The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 30 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Allgemeine Nachrichten!
Martin

Antworten: 3.125
Hits: 453.097
07.11.2006 12:07 Forum: Clan Kampagne


Zitat:
Original von McEvedy
Panzer darf nur ich mit den Höllenrössern in der Frontklasse haben (mein letzter Stand)


Wenn ich richtig informiert bin setzen die Blutgeister in ihrem Standart-Frontklasse-Sternhaufen 3 Trinärsterne Battle-/OmniMechs, 1 Trinärstern Elementare und (anstelle der bei anderen Clans üblichen Luft-/Raum- oder OmniJäger) einen fünften Trinärstern bestehend aus konventionellen Fahrzeugen und Panzern ein.
Thema: Euer Clan?
Martin

Antworten: 989
Hits: 166.522
10.10.2006 17:13 Forum: Clans


Kindraa Payne, Clan Fire Mandrill.
Thema: Euer Lieblingsclanmech
Martin

Antworten: 1.693
Hits: 271.007
09.10.2006 16:04 Forum: Clans


Warhawk ist mein OmniMech der ersten Wahl. Obwohl der Huntsman in der mittleren Gewichtklasse echt auch nicht schlecht ist...

Bei den GarnisonsklasseMechs gehört mein Herz dem Stone Rhino und der Glass Spider, obwohl die mit Targeting Computer noch besser gefallen würden...
Thema: Eigenkonstruktionen Mechs Level2
Martin

Antworten: 721
Hits: 193.538
06.10.2006 07:27 Forum: Clans


@Demos:
Das mit dem MASC ist Ansichtssache. Ich würde ein MASC immer einem Reaktor über 20.0 t vorziehen.
Thema: Eigenkonstruktionen Mechs Level2
Martin

Antworten: 721
Hits: 193.538
05.10.2006 13:58 Forum: Clans


Da der Mech anscheinend ja eh nur bis in SRM-Reichweite vorrücken und dann als stabile Feuerplattform dienen soll würde ich ihm statt des 400 XL (IMHO viel zu teuer für einen 2nd line Mech) mit einem normalen 300 Reaktor plus MASC ausrüsten und die so geschaffenen Freiraum nutzen entweder zusätzliche M-Ultralaser einzubauen oder die SRM zu normalen Lafetten statt der OS-Modelle aufzurüsten.
Thema: Zellbrigen im All
Martin

Antworten: 71
Hits: 24.919
05.10.2006 07:02 Forum: Clans


Zitat:
Original von Genyosha
Schonmal daran gedacht, wie Alt das TRO 2750 ist? Das war der Anfang von den Dickschiffen, das spätere Modelle besser werden, dürfte klar sein.


Wenn das auf meinen Post bezogen ist - die Black Lion oder auch Beispielsweise die Congress ist auch aus dem TRO 2750 und keine solche Fehlkonstruktion wie (in geringerem Ausmaß) die Sternenbund-Zerstörer oder (in erheblich größerem Ausmaß) der Sovetskii-Soyuz oder die Vincent.

Und ich seh es noch nicht einmal so das die späteren Modelle besser sein müssten. Ich meine bei den Clans oder ComStar ist das schon logisch da diese seit dem Fall des SB Kriegsschiffe unterhalten haben, aber ich bin immer wieder erstaunt wie gut die neuen Modelle der Nachfolgestaaten konstruiert sind (sieht man vom leicht unterbewaffneten Feng Huang und der "Spuck-mich-nicht-an-sonst-knick-ich-ein" Panerung der FWL-Schiffe - außer Thera - ab, dagegen ist ja sogar der Sovetskii Soyuz noch ein Panzerkreuzer)
Thema: Zellbrigen im All
Martin

Antworten: 71
Hits: 24.919
04.10.2006 14:09 Forum: Clans


Erinnert mich an eines meiner Gefechte Black Lion/Whirlwind vs. Sovetskii Soyuz/Vincent/Congress. Die einzig wirkliche Bedrohung war die Congress. Die anderen beiden Schiffe wurden von ihrem jeweiligen Zellbriggen-Counterpart auch regelrecht durchgestanzt (das Wort gefällt mir). Ich frag mich echt was sich die Sternenbund-Konstrukteure da gedacht haben als sie das Design der Sovestkii und der Vincent entworfen haben...
Thema: Neue Waffen und deren .....
Martin

Antworten: 76
Hits: 25.771
04.10.2006 14:06 Forum: Regelfragen


Das ist ein Cockpit das den Cockpit und die Lebenserhaltung aus dem Kopf in den Torso verlegen so das da die entsprechenden Bauteilezeilen frei werden und der Pilot keinen Schaden mehr durch Kopftreffer nimmt (aber auch nicht durch Torsotreffer). Der Nachteil dabei ist das der Pilot nicht mehr ejecten kann... Stammt aus MaxTech. Ist eigentlich ganz nett, besonders in Kombination mit dem Heat Mounted Turret aus MaxTech...
Thema: Zellbrigen im All
Martin

Antworten: 71
Hits: 24.919
04.10.2006 12:51 Forum: Clans


Ich würd ja nicht sagen das eine Fox nicht der Rede Wert ist. Das Ding ist für eine Korvette echt gut gepanzert und bewaffnet und kann es mit den meisten Zerstörern aufnehmen (abgesehen von einer York oder Whirlwind). Einziger Schwachpunkt ist die Geschwindigkeit... :-(

Aber im Vergleich zum Mjölnir oder McKenna stimmt das mit "nicht dere Rede Wert" wohl. Sich mit einer Fredasa allerdings mit einer Fox anzulegen halte ich für nicht ganz sauber im Oberstübchen.
Thema: Panzer lvl2 und 3
Martin

Antworten: 635
Hits: 190.332
RE: "Pimp Venegance Gambit One" 02.10.2006 10:58 Forum: Innere Sphäre


Zitat:
Original von Genyosha
Male es Rot an, den was Rot ist, das ist schnella! großes Grinsen


Falsches Spiel, oder?

Andere Frage: Ist die improved C3 nicht aus dem FM: ComStar und Level2?
Thema: Schiffe ohne KF?
Martin

Antworten: 54
Hits: 19.559
29.09.2006 13:34 Forum: BattleSpace und AstroTech


Es gibt die Orte die man angreifen will, also meisten Planeten oder Raumstationen mit Fabrikationsanlagen.

Ein paar Tage reichen meistens aus damit eigene Kriegsschiffe als Entsatz das angegriffene System erreichen können. Und mit gegnerischen Kriegsschiffen im System wird es sich ein Gegner auch überlegen ob er gleich zum planetaren Angriff übergeht.
Thema: Eigenkonstruktionen Clan Battle Armor
Martin

Antworten: 37
Hits: 23.822
29.09.2006 13:15 Forum: Clans


Ultra AC/20 z.B.? großes Grinsen
Thema: Schiffe ohne KF?
Martin

Antworten: 54
Hits: 19.559
29.09.2006 13:14 Forum: BattleSpace und AstroTech


Zitat:
Original von Hunter
Dir ist schon bekannt das es nur ein einziges offizielles Design gibt das ausschließlich zum kämpfen gedacht sind?
Die meisten dienen nämlich primär als Warenumschlagsplatz, Werft oder Überwachungspunkt. Alles Aufgaben die man mit einem Monitor in der Regel nicht machen kann....


Die Tatsache ist mir bekannt. Obwohl ich den BattleSat auch nicht so berauschend finde. Aber wir reden hier von reinen Kampfstationen.

Zitat:
Original von Hunter
Es steht nicht umsonst mehrfach in offiziellen Quellenbüchern das bewaffnete Raumstationen eigentlich nur dazu da sind um sich oder andere Raumstationen (z.B. Werftanlagen) zu verteidigen. Für alles andere gibt es weit effizienteres....


Aber dafür die Orte zu verteidigen die ein potentieller Angreifer eh ansteuern muss sind Raumstationen doch recht gut geeignet.

[quote]Original von Hunter
Wie ich schon einmal gesagt habe - der Orbit eines Planeten ist verdammt groß. Du bräuchtest hunderte Stationen um den Orbit eines Planeten einigermaßen abzusichern... oder einfach eine Handvoll Monitore die das selbe erledigen.
Selbst die dicken Waffen haben nämlich nur eine Reichweite von 900 Kilometern. Wenn sich ein Feind in 1000 Kilometern Entfernung im Orbit befindet kannst du rein gar nichts gegen ihn unternehmen als ihn zu beschimpfen und deine Jäger rauszuschicken...
quote]
Reden wir hier jetzt eigentlich von einer realistischen oder einer Spieltechnischen Einschätzung des Potentials von Monitoren und Stationen?
Thema: Eigenkonstruktionen Clan Battle Armor
Martin

Antworten: 37
Hits: 23.822
29.09.2006 13:05 Forum: Clans


Das stimmt schon. (wobei ich allerdings in jedem Dichten Gelände Salamander vorziehen würde)

Ich bin allerdings nicht so recht zufrieden mit den Anti-Mech-Waffen im rechten Arm wenn ich mir alternativen wie die verschiedenen neuen leichten Laser oder die MagShot des Infiltrator MK II des FedCom ansehe.
Thema: Eigenkonstruktionen Clan Battle Armor
Martin

Antworten: 37
Hits: 23.822
29.09.2006 12:24 Forum: Clans


Danke sehr. Ich mag Battle Armor bin allerdings wenn ich die Auswahl der IS Battle Armor mit der der Clans vergleiche nicht recht zufrieden (wenn man die technischen Möglichkeiten der Clans im Hinterkopf behält) da mir die Clanrüstungen zu spezialisiert sind (besonders die Warden Battle Armor Sylph und Undine).
Thema: Schiffe ohne KF?
Martin

Antworten: 54
Hits: 19.559
29.09.2006 12:21 Forum: BattleSpace und AstroTech


Du meinst wohl geringerer Wartungsaufwand?

Wenn Monitore abgesehen von der Mobilität Raumstationen auch aus wirtschaftlicher Sicht überlegen sind welchen Sinn hat es dann eigentlich Raumstationen überhaupt zu konstruieren? Ich glaube irgendwie nicht so ganz das eine Kostenrechnung zu Gunsten der Monitore aufgehen würde. Der teuerste Bauteil eines Kriegsschiffes dürfte nach dem K-F Antriebssystem (das ja beim Monitor entfällt) der konventionelle Antrieb sein der bei einer Raumstation gleicher Masse wesentlich billiger ausfällt da sie ja nur ein Station-Keeping-Drive braucht.

Ein weiterer Punkt stellt dar das sich Raumstationen umgehen lassen. Das ist sicherlich richtig aber wir reden hier ja wohl von Installationen im Kriegsschiffmaßstab die auch mit entsprechenden Waffen ausgerüstet sind. Angenommen eine Invasionsstreitmacht umgeht verteidigende Raumstationen ohne sich vorher mit ihr auseinander zu setzen hat eine Raumstation mit solchen Waffen die Möglichkeit die gelandeten Einheiten und Transporter der Verteidiger aus dem Orbit zu zerblasen wenn die eigenen Bodentruppen die lokalisiert haben.

Natürlich ist mir klar das ein Monitor die selben Möglichkeiten hat und sich außerdem irgendwo in Deckung halten kann bis die gegenerischen Streitkräfte gelandet sind. es geht mir nur dabei die Aussage zu entkräften das sich eine Angriffsstreitmacht nicht mit gegenerischen Raumstationen herumärgern muss wenn sie geschickt genug ist diese zu umgehen.
Thema: Schiffe ohne KF?
Martin

Antworten: 54
Hits: 19.559
29.09.2006 11:43 Forum: BattleSpace und AstroTech


Ich denke ich werde mich am Wochenende mal ein wenig hinsetzen und ein wenig herumkonstruiren um meine Theorie bzgl. des Kosteneffektivitätsvergleiches Monitor vs. Station zu untermauern (oder zu wiederlegen). Zahnlücke
Thema: Schiffe ohne KF?
Martin

Antworten: 54
Hits: 19.559
29.09.2006 11:34 Forum: BattleSpace und AstroTech


Autsch... ziehe meine Aussage zurück (irgendwie kommt mir jetzt die blöde Idee an Stationen einen Octopus zum anschieben anzudocken... aber... neee)
Thema: Ehre, Bieten, Positionstests- Meinungen: Welche Stellung haben Exoten:z.B. Naga
Martin

Antworten: 27
Hits: 11.710
29.09.2006 11:22 Forum: Clans


Das Problem der Clans mit dem bieten von Panzern ist eher psychologisch als logisch zu bewerten.

Im Gegensatz zu den Elementaren die meisten Wahrgeborene sind sind die meisten Panzerbesatzungen Freigeborene oder Wahrgeborene die Ihren ersten Positionstest nicht bestanden haben was dieser Position bei einigen konservativeren Clans ein Stigma verpasst.

Elementare sind antürlich nicht an Zellbriggen gebunden aber es kommt auch lt. Fluff durchaus vor das ein einzelner Strahl Elementare gegen einen einzelnen Mech kämpft.

Der Standpunkt ist auch ganz klar je nach Clan unterschiedlich. Clans wie die Nebelparder sahen ganz klar auf Panzerbesatzungen herab während sie im Clan Höllenross auch unter anderen Kriegern durchaus den Status von Kriegern besitzen die von ihren Kameraden geachtet werden.
Thema: Eigenkonstruktionen Clan Battle Armor
Martin

Antworten: 37
Hits: 23.822
29.09.2006 09:47 Forum: Clans


Frage am Rande (vielleicht eine dumme, bin nicht ganz up to date):
Gibt es auch in einem Regel-/Quellenbuch irgendwo die Kontruktionsregeln für Battlearmor?
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 30 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH