The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Clans » Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.019

Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da es offensichtlich noch keinen derartigen Thread gibt, muss ich ihn wohl eröffnen. Augenzwinkern
Wie man am TRO 3067 gesehen hat, werden Panzer bei den Clans zwar mit einer gewissen Geringschätzung eingesetzt, aber sie kommen selbst bei fanatischen Kreuzrittern vor. Nicht nur das, gelegentlich werden auch noch neue entwickelt und das nicht nur bei den Höllenrössern.
Also...


ATM-Selbstfahrlafette

Selbstfahrlafetten als Abschussbasis für beträchtliche Raketenmengen haben seit über 1000 Jahren eine Bedeutung in der Kriegsführung. Verwunderlich ist, dass sich offensichtlich kein Clan daran gemacht hat, die vorhandenen Werfersysteme um- oder aufzurüsten. Die ersten, die mit der Notwendigkeit konfrontiert wurden, waren die Coyoten, auf die auch dieses ungewöhnliche Fahrzeug zurückgeht.
Die ATM-Selbstfahrlafette basiert weitgehend auf der LSR-Selbstfahrlafette, die in einigen wenigen Exemplaren eingemottet in Brian-Caches gefunden wurden. Allgemein waren diese Fahrzeuge dem neueren Hachiman in vielerlei Hinsicht unterlegen, weswegen sie wohl auch nicht mehr verwendet wurden. Allerdings brachten sie die Cheftechs der Coyoten auf den Gedanken, den riesigen Aufbau mit den Raketenwerfern beweglich zu gestalten und mit den neuesten Systemen des Clans zu einer üblen Überraschung aufzurüsten.
Als die neue Lafette gestaltet wurde, war man sich recht schnell einig, dass das Fahrzeug besser fernab der Front eingesetzt würde, da Erfahrungen mit anderen Panzern zeigten, dass sie auch durch Clantechnologie nichts gegen ihre bauartbedingte Empfindlichkeit ausrichten konnten. Da der Panzer aber auch als vergleichsweise defensives Fahrzeug zu nutzen sein sollte, war man sich bald einig, dass der Einbau eines Fusionsreaktors Verschwendung sei. Der Anbau eines Turmes hingegen wurde als sehr vorteilhaft erwogen, da der Panzer so aus teilweiser Deckung, z.B. hinter einer Mauer (heißt: Level-3-Regel), schießen könnte. Da für eine möglichst effektive Abwehr und die Demonstration der Fähigkeiten der Coyoten nur ATMs in Frage kamen, wurden die LSR20 gegen 3 ATM12 ersetzt und ihnen mit 9 Tonnen Munition ein ausreichend großes Magazin mitgegeben, das das komplette Spektrum an Raketentypen beherbergen kann. Nachdem all diese Veränderungen geklärt waren, musste man jedoch feststellen, dass die Selbstfahrlafette am selben Problem wie das Original krankte: einer dürftigen Panzerung. Die Lafette ist praktisch bereits zerstört, wenn sie ins Fadenkreuz einer angreifenden Einheit rückt.
Das war auch mit einer der Gründe, wieso so wenige Krieger freiwillig in die Neuschöpfung des Clans einsteigen wollte. Hinzukam, dass die unterstützende Rolle des Fahrzeugs, ähnlich wie beim Rabid Coyote, vielen Kriegern so sehr ein Dorn im Auge ist, dass sie die Zuteilung zu einer Selbstfahrlafette als derartigen Ehrbruch ansehen, dass sie lieber in den Kreis der Gleichen steigen, als sich dieser Schmach zu ergeben.
Wie viele dieser Gefährte daher zur Zeit einsatzbereit sind, ist bestenfalls spekulativ zu ermitteln, genauso wie die Anzahl der Lafettten außerhalb des Clans Coyote.


BattleTech Vehicle Technical Readout
VALIDATED

Type/Model: ATM-Selbstfahrlafette
Tech: Clan / 3060
Config: Tracked Vehicle
Rules: Level 2, Standard design

Mass: 60 tons
Power Plant: 180 Firebox I.C.E.
Cruise Speed: 32,4 km/h
Maximum Speed: 54,0 km/h
Armor Type: Compound Zeta Ferro-Fibrous
Armament:
3 Adv. Tact. Msl. 12s
Manufacturer: Constantin Assy Plant M27A-E
Location: Hector
Communications System: HCFA 3035 3.0
Targeting & Tracking System: HT9 TTS

--------------------------------------------------------
Type/Model: ATM-Selbstfahrlafette
Mass: 60 tons

Equipment: Items Mass
Int. Struct.: 30 pts Standard 0 6,00
Engine: 180 I.C.E. 0 14,00
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Heat Sinks: 0 Single 0 ,00
Cockpit & Controls: 0 3,00
Crew: 4 Members 0 ,00
Turret Equipment: 0 2,50
Armor Factor: 86 pts Ferro-Fibrous 1 4,50

Internal Armor
Structure Value
Front: 6 20
Left / Right Sides: 6 16/16
Rear: 6 16
Turret: 6 18

Weapons and Equipment Loc Heat Ammo Items Mass
--------------------------------------------------------
3 Adv. Tact. Msl. 12s Turret 0 45 4 30,00
1 C.A.S.E. Equipment Body 0 ,00
--------------------------------------------------------
TOTALS: 0 5 60,00
Items & Tons Left: 12 ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 3.436.000 C-Bills
Battle Value: 1.219
Cost per BV: 2.818,7
Weapon Value: 500 / 500 (Ratio = ,41 / ,41)
Damage Factors: SRDmg = 34; MRDmg = 27; LRDmg = 3
BattleForce2: MP: 3T, Armor/Structure: 0 / 4
Damage PB/M/L: 9/6/3, Overheat: 0
Class: GH; Point Value: 12

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
29.11.2005 14:30 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
anarchie99_ger anarchie99_ger ist männlich
Lieutenant


Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 485

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

net großes Grinsen
es idee is sicher gut, aber irgnedwie hätte das ding besser zu einem clan, wie den nattern oder so gepasst.

is halt so ne art ein schuss waffe, denn es hält ja, wie du gesagt hast, nichts aus.

ich denk mal das es bis zu einem entscheidenden moment aufgehoben wird um dann den größtmöglichen schaden anzurichten Zahnlücke
29.11.2005 19:25 anarchie99_ger ist offline E-Mail an anarchie99_ger senden Beiträge von anarchie99_ger suchen Nehmen Sie anarchie99_ger in Ihre Freundesliste auf
Demos Demos ist männlich
Captain


Dabei seit: 23.06.2004
Beiträge: 776
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist es nicht schon Verschwendung, eine so teure und neue Waffe wie die ATM in eine Konservenbüchse einzubauen?
Gerade außerhalb von begrenzendem Gelände wird die "starke" Munition der ATM kaum ausgespielt werden können.

Der Fluff ist aber nett, wenn IMHO auch nicht ganz für die Coyoten passend...

__________________
"Im Krieg und im Kino sind die schlechtesten Plätze ganz vorne!"
30.11.2005 11:09 Demos ist offline E-Mail an Demos senden Beiträge von Demos suchen Nehmen Sie Demos in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nachdem ich selbst eine Unmenge an Panzern gebaut habe (ca. 2/3 IS, 1/3 Clan), stelle ich jetzt künftig auch mal ein paar wie ich finde - sehr interessante Exemplare vor:


So hier mal einen Kampfhelikopter von den Höllenrössern:


Bezeichnung: Raubvogel
Tonnage: 30
Geschw.: 7/11
Antrieb: 70er Fusionsreaktor
Wärmetauscher: 10
Panzerung: 5 Tonnen Standard

Front: 25
LS/RS: 19
Heck: 15
Rotor: 2


Bewaffnung:

Front: ER Leichter Laser

Linke Seite: 1 x M-Impuls Laser
2 x MG
1 x Blitz KSR 6

Rechte Seite: 1 x M-Impuls Laser
2 x MG
1 x Blitz KSR 6

Rumpf: 2 Tonnen Blitz KSR 6 Mun.
1 Tonne MG Mun.


Preis: 1.625.000,- C-Noten
BV: ?

Wie ich finde, ein sehr kampfstarker und dennoch preiswerter Kampfhelikopter.

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"
01.12.2005 18:06 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Demos Demos ist männlich
Captain


Dabei seit: 23.06.2004
Beiträge: 776
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

IMHO zu langsam und nur Kurzstrecke.

Die Panzerung ist zwar sehr stark für einen Chopper, aber mit einer 50%-Trefferchance auf Rotor wirst du nicht lange fliegen.
V.a. nicht gegen Clanpiloten mit Clan-Ausbildung und Clanwaffen... und das auf mittlere Distanz.

Da ziehe ich jederzeit den Donar vor.

__________________
"Im Krieg und im Kino sind die schlechtesten Plätze ganz vorne!"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Demos: 01.12.2005 18:12.

01.12.2005 18:11 Demos ist offline E-Mail an Demos senden Beiträge von Demos suchen Nehmen Sie Demos in Ihre Freundesliste auf
Count d'Estard Count d'Estard ist männlich
Captain


images/avatars/avatar-267.jpg

Dabei seit: 07.02.2005
Beiträge: 898
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessanter Heli.. ausgezeichete Kampfstärke, aber zu langsam für die Nahkampfbewaffnung. Und was willst Du mit den ganzen Waffen in den Seiten ? Die feuern doch nur in die Sidearcs. Die Panzerung ist ziemlich massiv, für einen Heli, sollte aber ausreichenden Schutz bieten, wenn es ans Infanterie zerlegen geht (scheint mir die Haupteinsatzmöglichkeit von dem Gerät zu sein). Wäre er schneller, wäre er auch ein guter Helibuster...

[Edit] Bezugnahme auf Deine Antwort mit den sidearcs im Mechthread: Habe es gerade im MT nachgeschlagen: Das mit dem Frontfeld bezieht sich auf den Arc von Sponson Turrets.. ansonsten gelten für Seitenwaffen die ganz normalen Sidearcs. (Im BMR steht übrigens gar nichts zum Thema Vehikel und Firing Arcs)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Count d'Estard: 01.12.2005 18:19.

01.12.2005 18:12 Count d'Estard ist offline E-Mail an Count d'Estard senden Homepage von Count d'Estard Beiträge von Count d'Estard suchen Nehmen Sie Count d'Estard in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Count d'Estard
Interessanter Heli.. ausgezeichete Kampfstärke, aber zu langsam für die Nahkampfbewaffnung. Und was willst Du mit den ganzen Waffen in den Seiten ? Die feuern doch nur in die Sidearcs. Die Panzerung ist ziemlich massiv, für einen Heli, sollte aber ausreichenden Schutz bieten, wenn es ans Infanterie zerlegen geht (scheint mir die Haupteinsatzmöglichkeit von dem Gerät zu sein). Wäre er schneller, wäre er auch ein guter Helibuster...



Verzeihung, aber der Raubvogel ist meiner Meinung nach auch ein sehr guter Helikopter um (mit Unterstützung) leichte und mittelschwere Mechs zu zerlegen.

Und auch in diesem Thread noch mal: die Waffen in den Seiten eines Helikopters können auch in die Front feuern, zumindest in das genau nach vorne weggehende Feld eines Hubschraubers.


EDIT: Ich verwende übrigens auch die Level 3 Regel, dass JEDE den Rotor treffende Waffe nur 1 Schadenspunkt verursacht, insofern ist der Helikopter trotz (und gerade mangels) dieser Geschwindigkeit sehr kampfstark. Augenzwinkern

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Waldwolf: 01.12.2005 18:17.

01.12.2005 18:16 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Count d'Estard Count d'Estard ist männlich
Captain


images/avatars/avatar-267.jpg

Dabei seit: 07.02.2005
Beiträge: 898
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auch chronischer Lvl 3 Spieler. Die Rotorregel findet somit auch bei mir Anwendung. Die Panzerung findet auch mein Zustimmung... ich meine nur, dass die Hauptwaffe der Helis trotz allem ihre Speed ist (ich liebe Jet Booster), die es ihnen ermöglicht, jederzeit in einem breiten Wirkungskreis tätig zu werden.

P.S.: Ja, gegen leichte und mittlere Mechtruppen dürfte der Raubvogel mit etwas Unterstützung auch gut taugen...

P.S.2: Bzgl. Feuern im Frontarc, s.o. mein voriger Post...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Count d'Estard: 01.12.2005 18:23.

01.12.2005 18:23 Count d'Estard ist offline E-Mail an Count d'Estard senden Homepage von Count d'Estard Beiträge von Count d'Estard suchen Nehmen Sie Count d'Estard in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein ganz böser Panzer: Teufel


Bezeichnung: Blauhai (Exportartikel des Clans Diamanthai)
Tonnage: 95
Geschwindigkeit: 2/3
Antrieb: 190er XL-Reaktor
Wärmetauscher: 10
Panzerung: 13,5 Tonnen Fiberstahl

Front: 71
Seiten: je 46
Heck: 40
Geschützturm: 56

Bewaffnung:


Front:

1 x MG

Heck:

1 x MG

Geschützturm:

1 x MG
3 x Ultra AK / 10
1 x Schwerer Impulslaser
1 x LSR 20
1 x KSR 6

Munition:

MG: 0,5 Tonnen
Ultra AK / 10: 9 Tonnen
LSR 20: 3 Tonnen
KSR 6: 1 Tonne

Preis: 13.460.000,- C-Noten


Der Blauhai stellt unter den Kampfpanzern den unumstrittenen Exportschlager der Diamanthaie dar.
Er wird nicht nur vornehmlich an die Höllenrösser und auch sehr vereinzelt an andere Clans, sondern auch an die IS, insbesondere an das Draconis-Kombinat, verkauft.
Allerdings sind die Diamanthaie wenigstens noch so loyal den anderen Clans gegenüber, den Blauhai-Kampfpanzer an die IS nur mit einem kräftigen Preisaufschlag zu verkaufen, während die Clans ihn deutlich billiger erstehen können.

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"
01.12.2005 23:54 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Genyosha Genyosha ist männlich
Major


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.177
Herkunft: Wiesbaden, Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kein Wunder, das die Heimatclans die Diamandhaie rauswerfen.

Das ist ein fieser, langsamer Kasten. 3/5 wäre er mir lieber, aber zur Stadtverteidigung reicht es sicher aus.
Besonders Hart ist, das alle Waffen im Turm sind, die beiden Starrenschreck Erbsschleudern rechne ich jetzt mal nicht.
02.12.2005 01:17 Genyosha ist offline E-Mail an Genyosha senden Homepage von Genyosha Beiträge von Genyosha suchen Nehmen Sie Genyosha in Ihre Freundesliste auf
anarchie99_ger anarchie99_ger ist männlich
Lieutenant


Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 485

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

erinnert mich irgendwie an den demolisher 2. verwirrt
der is sicher richtig böse, und da er clanwaffen hat, kann er sich auch noch über eine langestrecke verteidigen.

wäre es net auch noch ne idee für die haie, wenn sie den po (is halt schön billig) mit clantech (zb. lbx oder ultra-ak) aufrüsten würden um ihn an die armen clans (zb. blutgeister) zu verkaufen.
ich mein der passt genau ins clanprofil für fahrzeuge, billig, robust und schlagkräftig.
02.12.2005 11:04 anarchie99_ger ist offline E-Mail an anarchie99_ger senden Beiträge von anarchie99_ger suchen Nehmen Sie anarchie99_ger in Ihre Freundesliste auf
Count d'Estard Count d'Estard ist männlich
Captain


images/avatars/avatar-267.jpg

Dabei seit: 07.02.2005
Beiträge: 898
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

BattleTech Vehicle Technical Readout
UK Weapons

Type/Model: Janus JAN-1
Tech: Clan / 3060
Config: Tracked Vehicle
Rules: Level 3, Standard design

Mass: 90 tons
Power Plant: 270 Clan Model XT4 XL Fusion
Cruise Speed: 32,4 km/h
Maximum Speed: 54,0 km/h
Armor Type: Arcadia Compound Delta VII Standard
Armament:
2 Rotary AC/20 (UK)s
Manufacturer: Wolf Clan Site 1
Location: (Unknown)
Communications System: Build 1700/1 Tacticom
Targeting & Tracking System: Build 4 JVJ TTS

--------------------------------------------------------
Type/Model: Janus JAN-1
Mass: 90 tons

Equipment: Items Mass
Int. Struct.: 45 pts Standard 0 9,00
Engine: 270 XL Fusion 1 7,50
Shielding & Transmission Equipment: 0 4,00
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Heat Sinks: 10 Single 0 ,00
Cockpit & Controls: 0 4,50
Crew: 6 Members 0 ,00
Turret Equipment: 0 3,50
Armor Factor: 280 pts Standard 0 17,50

Internal Armor
Structure Value
Front: 9 57
Left / Right Sides: 9 57/57
Rear: 9 55
Turret: 9 54

Weapons and Equipment Loc Heat Ammo Items Mass
--------------------------------------------------------
1 Rotary AC/20 (UK) Turret 0 30 2 22,00
1 Rotary AC/20 (UK) Turret 0 30 1 22,00
1 C.A.S.E. Equipment Body 0 ,00
--------------------------------------------------------
TOTALS: 0 4 90,00
Items & Tons Left: 19 ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 17.224.450 C-Bills
Battle Value: 3.352
Cost per BV: 5.138,56
Weapon Value: 3.461 / 3.461 (Ratio = 1,03 / 1,03)
Damage Factors: SRDmg = 133; MRDmg = 55; LRDmg = 0
BattleForce2: MP: 3T, Armor/Structure: 0 / 11
Damage PB/M/L: 16/16/-, Overheat: 0
Class: GA; Point Value: 34

Der Janus wurde von Clan Wolf als Secondline und Heimatverteidigungsvehikel insbesondere von Städten entworfen und durch Umbauten aus alten Demolisher Panzern hergestellt. Seine schwere Panzerung und mittlere Geschwindigkeit machen die Stadt zu seinem Haupteinsatzgebiet, wo er vor allem für die effektive Blockade von Straßen eingesetzt wird. Aufgrund des immens hohen Munitionsverbrauchs seiner beiden Autokanonen ist er für langwierigere Feldeinsätze relativ ungeeignet.
02.12.2005 13:59 Count d'Estard ist offline E-Mail an Count d'Estard senden Homepage von Count d'Estard Beiträge von Count d'Estard suchen Nehmen Sie Count d'Estard in Ihre Freundesliste auf
Demos Demos ist männlich
Captain


Dabei seit: 23.06.2004
Beiträge: 776
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abgesehen davon, dass der "Cheese-Faktor" der Rotary/20 nicht mal mehr zu ermessen ist...

__________________
"Im Krieg und im Kino sind die schlechtesten Plätze ganz vorne!"
02.12.2005 14:23 Demos ist offline E-Mail an Demos senden Beiträge von Demos suchen Nehmen Sie Demos in Ihre Freundesliste auf
Count d'Estard Count d'Estard ist männlich
Captain


images/avatars/avatar-267.jpg

Dabei seit: 07.02.2005
Beiträge: 898
Herkunft: Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Faktor ist mir bewußt... fällt halt in die Kategorie: Was ich schon immer mal bauen wollte, aber niemals ernsthaft aufs Feld stellen würde..
02.12.2005 14:26 Count d'Estard ist offline E-Mail an Count d'Estard senden Homepage von Count d'Estard Beiträge von Count d'Estard suchen Nehmen Sie Count d'Estard in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Count d'Estard
Der Faktor ist mir bewußt... fällt halt in die Kategorie: Was ich schon immer mal bauen wollte, aber niemals ernsthaft aufs Feld stellen würde..



Was macht die Rotary AK / 20? (Die genauen Daten bitte)

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"
02.12.2005 16:07 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Genyosha Genyosha ist männlich
Major


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.177
Herkunft: Wiesbaden, Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du als Gegner Pech hast, dann 120 Schadenspunkte pro Waffe.
Zumindest hatte ich das noch so in Erinnerung.
Hat nicht so die Nachteile wie eine RAC oder eine FASA UAC.
Je nachdem wenn du fragst, würfelst du mit 1x W6 oder 2x W6 für die Anzahl der einschlagenden Salven. Für einen Mech sind die 42 Hitze dann auch recht heftig.
02.12.2005 16:22 Genyosha ist offline E-Mail an Genyosha senden Homepage von Genyosha Beiträge von Genyosha suchen Nehmen Sie Genyosha in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Genyosha
Je nachdem wenn du fragst, würfelst du mit 1x W6 oder 2x W6 für die Anzahl der einschlagenden Salven.



Mit 1W6 ODER mit 2W6??? Wieso ist das unterschiedlich?

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"
02.12.2005 16:31 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Genyosha Genyosha ist männlich
Major


images/avatars/avatar-495.jpg

Dabei seit: 04.07.2005
Beiträge: 2.177
Herkunft: Wiesbaden, Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1xw6 war die Erzählung eines Bekannten nach dem GenCon auf der Insel.
2xW6 ist meine ich der "offizielle" Teil.
Sorry, ich halte von der Munchforce UK Bewaffnung nicht so viel.
Ich hab einige der Recordsheet Books von denen. Waren vor 10 Jahren die einzige Möglichkleit an Recordsheets von so Mechs wie Shadowcat, Red Corsair Battlemaster, Hankyu, Nobori-nin, Cauldron Born, etc ranzukommen.
Die benötigten Regeln standen nicht auf den Sheets. Bei BT.Info standen sie mal irgendwo.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Genyosha: 13.12.2005 12:12.

02.12.2005 16:49 Genyosha ist offline E-Mail an Genyosha senden Homepage von Genyosha Beiträge von Genyosha suchen Nehmen Sie Genyosha in Ihre Freundesliste auf
Waldwolf Waldwolf ist männlich
Major


images/avatars/avatar-228.jpg

Dabei seit: 30.06.2005
Beiträge: 1.739
Herkunft: Mannedorf, Gb-Dominium

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Genyosha
1xw6 war die Erzählung eines Bekannten nach dem GenCon auf der Insel.
2xW6 ist meine ich der "offizielle" Teil.
Sorry, ich halte von der Munchforce UK Bewaffnung nicht so viel.
Ich hab einige der Recordsheet Books von denen. Waren vor 10 Jahren die einzige Möglichkleit an Recordsheets von so Mechs wie Shodwcat, Red Corsair Battlemaster, Hankyu, Nobori-nin, Cauldron Born, etc ranzukommen.
Die benötigten Regeln standen nicht auf den Sheets. Bei BT.Info standen sie mal irgendwo.



Aha. In der Tat, so eine Rotations-AK / 20 ist mir auch zu viel Munch. Jeder überschwere Mech kann sich 42 Hitze leisten, wenn er entsprechend konstruiert wird. Aber welcher Mech kann sich so einfach 120 Schadenspunkte leisten!?!

__________________
Orientiere dich am mächtigen Geisterbären: "Handle weise, handle überlegt. Ist aber die Zeit zum Handeln gekommen, dann schlage mit aller Kraft zu!"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Waldwolf: 02.12.2005 16:54.

02.12.2005 16:53 Waldwolf ist offline Beiträge von Waldwolf suchen Nehmen Sie Waldwolf in Ihre Freundesliste auf
Demos Demos ist männlich
Captain


Dabei seit: 23.06.2004
Beiträge: 776
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

War schon ganz o.k. von offizieller Seite, die RAC's auf die Klassen /2 und /5 zu beschränken. Die machen auch schon so genug Schaden.

Aber mal abgesehen vom Rotary/20 Unfug ist der Janus ein aufgemotzter Clan-Demolisher.

Seid mir nicht bös, aber ich fande die "offizielle" Clan Design-Philosophie (wenig Panzerung, gute Schlagkraft) bei Fahrzeugen ganz o.k.
Vermise ich ein bißchen bei den vorgestellten Designs...

__________________
"Im Krieg und im Kino sind die schlechtesten Plätze ganz vorne!"
02.12.2005 17:46 Demos ist offline E-Mail an Demos senden Beiträge von Demos suchen Nehmen Sie Demos in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Clans » Eigenkonstruktionen Panzer Clans (Level 2 & 3)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH