The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Kurzgeschichten » Kritik: Hinter den feindlichen Linien » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (57): « erste ... « vorherige 55 56 [57] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kritik: Hinter den feindlichen Linien
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.488

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, es gibt Mittel, Wege und auch Abnehmer.
Man stelle sich vor, was passiert, wenn im Konflikt auf Pandora imperiale Sturmausrüstung entdeckt wird... Das wäre genau die Art von Ablenkung, die die Kaiserlichen jetzt brauchen. Und dazu müssen sie nur alte Ausrüstung verschenken und hinschaffen...

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
23.03.2019 21:37 Ace Kaiser ist online E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Cattaneo
Captain


Dabei seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.249

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt - begrenzt. Und das geht nicht so schnell. Ein paar Gewehre und Panzeranzüge reichen da auch nicht aus. Eine echte Ablenkung ist es auch nicht, denn das bindet ja wohl bestenfalls ein paar zusätzliche Brigaden terranische Bodentruppen. Ich glaube ja, du bewertest das vielleicht etwas über. Pandora ist EIN Planet unter hunderten, und die Rebellen sind nicht annähernd so stark wie zu den Krisenzeiten des Aufstandes - es hat ja wohl ein bisschen nachgelassen. Ich sage nicht, dass so was nicht ärgerlich wäre - mehr aber auch nicht.

Tyr hat da schon Recht. Die Aufrüstung von Piraten ist nicht nur leichter möglich, sie bedeutet auch weitaus eher ein potentielles Problem, weil Piraten ein großes Gebiet beunruhigen können und die TSN solche Probleme nicht so kosteneffizient eindämmen kann.
Freilich eines, das auch schiefgehen kann, denn Piraten bevorzugen leichte Ziele. Und ein Imperium, das seine Truppen an der Front konzentrieren muss, ist durchaus auch ein lohnendes Ziel - ob man nun vorher von denselben Imperialen Material gekriegt hat oder nicht.

Und sind wir mal ehrlich, die Führungsspitze des Kaiserreiches hat im Moment ja nach der Allecar-Idiotie erst mal andere Sorgen als geniale Pläne auszuhecken, geschweige denn umzusetzen. Erst mal muss sich entscheiden wer neuer Kriegsminister wird, wer auf dem Thron sitzt, gibt es einen Bürgerkrieg, werden Köpfe rollen wenn ein neuer Herrscher seine Anhänger nach oben hieft... Da geht es sicher etwas drunter und drüber.
23.03.2019 22:46 Cattaneo ist offline E-Mail an Cattaneo senden Beiträge von Cattaneo suchen Nehmen Sie Cattaneo in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.488

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du unterschätzt den psychologischen Effekt.

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
23.03.2019 23:34 Ace Kaiser ist online E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Cattaneo
Captain


Dabei seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.249

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welchen psychologischen Effekt? Die Öffentlichkeit in der FRT wird sich ja wohl kaum sonderlich beeindrucken lassen, wenn die Kämpfe aus Pandora graduell wieder zunehmen. Nicht mitten in einem Krieg der vermutlich schon eine Million oder mehr Tote gekostet hat.

Was sowieso erst in Zukunft geschehen würde, denn wie gesagt, das so etwas sich auswirkt braucht Zeit. So lange die Kaiserlichen nicht gerade ein paar Atomwaffen einschmuggeln an jemanden der irre genug ist sie einzusetzen (und das werden sie eher nicht tun, denn sonst sind vielleicht die nächsten Marschflugkörper, die auf eine kaiserliche Welt abgefeuert werden, NICHT konventioneller Natur) können sie bestenfalls die Revolte moderat anheizen. Wenn Birmingham auf die Rebellen zugeht, wie angeregt, dürfte das einen Gutteil des Auftriebs durch die nachlassenden Aktivitäten anderer Gruppen verpuffen lassen. Die Radikalen die Hilfe annehmen können ihre Karten verbessern weil sie mehr Geld und Waffen haben, aber gleichzeitig gräbt ihnen eine kluge Regierungspolitik auch wieder ein Teil des Wassers ab.

Der psychologische Effekt im Imperium ist ja wohl auch marginal, da wissen die Leute wohl kaum, dass es Pandora GIBT.
24.03.2019 08:44 Cattaneo ist offline E-Mail an Cattaneo senden Beiträge von Cattaneo suchen Nehmen Sie Cattaneo in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.488

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dem Imperium wäre es vermutlich egal, aber akariische Waffen in Terroristenhänden wären für den Wahlkampf ein unglaublicher Skandal...

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
24.03.2019 20:58 Ace Kaiser ist online E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Tyr Svenson Tyr Svenson ist männlich
Lieutenant


Dabei seit: 06.10.2015
Beiträge: 568
Herkunft: Jena, Thüringen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Selbst wenn es so wäre - was hätten die Akarii davon, wenn Birmingham verliert?
Ihr Konkurrent tritt für eine NOCH härtere Linie ein (o. gibt das jedenfalls vor).

Wie gesagt (O. K. das ist nur 'Meine', d. h. u. a. Tarans Linie) das Imperium kann sich momentan einfach nicht den Luxus leisten, zu viele elaborierte Spezialprojekte oder nur aus politischen Gründen motivierte Aktionen auszuprobieren.
Gegnerische Vorstöße zu blocken, die TSN zu schwächen u. wenn möglich die Peshten aus dem Krieg zu drängen - das sollte Vorrang haben. "Rache" oder "Vergeltung" ist was für Leute, die sich das LEISTEN können...

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Tyr Svenson: 24.03.2019 21:54.

24.03.2019 21:28 Tyr Svenson ist offline E-Mail an Tyr Svenson senden Beiträge von Tyr Svenson suchen Nehmen Sie Tyr Svenson in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.488

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke nicht, dass die Akarii Innenpolitik interessiert. Wenn, dann geht es ihnen um eine Schwächung.

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
25.03.2019 00:40 Ace Kaiser ist online E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Cattaneo
Captain


Dabei seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.249

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Wahlkampf sehe ich anders. Die Akarii haben so viele Verbrechen begangen, da kommt es auf eines mehr oder weniger nicht an (so lange es keine Massenvernichtungswaffen sind). So lange die Situation auf Pandora nicht vollkommen außer Kontrolle gerät (und das wird sie nicht, dazu kann das Imperium generell oder zumindest im Moment nicht genug machen), ist das kaum von Belang. Versuche terranische Rebellen zu unterstützen können leicht umgedeutet werden in Zeichen für die Verzweiflung der Kaiserlichen, die noch nach dem dürftigsten, nutzlosesten Strohhalm greifen. Als Unterstellung ist der Vorwurf ohnehin sicher schon im Raum.

Es wird sowieso Zeit, dass die Wahl über die Bühne geht, das haben wir ja lange genug vor uns hergeschoben...

Akarii-Innenpolitik ist im Moment nun aber sehr viel wichtiger. Volkes Stimme ist zwar weniger wichtig als in der CC/FRT (dafür ist es nun mal eine autoritäre Diktatur), aber die Stimmen der Elite in Politik und Militär sind eine andere Sache. Und die lassen sich eher durch erfolgreiche Strategien auf dem Schlachtfeld gewinnen, nicht durch geheimdienstliche Aktionen, die vorzubereiten Monate dauert und die erst in fernerer Zukunft vielleicht Erfolge zeitigen...
25.03.2019 05:29 Cattaneo ist offline E-Mail an Cattaneo senden Beiträge von Cattaneo suchen Nehmen Sie Cattaneo in Ihre Freundesliste auf
Cattaneo
Captain


Dabei seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.249

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cunningham: Ich weiß, wir gehen dir damit etwas auf die Nerven, aber kannst du bitte bei Gelegenheit mal ein paar zusätzliche Richtungsorientierungen zu einigen Punkten geben?

Tyr wüsste vermutlich Hinweise sehr zu schätzen, wie es bei den Akarii weitergeht. Ähnlich ist es bei dem Ilis/Noltze-Nebenstrang, bei dem ich gerne wüsste, ob ich dazu noch was schreiben soll (wenn du keine Zeit/Lust hast), und auch bei der Innenpolitik der FRT steht ja eine wichtige Entscheidung an, bei der die Autoren sicher gerne Bescheid wüssten, ob sie was übernehmen sollen etc.
Wenn man was genaueres wüsste, könnte man mit der weiteren Textplanung beginnen...
13.04.2019 15:44 Cattaneo ist offline E-Mail an Cattaneo senden Beiträge von Cattaneo suchen Nehmen Sie Cattaneo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (57): « erste ... « vorherige 55 56 [57] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Kurzgeschichten » Kritik: Hinter den feindlichen Linien

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH