The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Antennen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Antennen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-561.jpg

Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 251
Herkunft: Münsterland

Fragezeichen Antennen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

aktuell beschäftige ich mich mit den Antennen für meine Mechs/Fahrzeuge.
Hierbei würde ich gerne stabiles Material nutzen. Hatte bereits mal mit den Borsten einer Zahnbürste getestet aber diese sind nicht "Formecht" und bleiben schnell in der verbogenen Formen (mag dem ein oder anderen bestimmt auch gefallen).

Ich bin bereits bei modulor.de auf die Rundstangen aus Federstahl gestoßen.
Diese hätten einen Durchmesser von 0,3mm was funktionieren könnte.

Ihr ahnt es bestimmt aber ich wüsste gerne wie Ihr das Thema behandelt.

Danke schon mal für eure Tipps!

Grüße
Grey

__________________
No Fear!
26.10.2021 11:13 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.172

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der grundsätzliche Tenor in meiner Umgebung ist: kein Stahl für Antennendarstellungen.

Gerade so feiner Stahl ist spitz wie eine Spritze. Die Mini falsch angefasst und man hat die Antenne bis zum Knochen in die Hand gerammt. Ist zwar für manche schon wieder ein Anreiz gerade deswegen einzusetzen, aber Blut auf der Karte und das Geschrei danach braucht wirklich keiner.

Als etwas stärkere Alternative zu Zahnbürstenborsten nutze ich gerne Angelleine. Gerade bei den kurzen Stücken, die in eine Mini gehen, ist so eine Leine steif genug und wenn man passend biegt (ja, man kann sie auch wieder richten, wenn sie nicht gar zu krumm ist), bekommt man sie auch gewünscht gerade. Auf jeden Fall tendiert die Angelleine zum Nachgeben, bevor sie sich einem ins Fleisch bohrt. Außerdem gibt es sie ebenfalls in unterschiedlichen Stärken und die eine, die man holt, reicht wahrscheinlich für sämtliche Minis, die man in seinem Leben bauen wird.
Meine ist eigentlich gar keine Angelleine, sondern Drachenleine aus einem alten Werbegeschenkflieger, tut dafür aber immer noch gute Dienste. (Und als sekundären Effekt habe ich sie für gewöhnlich immer beim Spielen dabei, wo sie auch ohne Batterie strittige Feuerlinien deklarieren hilft.)

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
26.10.2021 11:29 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-561.jpg

Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 251
Herkunft: Münsterland

Themenstarter Thema begonnen von Greyson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Angel-/Drachenleine klingt gut. Ich schaue mir das mal an.

Gäbe es Alternativen im Bereich von Kunststoffstiften?

__________________
No Fear!
26.10.2021 12:10 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Genyosha Genyosha ist männlich
Major


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.225

RE: Antennen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Greyson
Hallo,

aktuell beschäftige ich mich mit den Antennen für meine Mechs/Fahrzeuge.
Hierbei würde ich gerne stabiles Material nutzen. Hatte bereits mal mit den Borsten einer Zahnbürste getestet aber diese sind nicht "Formecht" und bleiben schnell in der verbogenen Formen (mag dem ein oder anderen bestimmt auch gefallen).

Ich bin bereits bei modulor.de auf die Rundstangen aus Federstahl gestoßen.
Diese hätten einen Durchmesser von 0,3mm was funktionieren könnte.

Ihr ahnt es bestimmt aber ich wüsste gerne wie Ihr das Thema behandelt.

Danke schon mal für eure Tipps!

Grüße Grey


Gegenfrage, hast du einen Anwalt, der die Anzeige wegen Körperverletzung dann abwendet?
Nach einem Unfall in den ´90 auf dem lokalen Chapertreff war sowas mit Antennen aus dem in den blauen Blistern beiliegenden Metallstiften durch.

Jemand hatte seine Minis damit ausgrüstet, dann in dem etwas beengten Raum wollte ein Spieler der Gegenseite seine in Trittreichweite stehende Mini ziehen,
wurde angesprochen, schaute weg und rammte sich die Antenne unter den Fingernagel.

Das wurde laut, blutig und er schwenkte die Hand mit der drin steckenden Mini durch den Raum.

Das war mit dem Blut etwas doof, da die Räume die Woche über eine Nutzung als Kindergarten hatte, teils mit Teppich auf dem Boden.

Ein paar Teffen später hatte jemand dann doch Minis mit Metallantennen dabei als er kam. Als er ging hatten die Orga die mittels Zange entfernt.

War dann Position 1. der Verbotsliste für die Nutzung der Räume.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Genyosha: 31.10.2021 01:07.

31.10.2021 01:07 Genyosha ist offline E-Mail an Genyosha senden Beiträge von Genyosha suchen Nehmen Sie Genyosha in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-561.jpg

Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 251
Herkunft: Münsterland

Themenstarter Thema begonnen von Greyson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das klingt mal sehr fies.
Es muss kein Metallstift sein.
Hatte schon in Erwägungen gezogen etwas ais dem 3D-Drucker zu machen.
Dann könnte man oben eine Kugel oder ähnliches als Schutz machen.

Was ich die Tage gesehen hab sind Borsten von Pinseln. Beim Tedi haben die Pinsel eine Gelschicht oder sowas was diese gerade bleoben lässt. Wenn man jedoch drauf drückt o.Ä. geben diese nach.
Weiß leider nicht was die da drauf geschmiert haben.

Als Fazit denk ich aber werde ich auf Metall verzichten.

__________________
No Fear!
31.10.2021 08:35 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Genyosha Genyosha ist männlich
Major


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.225

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der neue Plaste Crusader hat auch so einen Stengel auf dem Kopp. Nachdem ich mir da auch schon einen Stich gesetzt hatte in der Fingerkuppe wird der auch noch entfernt.
31.10.2021 13:37 Genyosha ist offline E-Mail an Genyosha senden Beiträge von Genyosha suchen Nehmen Sie Genyosha in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Antennen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH