbar perfekte, großartige, gerechte Föderation eintreten und vollkommen auf ihre absolute macht verzichten! (wie es schon bei den Klingonen geschah :-/)

Zitat:
Original von Crenshaw
ich denke das die Gua'uld, aber den kürzeren ziehen würden, da das Star Trek Universum einfach die besseren Schiffe (und in größerer Menge) aufweist, spätestens bei den Borg ist Endstation, wäre aber interessanr, wer wenn zuerst assimiliert, aber am Schluß würden die Borg gewinnen

Crenshaw


Hm, nicht unbedingt... -> die Borg haben ja einen Kollektiv-Geist, und wenn erst einmal EIN einziger Goa'uld eine Drohne befallen hat, und das Kollektiv diese Drohne nicht rechtzeitig von den anderen isoliert und der Goa'uld stark genug ist, um das gesamte kollektive "Bewußtsein" zu unterdrücken.... Argh... dann wäre mit einem Schlag das gesamte Borg-Kollektiv in der Hand eines einzigen Goa'ulds... *schluck*
Thema: Was habe ich bei den Flums zubeachten
Volltrottel

Antworten: 45
Hits: 8.706
08.09.2003 16:51 Forum: BattleTech


Zitat:
Original von eikyu
toll, und wo sind diese "Bücher"? ich habe sie nicht, somit kann ich nicht wissen, was wo steht.
Deshalb ja mein Vorschlag im Kritikbereich, da es sicherlich auch anderen so geht.

Und solange ich nicht weis was du mit Level genau meinst, kann ich nur vermuten das damit die "Regelstufe" gemeint ist.
Obwohl, dein letzter Satz vielleicht eher mit der "Techstufe" zusammen hängt (verwirrt bin)



Entwirrt heißt das in etwa:

"Battletech Master Rules" = alle darin befindliche Regeln UND Tech sind Level 1 + 2 (sogar die Zusatzregeln)

MaxTech, Tactical Handbook, Unbound, Hausregeln = Level 3 (hier auch wieder Tech UND Regeln)


Das Problem ist, es gibt keine offizielle Unterscheidung und differenzierung zwischen

dem Techlevel/-stufe (1=3025; 2=3050+; 3=diverse Prototyp-Tech ohne genaue Zeitangaben) und

Regellevel/stufe (1= nur Mechs [also die regeln aus der früheren grundbox]; 2=Mechs + Konventionelle Bodenstreitkräfte + Zusatzregeln; 3=alle Regeln die im MaxTech und Taktik-Handbuch [Wetter, erweiterte Fahrzeugregeln] stehen )

Man hofft eigentlich quasi immer, dass sich der Bereich auf dem sich eine Aussage in der art "es ist level 3" aus dem Kontext erschließt, was es meiner Erfahrung häufig einfach nicht tut.

@Eikyu:
Also die FLUM-Regeln (sprich die Regeln für ihren Einsatz in einem Battletech/aerotech-Spiel) sind Regeln der Stufe/ des Levels 3

Und JS wollte sagen, dass man aber trotzdem einen FLUM nur Mithilfe von Technologien der Stufe 1 (3025) bzw. Stufe 2 (3050+) konstruieren kann.
Aber afaik ist bei einer FLUM-Konstruktion zumindest immer das Konversations-Equipment Ausrüstung des Techlevels 3.
Thema: Entschuldigung habe wieder eine Frage
Volltrottel

Antworten: 4
Hits: 1.664
04.09.2003 01:36 Forum: BattleTech


Man sollte betonen:

Field manuals sind Primär das, was ihr name verspricht. Feldhandbücher. Sie beschäftigen sich in der Regel speziell mit dem Militär der jeweiligen Fraktionen und handeln die allgemeine Geschichte meist nur nebensächlich ab, eine Ausnahme bilden afaik die beiden FM: über die Crusader bzw. Warden Clans die enthalten auch in meinen Augen relativ viele Hintergrundinfos zu den einzelnen Clans im speziellen. in meinen Augen.
Thema: entern von Schiffen
Volltrottel

Antworten: 23
Hits: 6.058
03.12.2002 01:42 Forum: BattleSpace und AstroTech


Nicht wenn man sich an einem Schott/Wand abstützt.
Thema: entern von Schiffen
Volltrottel

Antworten: 23
Hits: 6.058
02.12.2002 21:50 Forum: BattleSpace und AstroTech


Die Auflistungen sind zwar schön und gut... Aber ihr habt DIE Enter- und Standartwaffe eines Marines vergessen.
Die subtile, klassische und unheimliche Stylische Shotgun!

Normale Schrotkugeln besitzen in der Regel ja nicht gerade die Panzerbrechenden-Eigenschaften.
Thema: noch ne Frage zur Perepherie ...
Volltrottel

Antworten: 24
Hits: 4.997
15.11.2002 17:16 Forum: BattleTech


Sniper- bzw. Klopfer-Geschütze sind eigentlich die "handelsüblichen" und verbreiterten Artillerie-Geschütze. Nur muss man da höchstwahrscheinlich auf ein Fahrzeug Marke Eigenbau setzen, da die einzigen mir bekannten offiziellen Designs mit diesen Geschützen Sternenbundmaschinen sind. Aber was spricht dagegen ein Fahrzeug, welches schwach gepanzert und nur mit einem Artillerie-Geschütz bestückt ist, selbst zu bauen? *g*
Thema: noch ne Frage zur Perepherie ...
Volltrottel

Antworten: 24
Hits: 4.997
09.11.2002 19:22 Forum: BattleTech


Zitat:
Original von Sternencolonel

...

Luftwaffe:
mit Glück vielleicht eine Lanze leichter L/R Jäger, ansonsten wohl eher Zivile Hubschrauber und Agrarflugzeuge die man mit Infanteriewaffen bestückt hat (MG's, ein paar Oneshot KSRwerfer), nichts was einem Mech oder Panzer gefährlich werden kann.

...



L/R Jäger sind in der Peripherie auch eher Mangelware, da würde ich viel mehr eher zu konventionellen jagdmaschinen mit Turbinenantrieb raten.
Thema: Minnesota Tribe
Volltrottel

Antworten: 36
Hits: 5.774
01.11.2002 19:48 Forum: BattleTech


Das Einheitsabzeichen ist ein Umriss vom U.S.-Staat Minnesota
Thema: Erinnerung
Volltrottel

Antworten: 7
Hits: 2.636
21.10.2002 14:22 Forum: Clans


Was steht den im Warrior of Kerensky - buch den über die Schneeraben?

Und das bei den "fluff"-Texten nur uninteressante Sachen stehe halte ich für ein Gerücht. Wie war das nochmal mit der Protomech-Technologie?

btw: heimat-clanner haben es schwer Augenzwinkern
Thema: Nekohono'o vs. Overlord A3
Volltrottel

Antworten: 20
Hits: 6.085
18.10.2002 19:02 Forum: BattleSpace und AstroTech


Jupp gibt es... Schimpft sich Point-Black-Waffen (alle waffen deren Entfernung von 3 Hexen bei BS) ist, und in anbetracht der Tatsache das diese Waffe "konventionelle" Typen darstellen heißt die Antwort: Ja! Aber deren Nutzen ist auch stark eingeschränkt, da sie nur in das benachbarte Feld schießen dürfen... Augen rollen
Thema: Goldfisch im All...
Volltrottel

Antworten: 16
Hits: 4.442
12.10.2002 15:11 Forum: BattleSpace und AstroTech


Goldfisch?
Thema: Claner meldet euch!
Volltrottel

Antworten: 714
Hits: 105.630
11.10.2002 18:34 Forum: Clans


1 Kugel der Marke Schiffsgeschütz Kaliber 35
Thema: Claner meldet euch!
Volltrottel

Antworten: 714
Hits: 105.630
10.10.2002 22:48 Forum: Clans


Zitat:
Original von Lone Wolf
Der Clan der Schneeraben ist der größte Dreck den ich kenne. Ihr habt euch doch bim Absorptionstest mit einem andren Clan verbündet, um eure Ehrenlose Haut zu retten. Teufel Ihr seid ein Haufen Elend im Vergleich zu Clan Wolf. Man sollte euch auslöschen .
Tot dem Clan Snowraven!!!!!!


OP: Was meinst du? Meinst du die Sache mit den Mongoose, welche infolge des Angriffes auf das Genarchiv der Schneeraben stattfand?
Thema: Claner meldet euch!
Volltrottel

Antworten: 714
Hits: 105.630
10.10.2002 22:40 Forum: Clans


Zitat:
Original von Ace Kaiser
Kriegsschiffe mögen mächtig sein, Schneerabe, aber einen Planeten erobern sie nicht.
Nun, ich willnicht zu ahrsch mit dir umgehen, immerhin akzeptiertet Ihr einen IlChi und seid... so was ähnliches wie Verbündete.
Aber ohne Teile unseres überlegenen Genarchives wärt Ihr noch auf Jahrtausende nicht in der Lage, einen ordentlichen Bodenkampftouman aufzubauen.
Also sei so gut und misch dich nicht in die Gespräche der Bodenkrieger ein.

Corand Lewis,
Clan Blood Spirit.


Kriegsschiffe gewinnen aber die Schlacht und was bringt die beste Streitmacht ohne die Schiffe die sie sicher zum Ziel geleiten? Und um es in eurer Argumentationsweise zum Punkt zu bringen: Ihr säßest ohne uns mit eueren Protomechs nachwievor auf eurem einzigsten (!) Planeten fest.

gez. StarCaptain Haggarth
Clan Snow Raven
Alpha Galaxy "Swift Wing Galaxy"
Aegis Cruiser "White Terror"
Thema: Claner meldet euch!
Volltrottel

Antworten: 714
Hits: 105.630
08.10.2002 18:00 Forum: Clans


@Ace Kaiser und dieser Drecksköder von einem Verräter:
Ihr habt in euren Aufstellungen was vergessen: Powergamer großes Grinsen

Zum Thread:

"Die Schneeraben, ganz unter uns" zwinkert mit dem Auge, "kontrollieren in Wahrheit die clans. Und wer das gehört hat und es immer noch im Gedächtnis besitzt, muss entweder sterben oder als Isorla der Raben beansprucht werden." Blick in die Runde. "ersteres wäre Verschwendung" *kopfschüttel* "StarCaptain Haggart Mitglied des Clan Snow RAven, Alpha Galaxy, Swift Wing Naval Star, Aegis-Cruiser 'White Terror' ist anwesend!"

Gezeichnet StarCaptain Haggart

(Ich hab' Nicht gespammt Augenzwinkern Und den ersten Teil von Haggart nicht allzu ernst nehmen...)
Thema: Marik Flotte
Volltrottel

Antworten: 24
Hits: 7.304
07.10.2002 18:53 Forum: BattleSpace und AstroTech


Stimmt...

Noch ein Nachtrag:

6 Theras? vom militärsichen und strategischen Standpunkt halte ich das für einen(!) Nachfolgestaat defenitiv zu viel... die Liga bräuchte ja etwas1380 Jäger um alle voll zu bestücken. Naja solche Monsterträger werden bestimmt sowieso immer nur wenn nötig zugeteilt und dann auch nie vollständig. Aber trotzdem. Da wären doch vielleicht 6 kleinere Träger die dafür auch vollbesetzt werdern können IMHO vernünftiger Gewesen. Und da behaupten doch tatsächlich welche die neuen Schiffe wären nur noch reine Todessterne...
Andrerseits der Abschreckungsfaktor ist bestimmt auch nicht zu verachten. so ein KriegsSchiff mit 224 Landebuchten sieht rein nachzahlen bestimmt super auf dem Papier eines Geheimdienstberichtes aus. Und allgemein wer würde es wagen einen Staat mit 34 Schiffen freiwillig anzugreifen? Augenzwinkern
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 24 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH