The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.709 Treffern Seiten (86): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
21.02.2020 13:14 Forum: Innere Sphäre


"Kein Spiel, pos - aber ein Plan. Niemand außerhalb der Wölfe weiß wirklich, was an dem Tag passiert ist. Und ist es nicht ein schlechtes Zeichen, wenn so viele Krieger und andere Kasten ihrem amtierenden ilKhan einen solchen Verrat überhaupt zutrauen?"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
20.02.2020 20:53 Forum: Innere Sphäre


"Sie haben ihren Test gegen die Invasion verloren und müssen sich der Entscheidung des Großen Konklave beugen. Daß sie nun ihre dezgra Söldner ausschicken, um die Parder in die Falle zu locken, ist ehrlos. Und wer weiß schon, was auf der Brücke der Höhlenwolf wirklich passiert ist? Wenn sie von einem feindlichen Jäger getroffen wurde, wie konnte dann ein Ulric Kerensky überleben und ein Leo Showers nicht? Ich war auch nicht dort und kenne auch die offiziellen Berichte nur in groben Teilen. Aber es gibt viele Fragen und wenige Antworten.
Was die Wölfe tun fühlt sich immer weniger clangemäß an. Und das macht mir Sorge."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
20.02.2020 08:08 Forum: Innere Sphäre


Carl grinste schief und klopfte Ace dankbar auf die Schulter, was Ace leicht einknicken ließ.
Dann wandte er sich wieder mit ernsterem Blick dem Holotisch zu.
"Als wir klein waren haben unsere Gesch-Eltern Geschichten über die Verschlagenheit der Wölfe erzählt. Daß man ihnen nicht trauen kann und daß sie ihre Ziele stets mit unehrenhaften Tricks auf dem Schlachtfeld oder politischen Manövern erreichen würden.
Wir hörten, daß man den Kontakt zu der Aufklärungstruppe, die von den Wölfen entsandt wurde, verloren hatte. Es wird gesagt, daß der Tod von ilKhan Leo Showers ein Unfall war. Und nun taucht die verschollene Aufklärungstruppe plötzlich bei einem angeblich verschworenen Todfeind auf und kämpft Seite an Seite gegen den Erzfeind der Wölfe? Das ist doch völlig unglaubwürdig!"
Carl war dabei immer lauter und wütender geworden. Am Ende spuckte er wütend und angeekelt aus, zuckte aber sogleich zusammen, als er daran dachte, wo und bei wem er sich befand. "Entschuldige mein Verhalten, es ist ein Affront gegen die hiesigen Bräuche. Ich bin bereit deine Strafe anzunehmen. Nimmst du mein Surkai an?"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
19.02.2020 22:53 Forum: Innere Sphäre


"Für einen Parder IST das ein guter Plan." merkte Carl an - durchaus mit echtem Spott in der Stimme.
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
17.02.2020 16:06 Forum: Innere Sphäre


"Es ist sicher nicht per se die dümmste Taktik den Gegner direkt und mit voller Härte anzugehen. Sonst wären die Parder heute nicht dort, wo sie sind, frapos?
Auch wir Bären setzen diese Taktik oft und mit Erfolg ein. Aber dennoch ist diese Taktik nicht immer die beste. Und so muss man wissen, wann der Zeitpunkt gekommen ist eine andere Taktik zu nutzen.
Im Angesicht eines so massiven Feindes und in Erwartung verschiedener dezgra Taktiken, müsste es schon mit viel Glück zugehen, wenn die Parder diesen Sturmlauf erfolgreich beenden. Und dennoch möchte ich nicht auf der anderen Seite stehen müssen. Auch wenn die Parder scheitern - niemand wird leugnen können, daß sie nicht wissen würden, wie man Schaden austeilt. Die Verluste auf Seiten der VSDK müssen enorm ausfallen."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
16.02.2020 22:27 Forum: Innere Sphäre


"Alles für den Clan, pos." murmelte Carl und trank mit wehmütigem Blick einen tiefen Schluck.
"Für die Ehre dem Kombinat den Kopf abzuschlagen sind die Parder bereit jede Vorsicht außer acht zu lassen und mit allem, was ihr Gebot erlaubt, direkt ins Herz der VSDK Linien vorzustoßen - und damit wahrscheinlich genau das tun, was die Verteidiger erwarten."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
16.02.2020 16:47 Forum: Innere Sphäre


Carl runzelte die Stirn.
"Ich habe zwar gehört, daß wir unsere Kriegsschiffe zwischenzeitlich weg bieten. Aber ich habe es nie verstanden. Nur weil ein Parderkommandant die Beherrschung verloren hat, sollte man die taktischen Möglichkeiten eines Orbitalbombardements nicht komplett außen vor lassen.
In meiner Ausbildung durften wir einmal Bodenziele für ein Bombardement markieren. Das Ergebnis war beeindruckend. Und gerade gegen dezgra Taktiken der Sphäroiden," er blickte selbst erschrocken über seine Wortwahl zu Ace rüber und zuckte kurz entschuldigend die Achseln, "wären Bombardements die richtige Antwort."
Er vertiefte sich wieder in die taktischen Vorgaben und schüttelte weiter den Kopf.
"Auch die Gebote an Luft-/Raumjägern sind zu niedrig. Wir wissen inzwischen, daß unsere Art der Kriegsführung in der Luft nicht geeignet ist gegen das Schwarmbewusstsein der Gegner. Wo wir am Boden mit deutlich geringeren Zahlen gewinnen können, ist das Kräfteverhältnis in der Luft etwas ausgeglichener. Die Novakatzen haben einige gute Piloten, aber die Parder sind da schlecht. Sie werden am Ende ohne Luftunterstützung da stehen und gegnerischen Luftangriffen und Artillerieschlägen ohne Gegenmittel ausgesetzt sein. Das haben ja sogar wir schon in der Grundausbildung gelernt."
Er schaute wieder auf das Hologramm.
"Ich bin überrascht über die Truppenstärke auf der draconischen Seite. Sie dürften doch gar nicht mehr so viele Truppen zur Verfügung haben. Ich glaube nicht, daß die Khane mit einer solchen Streitmacht gerechnet haben. Und das macht den Kampf heikel.
Es liegt in der Natur der Parder ihr Ziel direkt und mit äußerster Brutalität anzugreifen. Das wäre bei den erwarteten Resten an ernstzunehmenden Gegnern wohl auch kein Problem mehr gewesen. Diesen Sturmlauf hätten sie nicht mehr aufhalten können. Aber das hier sieht anders aus. Das wird so schnell nicht gehen.
Wir Bären lassen es da langsamer angehen. Schicken schnelle Scouts und Infanterie vor, um die Lage auszukundschaften. Bei einem so wichtigen Ziel müsste man annehmen, daß die Draconier zu jedem Trick greifen, um die anstürmenden Parder in die Falle zu locken. Und angesichts der reinen Zahlen können sie sich solche Opfer und Hinhaltetaktiken erlauben."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
16.02.2020 12:15 Forum: Innere Sphäre


Carl ging einige Mal staunend um den Holotisch und besah sich die verschiedenen Anzeigen und Detailinformationen.
"Ich muss zugeben, das klingt reizvoll und es ist sicher eine epische Schlacht, die viele Zeilen der Erinnerung wert ist.
Aber ich bin für eine solche Simulation wohl doch denkbar ungeeignet. Die Notwendigkeiten strategischer Planung wie Nachschubrouten und -depots, Luftüberwachung, Aufklärung etc. wurden uns nur rudimentär erklärt, damit wir unseren Teil der Aufgabe erfüllen können. Ich wüsste mit der Hälfte der Truppen hier nichts anzufangen." Dabei winkte er mit seiner riesigen Pranke in Richtung der gesamten Raumstreitkräfte.
"Eine Schlacht dieser Größenordnung erfordert die Aufmerksamkeit eines Galaxycommanders oder Khans.
Gerne würde ich mir die Simulation anschauen und vielleicht auch hier und da etwas ausprobieren. Aber einen Anspruch diese Schlacht besser zu kommandieren, als sie wohl in der Realität lief, kann ich nicht erheben."
Thema: Miniaturen von JUL3D
Wotan

Antworten: 18
Hits: 1.142
15.02.2020 17:04 Forum: Miniaturen


Wie sollte jemand gegen den Raub geistigen Eigentums klagen, wenn man dieses selbst geklaut hat? Auch Mike muss selbst aufpassen, daß er nicht irgendwann von den offiziellen Lizenzträgern verklagt wird.
Da wäre eine Klage seinerseits ein echter Schuß ins Knie ...
Thema: Miniaturen von JUL3D
Wotan

Antworten: 18
Hits: 1.142
15.02.2020 11:20 Forum: Miniaturen


Wen es wirklich interessiert, hier ein interessanter Post auf Facebook zu Jul3D, seinen Fakeaccounts und seinem inkorrekten Geschäftsverhalten:
https://www.facebook.com/100039718414987...77386100262003/

Bin mal gespannt, wann mir hier wieder mit Klage wegen Rufschädigung gedroht wird...
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
10.02.2020 21:21 Forum: Innere Sphäre


"Nun, aber die Clans haben den Vorteil, daß wir bei Bedarf die Produktionsrate der nächsten Kriegergeneration erhöhen können, frapos? Außerdem werden die Sphärer nie unseren technologischen Fortschritt aufholen können. Schon jetzt arbeiten unsere besten Köpfe an weiteren Erfindungen.
Außerdem wird die Innere Sphere immer zerstritten sein. Sobald einer der ihren einen kleinen Vorteil erringt, werden sich die anderen auf ihn stürzen. Und selbst wenn die erste Welle der Clans scheitert, würden sich die Nachfolgestaaten um die vermeintliche Beute schlagen und dabei in die Steinzeit bomben. Was den Weg für eine neue Invasion bereiten würde.
Der Sternenbund wird wieder neu gegründet werden. Und die Clans werden es tun. Das ist unausweichlich. Seyla!"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
04.02.2020 23:30 Forum: Innere Sphäre


Als Ace mit der nächsten Runde an den Tisch trat, trank Carl den 'Rest' seines Bier in einem Zug aus und schnappte sich gleich das nächste Glas.
"Nach der trockenen Luft im Habitat ist das hier eine Wohltat." lächelte er glücklich.
Dann sah er wieder Jennia mit einem ersteren Blick an. "Ich habe natürlich gehört, daß die Novakatzen aktiviert wurden, um den Nebelpardern in ihrer Zone zu helfen. Ein weiterer großer Gesichtsverlust. Aber gerade jetzt haben Nebelparder und Novakatzen zum entscheidenden Schlag gegen das Kombinat ausgeholt und schlagen diesen Gegner ein für alle mal nieder. Das dürfte diesen Teil der Front entscheiden."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
03.02.2020 23:49 Forum: Innere Sphäre


"Pos! Ich hoffe nur, daß ich das noch erlebe. Es hat gute Gründe, warum das Kombinat Glabach aufgegeben hat. Nicht daß deren Terraformung je an die Effektivität des Sternenbundes herangereicht hätte. Aber dieser Planet scheint sich geradezu gegen die Anwesenheit von Menschen zu wehren. Votok weiß, warum meine Vorgesetzten glauben wir könnten hier irgendetwas wertvolles für den Clan finden.
Was ist mit Dir Jennia? Dein Kodax scheint nicht minder verworren zu sein wie meiner, wenn Du verzeihst. Wie kam es, daß Du gleich zweimal Leibeigener wurdest und Dich zurück ins Cockpit kämpfen konntest? Geht es den Clans 3062 so schlecht, franeg?"
In seiner Miene spiegelte sich echte Neugier und keine Beleidigung.
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
02.02.2020 21:53 Forum: Innere Sphäre


"Pos. Aber ich bekomme nur noch wenig mit von den Kämpfen. Und noch weniger von dem, was in den anderen Korridoren geschieht. Was ich von den anderen Clans hörte, bevor ich nach Glabach abflog, hat mich aber beunruhigt. Sie gehen zu rücksichtslos vor. Wie soll die Bevölkerung uns verstehen und mit uns zusammenarbeiten, wenn wir ihnen dafür keine Erklärung, keinen Anreiz bieten?
Der Freigeist der Sphärer, der zum Untergang des Sternenbundes führte, scheint mir nur noch gewachsen zu sein. Er lässt sich nicht brechen. Aber vielleicht lassen sie sich überzeugen? Es wäre zumindest schön - der Gedanke ist tröstlich. Was hat das alles sonst für einen Sinn?"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
02.02.2020 19:15 Forum: Innere Sphäre


Carl verzog etwas das Gesicht bei der Erwähnung der Sternennattern. Fasste sich aber schnell wieder.
"Ich bin Wissenschaftler, ich beobachte. Und Du wirkst nicht wie ein Geisterbär. Also eine Natter? Sie waren nicht bereit sich an der Invasion zu beteiligen. Ich hab hier schon gehört, daß die Invasion nicht ganz so gelaufen ist, wie sich das unsere Khane vorgestellt hatten. Vielleicht hätten wir ja doch auf die Idee der Nattern hören sollen..."
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
02.02.2020 13:15 Forum: Innere Sphäre


Der Hüne grüßte den hinzugetretenen Ace und schob einen Stuhl zurecht, daß er sich setzen konnte. Er probierte einen Schluck und nickte erfreut.
"Ich bin Carl Geisterbär, derzeit leitender Wissenschaftler auf Glabach. Und wir schreiben das Jahr 3052. Um genau zu sein ist gerade der 14. Februar 3052. Mir wurden ein paar MechTechs zugeteilt, die auf Kempten dabei waren. Muss eine ziemliche Sauerei gewesen sein. Massive Schäden an unseren Maschinen."
Er zuckte die Achseln, als ob ihn das nichts angeht. Sein Blick schweifte durch den Raum.
"Ich verlor meinen ersten Positionstest, weil ich mich weigerte meinen Gegner zu vernichten. Ich versuchte ihn kampfunfähig zu machen und zur Aufgabe zu zwingen. Ich hatte nicht damit gerechnet, daß mein Geschbruder die Gelegenheit nutzen würde mich und meinen Gegner abzuschießen und damit als Sterncaptain abzuschließen." Es lag Bitterkeit in der Stimme.
"Danach bekam ich eine zweite Chance", er sagte es verächtlich, "bei den Raumlandetruppen. Aber ich gehöre nunmal nicht in die Kriegerkaste. Diese eingeschränkte Sichtweise auf die Vernichtung des Gegners, statt die Ressourcen besser zu nutzen und den Gegner durch überlegene Taktik zur Aufgabe zu zwingen, passt nun mal nicht zu den Erwartungen an uns Elementare.
Ich wurde Techniker und arbeitete mich in die Wissenschaftlerkaste hoch. Heute darf ich dieses kerenskyverlassene Loch von aufgegebener Sternenbundkolonie untersuchen. Ich bin noch nicht sicher, ob das eine Ehre ist oder der Versuch mich los zu werden."
Er blickte jetzt Jennia direkt an. "Du bist aber nicht unter den Geisterbären geboren, franeg?"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
01.02.2020 21:01 Forum: Innere Sphäre


Der Elementar setzte sich nickend und wartete, daß sich die Frau ebenfalls gesetzt hatte.
"Da musst du wahrscheinlich einen Krieger fragen und nicht mich. Ich habe nur ein paar MechTechs getroffen, die auf Kempten dabei waren. Dort hatte man Geschmack am Tharkad Nichtlager gefunden. Also bin ich neugierig."
Dabei blickte er kurz suchend zur Bar in der Hoffnung, daß sich dort etwas tat. Dann musterte er sein Gegenüber neugierig (Off: und ich habe keine blasse Ahnung, was er sieht).
"Du bist Clan, frapos?"
Thema: Das Callahans - Ein Bier ist nicht genug
Wotan

Antworten: 267
Hits: 34.906
31.01.2020 22:08 Forum: Innere Sphäre


Aus der Niesche erhob sich ein wahrer Brocken von Mensch, sicherlich knappe zweieinhalb Meter groß und breit gebaut. Aber auch etwas massig um die Hüfte, was seine imposante Erscheinung etwas schmälerte. Er wirkte etwas müde und verstaubt.
Daß er in einem weißen Ganzkörper-Schutzanzug steckte half auch kaum. Den Reißverschluß hatte er etwas geöffnet. Darunter war ein grauer Techniker-Overall zu erkennen. Die Abzeichen des Clan Geisterbär blitzten vom Kragenaufschlag. Die Atmeschutzmaske baumelte auf seiner Brust und die Kapuze hatte er in den Nacken geschoben.

"Der Staub geht vielleicht auf meine Kappe. Den Drink bezahle ich natürlich." Auch er prostete Ace zu und trank sein Glas in einem langen Zug leer.
"Das wärmt die Knochen. Hast du auch ein Tharkad Nichtlager im Sortiment? Habe kürzlich Rückkehrer von der Front getroffen, die davon schwärmten."
Thema: EigenKreationen Mechs Level 2
Wotan

Antworten: 2.271
Hits: 324.246
30.01.2020 18:21 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
Original von Hägar d. S.
Ich finde ich halt nur schade, dass die IS um 3050 gegen die Clans in solchen schlechtgeplanten Kisten antreten musste. Es wäre viel mehr möglich gewesen. Die Technikbasis war ja schließlich vorhanden.


Was ja nur fair ist, wenn man in Betracht zieht wie suboptimal auch viele der Omnimech-Konfigurationen gebaut sind. Augenzwinkern
Thema: Szenarienbücher deutsch?
Wotan

Antworten: 5
Hits: 263
28.01.2020 20:25 Forum: BattleTech


Ulisses Spiele hatte für die damalige dt. Grundbox ein Booklet Bruderkampf herausgebracht, das mit einfacheren Mitteln versuchte den Flair eines S&D aufzugreifen. Aber das war mW auch der einzige Versuch in die Richtung.
Online gibt es einige engl. Produkte mit Szenario oder auch Kampagnenvorschlägen. So gibt es verschiedene Era Reports für den allgemeinen Überblick einer Zeitschiene und dann Turning Points für spezielle entscheidende Begegnungen (von historischen bis hin zu Dark Age). Aber davon wurde nie was übersetzt.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.709 Treffern Seiten (86): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH