The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 432 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: EigenKreationen Mechs Level 2
Jake Kabrinski

Antworten: 2.273
Hits: 355.861
10.08.2008 20:02 Forum: Innere Sphäre


So, ich habe mal einen C³-Kompaniebefehlsmech auch Basis des Destruktors entworfen. Ich hoffe dazu wird diesmal ein Kommentar geschrieben. Kommentare zu der vorherigen Maschine von mir wären auch ganz nett.

Für den Umbau wurden die PPK's entfernt, und die freie Tonnage wurde zur Installation von zwei C³-Masters verwendet.
Um die Reichweite zu erhalten wurden als Ersatz drei leichte PPK's montiert, wofür dann aber drei der Laser und zwei Wärmetauscher entfernt werden mussten. Der Laser im Kopf wurde dann durch ein ER-Modell ersetzt. Die Wärmetauscher reichen aus um den wärmeneutral zu halten, und die Waffen ermöglichen es hinten zu bleiben um den Rest der Kompanie mit Langstreckenfeuer zu unterstützen.

Die leichten PPK's sind übrigens ein Überbleibsel aus der Zeit in welcher Blakes Wort Hesperus II besetzt hatte. Erstmal erschien dieser neue Destruktor im Jahre 3075.

DVS-5 Devastator

Mass: 100 tons
Chassis: Star League XT
Power Plant: Vlar 300 XL
Cruising Speed: 33 km/h
Maximum Speed: 54 km/h
Jump Jets: none
Jump Capacity: none
Armor: Durallex Heavy
Armament:
2 Poland Main Model A Gauss Rifles
3 Defiance L266 Light PPCs
1 RAMTech 1500Z ER Medium Laser
Manufacturer: Norse-Storm BattleMechs Inc.
Primary Factory: Loxley
Communications System: Johnston Wide Band
Targeting and Tracking System: Rander Pinpoint-HY with C3 Computer

DVS-5 Devastator

BV: ?
Technology Base: - Inner Sphere - Level 2
Equipment Mass
Internal Structure: 10
Engine: 300 XL 9,5
Walking MP: 3
Running MP: 5
Jumping MP: 0
Heat Sinks: 12(24) - Double 2
Gyro: 3
Cockpit: 3
Armor Factor: 296 18,5

Internal Armor
Structure Value
Head 3 9
Center Torso 31 47
Center Torso(rear) 12
R/L Torso 21 30
R/L Torso(rear) 10
R/L Arm 17 34
R/L Leg 21 40

Weapons and Ammo Location Critical Tonnage
Gauss Rifle LA 7 15
Gauss Rifle Ammo LA 1 1
Light PPC LT 2 3
C3 Computer LT 5 5
Gauss Rifle Ammo LT 1 1
Light PPC RT 2 3
C3 Computer RT 5 5
Gauss Rifle Ammo RT 1 1
Gauss Rifle RA 7 15
Gauss Rifle Ammo RA 1 1
ER Medium Laser H 1 1
Light PPC CT 2 3
Thema: Panzer lvl2 und 3
Jake Kabrinski

Antworten: 629
Hits: 152.118
02.08.2008 20:40 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
Original von Sun Tzu
Ich bin gerade mal wieder am basteln. Jetzt habe ich aber ein Problem mit den Inferno-KSRs. Wenn ich mich recht erinnere, durfte man irgendwann nur KSR-2er mit Infernos laden. Gibt es die Regeln immer noch, oder kann man jetzt alle KSR-Werfer mit Infernos bestücken, Blitz-KSRs vielleicht auch? Ich habe die Regel nämlich nicht im alten Regelbuch gefunden, bin mir aber nicht sicher, ob es die nicht doch noch gibt.


Das geht bei allen regulären KSR-Werfern, nur nicht bei Streaks.
Thema: Schönster Clanmech
Jake Kabrinski

Antworten: 29
Hits: 17.236
31.07.2008 21:17 Forum: Clans


Hm, schöne Clan-Mechs....

Light:
Fire Falcon
Fenris
Medium:
Black Hawk
Pariah
Heavy:
Mad Cat
Ryoken II
Assault:
Dire Wolf
Jupiter
Thema: Wie lange baut man an einem Mech?
Jake Kabrinski

Antworten: 21
Hits: 10.674
30.07.2008 12:40 Forum: Innere Sphäre


Ich meine mal in einem Dark Age-Roman gelesen zu haben das eine kleine Mech-Fabrik dort so um die vier Mechs pro Monat bauen konnte.
Aber man weiß natürlich nicht was für Mechs.
Thema: Wie lange baut man an einem Mech?
Jake Kabrinski

Antworten: 21
Hits: 10.674
29.07.2008 22:55 Forum: Innere Sphäre


Naja, erst wird das Skelett gebaut, dann der Reaktor sowie die Myomere und die Elektronik installiert. Danach folgen die Waffen und zuletzt die Panzerung. Von innen nach aussen.
Thema: EigenKreationen Mechs Level 2
Jake Kabrinski

Antworten: 2.273
Hits: 355.861
29.07.2008 12:37 Forum: Innere Sphäre


Okay, nach langer Zeit bringe ich auch mal wieder einen Mech. Er ist größtenteils Level 1, aber die Varianten sind Level 2.

IML-3A Immolator

Mass: 90 tons
Chassis: Krauss-Liemann Immolator
Power Plant: VOX 270
Cruising Speed: 33 km/h
Maximum Speed: 54 km/h
Jump Jets: none
Jump Capacity: none
Armor: Maximilian 300
Armament:
1 Republic Mk.XI Autocannon/20
8 Marklin Mini SRM-2 Missile Packs
3 Firefly Type II Medium Lasers
3 Intar Burners
Manufacturer: Krauss-Liemann Incorporated
Primary Factory: Wotan
Communications System: Angst 2400
Targeting and Tracking System: Starbeam 3000

Overview
Der Immolator wurde im Jahre 2732 von Krauss-Liemann für die Streitkräfte der Republik der Randwelten entwickelt. Der damalige Präsident der Randwelten, Harald Amaris, forderte einen neuen Sturm-Mech für seine Streitkräfte. Dabei legte er auf einen Mech wert der besonders für die Bekämpfung von Aufständen geeignet war, ähnlich wie der Ignis Flammenwerfer-Panzer. Der Mech an sich war eine furchtbare Hässlichkeit, mit einem vorstehen Kopf der ein Maul mit spitzen Zähnen aufwies, einem unförmigen, eckigen Torso und missgebildet aussehenden Armen und Beinen. Das Ziel dieses Designs war wie beim Atlas den Gegner durch das reine äußere der Maschine abzuschrecken, was auch gelang. Das Mech war gefürchtet und gehasst, den er war wie der Ignis für viele Tote unter der Zivilbevölkerung der Terranische Hegemonie verantwortlich. Die meisten dieser Maschinen dienten bei den Amaris Dragoons, die für ihre Brutalität
und Grausamkeit bekannt waren. Das machte den Mech auch während der Befreiung der Hegemonie zu einem primären Ziel für die Piloten der Sternenbund-Streitkräfte. Jeder Mech-Krieger war dazu angehalten so viele dieser Mechs zu zerstören wie möglich, und die Befreiung von Terra war die letzte Schlacht des Immolators. Die Fabriken von Krauss-Liemann waren während Kerensky's Angriff auf die Republik der Randwelten vernichtet worden, und so wurde danach nie wieder ein Immolator gebaut.

Capabilities
Da der Immolator für den Stadtkampf entwickelt worden war hatten seine Waffen nur einige geringe Reichweite. Seine stärkste Waffe war eine Republic Mk.XI 200mm Autokanone die sich hervorragend zum zerstören von Gebäuden eignete. Sie war allerdings primär eine Mech-Abwehrwaffe, den die zerstörerischte Waffe waren die acht Marklin SRM/2-Werfer (es blieb für die SLDF lange rästelhaft wieso ausgerechnet SRM/2-Werfer verwendet wurden, aber es scheint wohl daran gelegen zu haben das Krauss-Liemann noch viele dieser Werfer von der Produktion des PX-3R Phoenix übrig geblieben waren).
Die drei Magazine konnten insgesamt 300 Raketen fassen, wobei die Mech-Krieger immer mindestens eines der Magazine mit Inferno-Raketen gegen Fahrzeuge, Gebäude und Infanterie füllten. Eine weitere beliebte Zuladung bestand aus Splitter-SRM die besonders effektiv gegen Infanterie und andere "weiche" Ziele (wie Zivilisten) war. Um die pyromanischen Gelüste der Piloten noch weiter zu befriedigen installierten Krauss-Liemann drei Intar Fahrzeug-Flammenwerfer. Diese Flammenwerfer stammten von berüchtigten Ignis-Panzer, und die Immolator-Piloten begannen ebenfalls ätzende oder stark haftende Substanzen dem Flammenwerfer-Treibstoff beizumischen. Als Backup-Waffe dienten ausserdem drei Firefly Type II Medium Laser, die für den Fall dienten das dem Mech die Munition ausging. Für den Schutz des Mechs sorgten insgesamt 16,5 Tonnen Komposit-Panzerung, während für die Wärmeabfuhr 20 einfache Wärmetauscher zuständig waren.
Diese Wärmetauscher waren aber bei weitem nicht genug um die gewaltige Abwärme des Mechs zu bändigen.

Deployment
Der Immolator wurde nur von der Republik der Randwelten gebaut und etwaige erbeutete Maschinen wurden von SLDF von der lyranischen Allianz vernichtet. Im Jahr 3072 tauchten in der Hanseatischen Liga mehrere Immolator des B- und C-Modells auf, es ist bis jetzt aber nicht bekannt woher diese Mechs stammen.

Variants
Die ersten Varianten des Immolators tauchten schnell nach seiner Indienststellung. Einige Piloten waren unzufrieden mit dem begrenzten Treibstoff der Fahrzeug-Flammenwerfer, und so liessen sie diese und den dazugehröigen Treibstoff durch lyranisches HotShot-Flammenwerfer die vom Reaktor gespeist wurden ersetzen. Es war auch nicht unüblich die Flammenwerfer durch Maschinengewehre zu ersetzen. Kurz vor dem Amaris-Coup entstand eine weitere Variante die versuchte die Reichweite der Maschine zu vergrößern. Dafür wurden die Flammenwerfer sowie alle SRM-Werfer entfernt. Das ermöglichte die Installation eines LRM/15-Werfers mit zwei Tonnen Munition, einem SRM/4-Werfer sowie einen zusätzlichen Medium Laser und eine weitere Tonnen Panzerung. Diese IML-3B genannte Variante verwandelte den Mech von einem Stadtkämpfer in einen brauchbaren Mehrzweck-Sturm-Mech, der es sogar mit einem Atlas aufnehmen konnte. Nach der Eroberung der Terranischen Hegemonie durch die Truppen des Usurpators entstand eine dritte Variante, der IML-3C. Diese basierte auf dem IML-3B nutzte die moderne Technik der Hegemonie voll aus. Die überschwere Autokanone wurde durch ein Gauss-Geschütz ersetzt,
und die Installation von Doppel-Wärmetauschern machte so viel Tonnage frei um den Einbau eines ER Large Lasers zu ermöglichen.
Dieser Umbau machte aus dem Immolator endgültig eine Langstrecken-Maschine, und es war eine böse Überraschung für die Truppen des Sternenbundes als sie zum ersten Mal auf diese Variante trafen.

IML-3A Immolator

BV: 1126 (BV1)
Technology Base: - Inner Sphere - Level 2
Equipment Mass
Internal Structure: 9
Engine: 270 14,5
Walking MP: 3
Running MP: 5
Jumping MP: 0
Heat Sinks: 20 10
Gyro: 3
Cockpit: 3
Armor Factor: 264 16,5

Internal Armor
Structure Value
Head 3 9
Center Torso 29 40
Center Torso(rear) 15
R/L Torso 19 30
R/L Torso(rear) 8
R/L Arm 15 30
R/L Leg 19 32

Weapons and Ammo Location Critical Tonnage
Flamer (Vehicle) LA 1 0,5
Flamer (Vehicle) LA 1 0,5
Medium Laser LA 1 1
Medium Laser LA 1 1
Medium Laser LA 1 1
Autocannon/20 LT 10 14
Autocannon/20 Ammo LT 2 2
Autocannon/20 Ammo RT 1 1
SRM 2 RT 1 1
SRM 2 RT 1 1
SRM 2 RT 1 1
SRM 2 Ammo RT 1 1
SRM 2 Ammo - Fragmentation RT 1 1
Vehicle Flammer Ammo RT 1 1,5
SRM 2 RA 1 1
SRM 2 RA 1 1
SRM 2 RA 1 1
SRM 2 Ammo - Inferno RA 1 1
SRM 2 CT 1 1
SRM 2 CT 1 1
Flamer (Vehicle) H 1 0,5

+++++++++++

IML-3B Immolator

Mass: 90 tons
Chassis: Krauss-Liemann Immolator
Power Plant: VOX 270
Cruising Speed: 33 km/h
Maximum Speed: 54 km/h
Jump Jets: none
Jump Capacity: none
Armor: Maximilian 300
Armament:
1 Republic Mk.XI Autocannon/20
4 Firefly Type II Medium Lasers
1 Marklin StarShot Long Range Missile-15 Pack
1 Blue Steel 4-Rack Short Range Missile Launcher
Manufacturer: Krauss-Lieman Incorporated
Primary Factory: Wotan
Communications System: Angst 2400
Targeting and Tracking System: Starbeam 3000

IML-3B Immolator

BV: 1365 (BV1)
Technology Base: - Inner Sphere - Level 2
Equipment Mass
Internal Structure: 9
Engine: 270 14,5
Walking MP: 3
Running MP: 5
Jumping MP: 0
Heat Sinks: 20 10
Gyro: 3
Cockpit: 3
Armor Factor: 279 17,5

Internal Armor
Structure Value
Head 3 9
Center Torso 29 45
Center Torso(rear) 13
R/L Torso 19 29
R/L Torso(rear) 9
R/L Arm 15 30
R/L Leg 19 38

Weapons and Ammo Location Critical Tonnage
Medium Laser LA 1 1
Medium Laser LA 1 1
Autocannon/20 LT 10 14
Autocannon/20 Ammo LT 2 2
Autocannon/20 Ammo RT 1 1
LRM 15 RT 3 7
LRM 15 Ammo RT 2 2
Medium Laser RA 1 1
Medium Laser RA 1 1
SRM 4 CT 1 2
SRM 4 Ammo CT 1 1

+++++++++++

IML-3C Immolator

Mass: 90 tons
Chassis: Krauss-Liemann Immolator
Power Plant: VOX 270
Cruising Speed: 33 km/h
Maximum Speed: 54 km/h
Jump Jets: none
Jump Capacity: none
Armor: Maximilian 300
Armament:
1 M-7 Gauss Rifle
1 Marklin StarShot Long Range Missile-15 Pack
1 Blankenburg ER Large Laser
4 Firefly Type II Medium Lasers
1 Blue Steel 4-Rack Short Range Missile Launcher
Manufacturer: Krauss-Lieman Incorporated
Primary Factory: Wotan
Communications System: Angst 2400
Targeting and Tracking System: Starbeam 3000

IML-3C Immolator

BV: 1788 (BV1)
Technology Base: - Inner Sphere - Level 2
Equipment Mass
Internal Structure: 9
Engine: 270 14,5
Walking MP: 3
Running MP: 5
Jumping MP: 0
Heat Sinks: 15(30) - Double 5
Gyro: 3
Cockpit: 3
Armor Factor: 279 17,5

Internal Armor
Structure Value
Head 3 9
Center Torso 29 45
Center Torso(rear) 13
R/L Torso 19 29
R/L Torso(rear) 9
R/L Arm 15 30
R/L Leg 19 38

Weapons and Ammo Location Critical Tonnage
ER Large Laser LA 2 5
Medium Laser LA 1 1
Medium Laser LA 1 1
Gauss Rifle LT 7 15
Gauss Rifle Ammo LT 2 2
LRM 15 RT 3 7
LRM 15 Ammo RT 2 2
Medium Laser RA 1 1
Medium Laser RA 1 1
SRM 4 CT 1 2
SRM 4 Ammo CT 1 1

Anmerkung: Kann leider kein BV2 berechnen, deshalb habe ich nur die BV1 angegeben
Thema: Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3)
Jake Kabrinski

Antworten: 197
Hits: 78.989
28.11.2007 15:47 Forum: Clans


Zitat:
Original von Hägar d. S.

@ Coldstone: Aber die meisten, wenn nicht fast ausschließlich alle Welten im Battletech-Universum sollten eine Sauerstoff-Atmosphäre besitzen, schließlich ist der Mensch zwingend auf eine solche angewiesen was bei der Besiedlung von Planeten Hauptkriterium gewesen sein sollte. Es müsste wohl eher eine Ausnahme sein, dass Panzer auf Welten ohne Sauerstoffatmoshäre eingesetzt werden, oder?
Ansonsten geht es hier sicher um eine grundsätzliche Ansichtssache. Für mich sollte ein Panzer halt nicht mit einem Fusions-Reaktor ausgerüstet werden, wenn es auch ohne geht. Spiegelt in meinen Augen auch wieder, dass eben die Clans Resourcen nicht im Überfluss haben und entsprechend sparsam mit ihnen umgehen.


Naja, es gibt auch Planeten/Planetoiden in Battletech die keine Atmosphäre haben und besiedelt sind. Zum Beispiel die Welt Glasgow in der Konföderation Capella. Oder die Planetoiden im Malibu-System.
Auf einem dieser Planeten gab es im Roman "Operation Risiko" auch eine Schlacht zwischen den Jadefalken und den Truppen von Adam Steiner.
Thema: Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3)
Jake Kabrinski

Antworten: 197
Hits: 78.989
19.11.2007 20:34 Forum: Clans


Zitat:
Original von Hägar d. S.
der Verzicht auf den XL-Reaktor macht diese C-Variante des Alacorn sehr interessant. Allerdings wäre es meiner Meinung nach zu überlegen, ob die SRM 2 nicht einen AMS und eine Tonne Gauss-Ammo nicht einer zusätzlichen Tonne Panzerung weichen sollte, welche man ja auch noch auf Ferro aufrüsten kann. Ansonsten auch dank der endlich vorhandenen Sekundärbewaffnung ein grundsolides Modell!

Edit: Ich sehe gerade, es sollen ja sogar 2 SRM 2ér sein. Da bliebe ja sogar eine halbe Tonne für Panzerung, so dass nicht mal unbedingt auf Gauss-Ammo verzichtet werden müsste.
Aber mal eine Frage, wo sollen die SRM eigentlich sitzen, da unter Weapons and Ammo nur die Ammo aber nicht die Werfer auftauchen, oder bin ich blind?!

Micha


Die SRM/2 sollen jeweils einer an jeder Seite sein.
Thema: Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3)
Jake Kabrinski

Antworten: 197
Hits: 78.989
18.11.2007 20:12 Forum: Clans


Boah, hier liegt ja Staub drauf...
*erstmal abstaub*
*hustet*

So, ich habe mal einen Panzer für die Höllenrösser gebaut. Es ist ein mit Clan-Technik aufgewerteter Alacorn. In Zeiten von TW wirken die alten Waffen vielleicht Anachron, aber mir gefällt er. Das besondere ist das er trotz drei Gaussgeschützen einen normalen Fusionsreaktor hat und auch noch über Sekundärwaffen verfügt.

Alacorn C

Type/Model: Alacorn C
Tech: Clan / 3067
Config: Tracked Vehicle
Rules: Level 2, Standard design

Mass: 95 tons
Power Plant: 285 Heavy-Force-Fusion
Cruise Speed: 32 km/h
Maximum Speed: 54 km/h
Armor Type: Compound JX4 Standard
Armament:
3 EMRG "Galaxy" Series Gauss Rifles
2 Series 2b Extended Range Medium Lasers
2 Pattern J1 SRM-2 Launchers
2 Series IX Machine Guns
Manufacturer: Various
Location: Various
Communications System: Consolidated Type 2M
Targeting & Tracking System: Consolidated Type V TTS

--------------------------------------------------------
Type/Model: Alacorn C

Mass: 95 tons

Equipment:
Engine: 285 Fusion 16,5 tons
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Crew: 7 Members
Turret Equipment: 4 tons
Armor Factor: 208 pts Standard 13 tons

Armor
Front: 50
Left / Right Sides: 40/40
Turret: 50
Rear: 28


Weapons and Ammo Location Tonnage
2 ER Medium Lasers Front 2
3 Gauss Rifles Turret 36
2 Machine Guns Turret 0,5
SRM 2 Launcher Left 0,5
SRM 2 Launcher Right 0,5
Gauss Ammo (48 ) Body 6
SRM/2 Ammo (50) Body 1
Machine Gun Ammo (100) Body 0,5
CASE Body 0
Thema: EigenKreationen Mechs Level 2
Jake Kabrinski

Antworten: 2.273
Hits: 355.861
06.11.2007 20:18 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
Original von Hunter
In allen Zonen außer dem TM hat CASE nach wie vor seine Existenzberechtigung. Nur im TM ist es halt komplett sinnlos, da die Einheit so oder so durch die Munitionsexplosion in der Zone zerstört wird (und der Pilot stirbt).


Ach so, hatte schon befürchtungen. Dann ist ja alles klar.
Thema: Neuralimplantat
Jake Kabrinski

Antworten: 8
Hits: 4.583
05.11.2007 21:49 Forum: Clans


Diese Dinger verursachen bei den Proto-Mech-Piloten so einen hässlichen Komplex der dafür sorgt das sie sich für Gott halten.- Aber das
gehört zu den psychischen Nebenwirkungen.
Thema: EigenKreationen Mechs Level 2
Jake Kabrinski

Antworten: 2.273
Hits: 355.861
05.11.2007 21:42 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
CASE in TM ist vollkommen Sinnbefreit.Wenn Munition im TM explodiert ist der Mech Schrott und der Pilot tod, daran ändert auch das CASE nix.



Was bringt das CASE dann überhaupt noch, wenn ich das mal fragen darf? Dann ist ja der ganze Sinn und zweck des Systems futsch.
Thema: Northwind-Omnimechs
Jake Kabrinski

Antworten: 54
Hits: 17.869
18.10.2007 20:22 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
Original von Stranger
Was die Highlander-Mechfabriken angeht: Ich denke, da würde man nur Clan-OmniMechs rausbekommen, wenn man quasi eine komplette Produktstraße mitnimmt, d.h. man tut vorn Rohstahl, Kupfer, Plstik etc. rein, und hinten kommt der Mech fix und fertig raus. Und das kann ich mir nicht vorstellen, das das alles einfach mal so zusammengepackt werden kann, inklusive natürlich Bedienpersonal...


Naja, die Rohmaterialien werden die auf Northwind wohl haben. Und die werden sicherlich auch sich die Informationen von den Fabrikarbeitern von Huntress mitgenommen. Und außerdem kann man einen Teil der Bauteile auch durch IS-Stücke ersetze. Das einzige Problem wären Clan-Wärmetauscher und Waffen. Aber ich denke das die Highlanders durch ihre Mitgliedschaft im AMC durchaus zugang zu Clan-Tech von den WD
gehabt hätten.
Thema: Robotech kommt in die Kinos
Jake Kabrinski

Antworten: 52
Hits: 16.766
14.09.2007 16:43 Forum: BattleTech


Naja, wenn man einen BT-Fil machen sollte wäre der Amaris-Putsch perfekt dafür geeignet. Daraus könnte man eine gute Trilogie machen.

Aber ich bin auch sehr gespannt auf den Film. Mal sehen wie das umgesetzt wird.
Thema: Robotech kommt in die Kinos
Jake Kabrinski

Antworten: 52
Hits: 16.766
09.09.2007 20:07 Forum: BattleTech


Ein Robotech-Film wäre sicherlich lustig. Wenn da eine venünftige Story verwendet wird dürfte es ein guter Film werden.

Und Macross ist nicht die Mutter des Mecha-Animes, Gundam ist noch älter, und populärer.
Thema: Erscheinungsdatum von Panzern
Jake Kabrinski

Antworten: 7
Hits: 3.841
31.08.2007 18:08 Forum: Innere Sphäre


Naja, die meisten dieser Panzer existierten sicherlich schon deutlich vor 3025. Die meisten sind ja Erscheinungen der Nachfolge-Kriege. Der Bulldog ist ja z.B. ein Veteran des 3. Nachfolgekrieges.
Thema: Der erste Omni-Mech
Jake Kabrinski

Antworten: 26
Hits: 10.766
01.08.2007 18:12 Forum: Clans


Naja, wir wissen ja alle das die Omni-Mechs auf dem Mercury basieren.
Möglicherweise war der erste Omni-Prototyp ein umgebauter Mercury
der danach nie wieder verwendet wurde.
Thema: Clan-Infanterie
Jake Kabrinski

Antworten: 9
Hits: 4.050
04.04.2007 22:07 Forum: Clans


Naja, die Clanner haben solche Massen an alter Sternenbund-Infanterie-Ausrüstung das sie ihre Einheiten locker ausrüsten köönen. Das steht aber auch in einigen Source-Books zu lesen (Combat Equipment).
Und im Roman "Schatten der Vernichtung" haben selbst die normalen Jadefalken-Infanteristen Laser-Gewehre, die Clanner haben ja raue Mengen vom guten alten Mauser 960. Sie stellen die Dinger sogar noch in einer verbesserten Variante her. Ich meine, selbst die normale Clan-Polizei trägt Gauss-Pistolen, und bei den Diamanthaien gibt es ja auch die netten Gauss-MP's. Und das mit den Repetiergewehren glaube ich ja nicht, weil sowas haben die damals beim Exodus bestimmt nicht in großen Mengen mitgeschleppt, und hergestellt haben sie bestimmt keine.
Thema: Eigenkreationen Mechs Level1
Jake Kabrinski

Antworten: 416
Hits: 122.487
01.03.2007 20:18 Forum: BattleTech 3025


Hm, der Mech sieht wie ein langsamerer schwerer Barghest. Aber ein sehr netter Mech. Ein sehr guter Level-1-Mech für Enge gegenden.
Das könnte man bei Level-2 später ein Heavy-Gauss einbauen und ER-S-Laser.
Thema: Raketenschiffe
Jake Kabrinski

Antworten: 32
Hits: 20.692
27.02.2007 20:23 Forum: BattleSpace und AstroTech


Dieses "Rose-Q-Ship" ist die Neko Hono O. Diese basiert ja auf der Rose. Mal im TRO 3067 nachlesen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 432 Treffern Seiten (22): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH