The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 825 Treffern Seiten (42): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Marodeur74

Antworten: 404
Hits: 91.389
26.10.2021 10:16 Forum: Kurzgeschichten


Dann ist ja nun Cattaneo dran da sein Versteck sich aus der Affaire gezogen hat großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen cool
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Marodeur74

Antworten: 404
Hits: 91.389
21.10.2021 11:35 Forum: Kurzgeschichten


Hallo Ace. Schöner Text, nur am Ende wieder ein wenig schmal.

Wurde der Kriegshammer zerstört?
Wäre auch gut zu wissen nach dem Eingraben Befehl(?) an der Uferseite welche Kräfte sind es denn noch?

Ich stelle mir vor 2000 m vor mir liegt ein Mienenfeld, ich stehe mit meinen Panzern am Fluss und nun suche ich eine Furt.
Wird weiter Speerfeuer geschossen oder stoßen die Mechs der Banditen vor und die kommen ja nicht nur über die Straße.

Wenn der Hubschrauberpilot schon Laser anstrahlt, dann wird er doch auch Daten sammeln über die Situation, die Höllenhunde haben sicher ihre FF Sender aktiv. Das mit der Reaktion von Odaga ist da auch sehr schmal.

Ist dieses Odagag UBoot geheim? Warum?

Es fehlt mir da doch einiges an input für die Seite der Höllenhunde, aber vielleicht erklärt auch alles der Text von Cattaneo.

Schön das es weiter geht !!! großes Grinsen cool
Thema: Chevaliers
Marodeur74

Antworten: 8.346
Hits: 1.169.286
11.10.2021 19:00 Forum: Söldner


Und wer schreibt hier nun weiter? Sind ja erst 3 Wochen vergangen Zahnlücke
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
30.09.2021 09:36 Forum: Kurzgeschichten


Hallo cattaneo.
Toller Text, sehr spannend und gut gemacht. Nur eine Frage zu deinem letzten Satz:
Ist die Brücke nun gesichert oder bedeutet der Satz das es keinen Widerstand mehr gibt?

Denn irgendwo tauchte auch auf das es Boote im Fluss gibt. Ich hoffe es kommt noch was zur Landung oder ein Hinweis wie die Situation nun ist in Arta Rijen.

Jedenfalls Daumen hoch.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
20.09.2021 11:15 Forum: Kurzgeschichten


Tyr, der letzte Text ist gut gelungen.
Jetzt wird es erst richtig hart. Mal sehen wer sich wo wie eingräbt und hält bzw. halten kann.
Thema: Chevaliers
Marodeur74

Antworten: 8.346
Hits: 1.169.286
17.09.2021 11:47 Forum: Söldner


Zahnlücke Dann warte ich ab was passieren wird cool
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
17.09.2021 11:46 Forum: Kurzgeschichten


Joa, dann warte ich auf den nächsten Text halt großes Grinsen cool Zahnlücke
Thema: Chevaliers
Marodeur74

Antworten: 8.346
Hits: 1.169.286
14.09.2021 14:14 Forum: Söldner


Nein, natürlich nicht. Nur der Geländevorteil ist da. Die Aufklärung ist wohl oder übel perfekt.
Die Truppen sind auch nicht grün sondern kampferfahren und voll auf die Mission vorbereitet.
Gewisse Joker und Tricks werden die auch noch haben, um die Truppen von Odaga gut beschäftigt zu halten.
Egal was die Chevaliers landen oder zu landen versuchen, es wird Verlustreich für beide Seiten und falls die Bären spielen kommen, die ja nicht wissen wer hier der Gute oder der Böse ist, wird das ein dreifach Rudel...... mit anfassen und bösem Ende.
Ich denke aber auch das die Chevaliers da rauskommen und nicht verlieren werden, aber halt ramponiert.
Thema: Chevaliers
Marodeur74

Antworten: 8.346
Hits: 1.169.286
14.09.2021 09:53 Forum: Söldner


Naja Spaß, eher eine logische Konsequenz guter Vorbereitung. Ich denke das die Reste der Höllenhunde, falls es welche gibt, entweder durch Haustruppen entsetzt werden oder die Chevaliers in ein fieses Gangbang platzen und erstmal mit allen ein böses Spieltreiben bis sich als möglicher vierter PArt die Geisterbären beteiligen und dann wird der Teil des Planeten sicher keinen Dschungel mehr haben.
Und es wäre in meinen Augen nicht schlimm wenn in diesem Riesen Tumult auch die Chevaliers doch herbe Verluste erleiden würden. Es würde glaubhaft werden wenn sie die ganze Sache als komplette Einheit überleben, aber doch eine Verlustrate in diesem Fleischwolf von mal 50% kassieren. cool
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
14.09.2021 09:40 Forum: Kurzgeschichten


Also es wird doch einige kritische Punkte geben, die Akarii sind gezwungen ihren Vorstoss zu stoppen und Arta zu halten. Denn ansonsten haben sie ein Problem und werden ihre letzten Geländegewinne nicht halten können.

Sollte es den Akarii gelingen haben die Peshten und die Verbündeten ein riesen Problem, denn dann haben sie eine schwere Niederlage erlitten und größte Verluste, ich denke das würde die komplette Front destabilisieren und zur Niederlage führen.

Bei einer riesen Schlacht um diesen strategischen Punkt geht es für beide Seiten um sehr viel. Auf der einen Seite eine Gefechtslandung der PEshten und Verbündeten um den Knotenpunkt unter Kontrolle zu bringen und die Akarii an diesem Frontabschnitt zu destabilisieren und den ganzen Feldzug noch zu rechtfertigen und für die Akarii nicht mehr als das politische Überleben von .... wie heisst der nochmal ... und auf dem Planeten auch die Kontrolle um einen wichtigen lange bekriegten Kontinent. Wenn der Druck da bricht, bricht sicherlich auch einiges an Unterstützung weg. Ein gewisser temporärer Rückzug inbegriffen.

An sich würde ich trotzdem langfristig so sehen das die Peshten und auch die Terraner diesen Planeten nicht halten können.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
13.09.2021 13:20 Forum: Kurzgeschichten


Hallo Tyr.
Ein schöner Text und auch gut zu lesen wie die Akarii reagieren.
Zwei Fragen:
Wenn der Konvoi der Menschen schon probleme hatte, wie will denn dann ein wenig stark bewachter Akarii Konvoi durchkommen?
Und Admiralin Girad ist doch hoffentlich nicht so dumm?

Arta ist ja eigentlich fast schon in Hand der Peshten. Falls der Entsatz der Akarii klappt, was blutig werden dürfte und der Nachschub es schafft, würde das nicht den Zusammenbruch und die Niederlage der Peshten bedeuten, also auch für die Gesamte Operation im Raumgebiet???

Denn die Peshten setzen hier ja alles auf eine Karte, geht das schief blieben nur Atomschlag oder Absetzen vom Planeten.

Bei den Akarii sieht die Gesamtsituation besser aus. Sie verlieren Boden, aber vom Planeten können sie nicht so leicht geworfen werden.

Das sind alles Vermutungen, da man taktisch den Planeten nicht einschätzen kann was Landmassen und Wasser angeht. Ob es sichere Orbitallandungsrouten für beide noch gibt oder wieder gibt.

Daumen hoch und ich bin gespannt was so passiert!!!
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
06.09.2021 09:36 Forum: Kurzgeschichten


Oh ha ... die Aktion startet.
Schöne Texte Ace, es macht Spaß zu lesen wie es langsam mit einmal sich frei sprengt.
Mal sehen wie überrascht die Echsen wirklich sind.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
31.08.2021 10:56 Forum: Kurzgeschichten


Alte Falter ... einfach nur ein Klasse Text.
Bin wie Ace sehr gespannt was die Akarii so alles tun gegen die Offensive und natürlich was Kano noch so alles erlebt.
Schreibe extra ohne Spoiler, weil man muss das echt lesen. großes Grinsen
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
24.08.2021 08:11 Forum: Kurzgeschichten


Ahoi Ace. Schöne Erweiterung vom Text. Bin echt gespannt wie es sich an der Brücke so konzentriert. Gefühlt laufen alle Erzählstränge und die Geschichte auf dieses Hauptereignis zu.

Freue mich wenn es Lesefutter bei HdfL von euch allen gibt.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
21.08.2021 11:24 Forum: Kurzgeschichten


Ein Text der aus der Reihe fällt, da ungewöhnlich im Stil.
Nur er passt genauso in diese Situation.

Ungewohnt von dir aber ein toller guter Text. Daumen hoch
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
16.08.2021 14:48 Forum: Kurzgeschichten


Ein schöner Plot.
Habe es mit viel interesse gelesen ... ok ok ... verschlungen.
Nochmal gelesen und ... Daumen hoch.

Bin echt gespannt wie es weiter geht. Denn diese Invasion läuft anscheinend ganz anders wie erwartet und ob die Peshten je diese Brücke erreichen werden und ob dann noch die gelandeten Truppen es schaffen ... wer weiss wer weiss ...
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
10.08.2021 13:58 Forum: Kurzgeschichten


Tyr, wow... harter Tobak aber ich finde es auch gut getroffen. Krieg ist eine schmutzige Angelegenheit und ich finde es auch gut dieses auch mal bei Hauptcharakteren zu zeigen.
Alle Daumen hioch, sehr lesenswerter plot.
Thema: Kritik: Danton Chevaliers Season V
Marodeur74

Antworten: 404
Hits: 91.389
09.08.2021 13:24 Forum: Kurzgeschichten


Hi, Cattaneo.
Gelungener Text und ich bin echt gespannt.
Nach diesem Text muss man aber wirklich vom Schlimmsten ausgehen. Die Höllenhunde sind eigentlich kaum in der Lage sich wirkungsvoll aus dem Hinterhalt zu retten. Mehr möchte ich auch nicht spoilern.
Bin echt gespannt.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
31.07.2021 10:45 Forum: Kurzgeschichten


Tyr, schöner Text. Zwar wäre es noch besser wenn du einige Gefechtsszene weiter ausgeschmückt hättest, so als Highlight wie hart so einige Kämpfe waren, aber das ist echt eine winzige Kleinigkeit.
Die Szenen sind einfach toll geschrieben und ich finde deine Texte klasse.
Thema: Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Marodeur74

Antworten: 1.822
Hits: 207.821
19.07.2021 08:47 Forum: Kurzgeschichten


BUMM

Schöner Einstieg der Landung .... jetzt bin ich auf die Gefechtsdarstellung echt gespannt.
Und noch gespannter was nun an den Frontabschnittenpassiert.

Schade für OKHA, aber auch hier ein Lob das es auch prominente Charaktere erwischt.

Fiebere echt den nächsten Texten von euch allen entgegen.

VG
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 825 Treffern Seiten (42): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH