The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » BattleTech 3025 » Panzer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Panzer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Cluster
Sergeant Major


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 27.10.2002
Beiträge: 227

Panzer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal versucht einen Panzer zu entwickeln .. leider hat das Progi keinen Test ob wichtige Teile vergessen wurden ...

Gewicht: 50t
IS Level 1
Kettenfahrzeug
Speed: 3/5
interne Struktur 5t
Antrieb: Verbrennungsmotor 11t (150)
Kontrollen: 2,5t
Turm: 1,5t
Panzerung 12,5t (200 Panzerpunkte)
Front: 46
Seiten: 36
Heck: 36
Turm: 46
Equipment/Waffen:
Front: Maschinengewehr 0,5t
Wanne: 3 x Autokanonenmunition 10, 1 x Maschinengewehrmunition, Sensoren
Turm: Autokanone 10, ComEquipment 0,5t
Heck: Stauraum 0,25t

So nun können alle das Teil in der Luft zerfetzen aber sagen mir hoffentlich auch was ich vergessen hab ...
10.11.2002 14:33 Cluster ist offline E-Mail an Cluster senden Beiträge von Cluster suchen Nehmen Sie Cluster in Ihre Freundesliste auf
Sternencolonel Sternencolonel ist männlich
Major


images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 1.569
Herkunft: Nahe Wolfsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte vor geraumer Zeit mal einen ganz ähnliche gebaut, den "Sherman", der war allerdings schneller und hatte dafür weniger Panzerung. Ich hab ihm mal kur in dem HMV eingegeben, soweit ist er ganz regelkonform.

__________________

10.11.2002 15:40 Sternencolonel ist offline E-Mail an Sternencolonel senden Beiträge von Sternencolonel suchen Nehmen Sie Sternencolonel in Ihre Freundesliste auf
Cluster
Sergeant Major


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 27.10.2002
Beiträge: 227

Themenstarter Thema begonnen von Cluster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oki
10.11.2002 17:14 Cluster ist offline E-Mail an Cluster senden Beiträge von Cluster suchen Nehmen Sie Cluster in Ihre Freundesliste auf
Striker Striker ist männlich
Lieutenant


images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 552
Herkunft: Von dahoam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gefällt mir schon deswegen, da es kein Powerplay Panzer ist mit Reaktor oder gar XL Reaktor.

Netter Panzer, der auch vom Preis her günstig sein dürfte und daher gerne gesehen ist.

Erinnert mich aber einwenig an den PO


Mir persönlich aber zu langsam.

__________________
Die Antwort ist 42


13.12.2002 02:48 Striker ist offline E-Mail an Striker senden Homepage von Striker Beiträge von Striker suchen Nehmen Sie Striker in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mal, dies ist jetzt der Thread um Panzermodelle der Stufe 1 vorzustellen, dann tu ich das hier mal.
Hab die beiden Dinger mit "The Vehicle Factory 3" konstruiert.

"Bully"
Masse: 45 Tonnen
Bewegungsart: Ketten
Geschwindigkeit: 4/6 Verbrennungsmotor
Panzerung: 6Tonnen (je Zone 20, Turm 16 PP)
Bewaffnung: LSR5 + 1 Tonne Munition im Bug
AK/5 mit 1 Tonne Munition im Turm
Extras: Bulldozerschaufel an der Front
3 Tonnen Fracht für 12 Infanteristen

Der Bully soll einen Trupp Infanteristen zu einer Stellung bringen, diese Stellung mit seiner Bulldozerschaufel aufbauen. Während sich die Infanterie in diese Stellung begibt, macht sich der Bully auf, um eine weitere für sich zu machen. Seine Bewaffnung ist an die Waffen der Infanterie angepasst, während die sich mehr mit Nahbereichswaffen wie MGs, KSRs, oder unterstützende Laser verteidigen, kann der Bully mit LSR und der leichten Autokanone auf mittlerer bis grosser Reichweite aktiv sein. Was viele Kommandeure stört ist die gleichmässige Panzerung, viele meinen man könnte einen Teil der Heckpanzerung lieber nach vorne bringen....

"Ente"

Masse: 40 Tonnen
Bewegungsart: Rad
Geschwindigkeit: 4/6 Verbrennungsmotor
Panzerung: 6 Tonnen (je Zone 20, Turm 16 PP)
Bewaffnung: AK/5 mit einer Tonne im Turm
Extras: 4 Tonnen Fracht (12 Infanteristen + Ausrüstung)
Amphibienequikment

Die Ente soll über Wasser als auch über den Landweg einen Trupp Infanteristen zu ihrem Ziel bringen. Ein Nachteil am Hoverkraft ist die leichte Treffermöglichkeit seines Antriebssystems sowie die höheren Kosten, wenn es auch um längen schneller ist. Diese Nachteile hat die Ente nicht. Sie ist zwar langsamer aber auch viel billiger als jede Hovervariante.
22.01.2003 20:28 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
Striker Striker ist männlich
Lieutenant


images/avatars/avatar-24.jpg

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 552
Herkunft: Von dahoam

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Bully ist auch gut dafür geeignet, feindliche Bunker zuzuschaufeln Augenzwinkern

__________________
Die Antwort ist 42


22.01.2003 22:26 Striker ist offline E-Mail an Striker senden Homepage von Striker Beiträge von Striker suchen Nehmen Sie Striker in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Bunker-zuschaufeln denke ich, ist er zu schwach gepanzert. Obwohl, wen mehrere von denen anfangen mit der Arbeit, dann könnte es was werden... .
Ein Panzer kommt ja selten alleine... .

Die gleichmässige Panzerung soll verhindern das er bei "Feuer von hinten" gleich vernichtet wird.
23.01.2003 19:54 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
steel
Sergeant Major


Dabei seit: 17.04.2002
Beiträge: 254
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja,

Du glaubst , das du damit eine Schwachstelle beseitigt hast?

Die meisten Konstrukteure haben Ihre Panzer hinten ganz bewusst dünner gepanzert, um mehr vorne draufzupacken Eine gute Idee, nicht? Es sind meines Wissens nur wenige Panzer rückwärts auf den Gegner zugerollt. Augenzwinkern großes Grinsen
23.01.2003 20:37 steel ist offline E-Mail an steel senden Beiträge von steel suchen Nehmen Sie steel in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn du dich eingebudelt hast, so wie ichs beschrieben habe, kommst du nach vorne nicht mehr heraus. Ist der Gegner dann in deiner Stellung (was für Mechs sehr leicht ist) bist du über jeden Panzerungspunkt im Heck dankbar, während die Front ja noch durch den aufgeschüteten Erdhügel gesichert ist... jetzt mal die BT-Regeln ausser acht gelassen und bildlich gedacht... Freude
23.01.2003 21:21 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
steel
Sergeant Major


Dabei seit: 17.04.2002
Beiträge: 254
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast recht.

Aber einbuddeln ist allgemein ne schlechte idee, wenn deine Flanken offen sind, und der Gegner dadurch kann.

Entweder schließt er dich ein und zerstört dich, oder er umgeht dich einfach, und wartet, bis du keine Versorgungsgüter hast. ENDE Augenzwinkern Zahnlücke


Auch bildlich gesprochen, und hat ja nun nix mehr mit BT zu tun
23.01.2003 22:27 steel ist offline E-Mail an steel senden Beiträge von steel suchen Nehmen Sie steel in Ihre Freundesliste auf
Cluster
Sergeant Major


images/avatars/avatar-20.jpg

Dabei seit: 27.10.2002
Beiträge: 227

Themenstarter Thema begonnen von Cluster
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie pflegte Sir John immer zu sagen ...
"Wir kommen mit 500 Mann von links, mit 500 Mann von rechts und mit 1000 durch die Mitte."
... "Wir haben aber nur 50 Mann Sir John" ... "Ahja. Richtig."

Nunja Mechs können ja nun nicht überall sein. Nicht umsonst sind die meisten Einheiten der großen Häuser normale Regimenter.
23.01.2003 23:47 Cluster ist offline E-Mail an Cluster senden Beiträge von Cluster suchen Nehmen Sie Cluster in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Brückenlegepanzer Arthur
Tonnage: 30 Tonnen
Geschwindigkeit: 4/6 (Verbrennungsmotor) (Ketten)
Panzerung: 6 Tonnen (Bug 25, Seiten 20, Heck 15, Turm 16)
Waffen: 2 MG+ 0,5 Tonnen Munition im Bug
LSR5 + 1 Tonne Munition im Turm
Besonderes: schwere Brücke
Kosten: ca 600.000 C-Noten (laut TVF 3: 525.000)

Der einfach gebaute Brückenlegepanzer kann innerhalb kürzerster Zeit eine starke Brücke über einen Fluss legen, die bis zu 90 Tonnen schwere Fahrzeuge passieren lässt.
Zur Verteidigung verlässt er sich auf zwei MGs im Bug, die er auch benutzen kann, während er die Brück legt, oder gerade abbaut. Die tatsächliche Waffe ist aber eine leichte LSR-Lafette. Sie macht zwar wenig Schaden, hat dafür aber eine gute Reichweite. Da der Panzer meist von Infanterie begleitet wird, ist dies eine gute Erweiterung, da diese Infanterie meist nur über Waffen verfügt, die auf kurze Strecken effektiv sind.
Der Arthur kann auch mit leichteren Brücken bestügt werden, die meisten Varianten mit diesen, tauschen gleichzeitig den Motor, gegen einen stärkeren, oder verstärken die LSR-Laffete, was aber einen Austausch des Turmes notwendig macht. Gelegentlich führt dieser Austausch dazu, das der Brückenlegemechanismus klemmt, der Vorgang des Brückenlegens dauert dann drei mal so lang.
Glücklicherweise ist dieser Brückenlegepanzer so schnell, wie die meisten anderen Panzer, somit kann er sich problemlos mit ihnen im Konvoi bewegen, und hat etwas mehr Schutz. Seine Panzerung ist nicht gerade die dickste, wenn auch ausreichend.
23.02.2003 00:40 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
Matze Matze ist männlich
Sergeant


Dabei seit: 26.01.2003
Beiträge: 83
Herkunft: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Flammy
Tonnen: 70
Geschwindigkeit: 3/5 (Verbrennung)(Ketten)
Panzerung: 15 Tonnen (Bug 60, Turm 55, Seiten 45, Heck 34)
Waffen: 1 AK 10 + 2 KSR 2 im Turm
2 Fahrzeugflammer im Bug
Munition: 2 T AK 10 Muni im Rumpf, 2 T KSR 2 Inferno-raketen im Rumpf, 2 Tonnen Fahrzeugflammermuni. im Rumpf
Zusatz: Bulldozer am Bug
Kosten:1735000 (lauf TVF 3)

Der Flamy wurde hauptsächlich dazu entwickelt, um Zerstörung zu verursachen. Die AK 10 ist zum Kampf gegen Mechs eingebaut worden. Die restlichen Waffen wurden eingebaut, um möglichst schnell schwere Schäden an Gebäuden und Infantristen zu verursachen. Der Bulldozer hilft beim zerstören von Gebäuden und ausheben von Verteidigungen.
26.02.2003 22:17 Matze ist offline E-Mail an Matze senden Beiträge von Matze suchen Nehmen Sie Matze in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Matze in Ihre Kontaktliste ein
Ford Prefect Ford Prefect ist männlich
Sergeant


images/avatars/avatar-109.jpg

Dabei seit: 22.02.2003
Beiträge: 159

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nett, aber wofür 2 Tonnen KSR Mun? Die kriegt man ja gar nicht leer.
26.02.2003 22:57 Ford Prefect ist offline E-Mail an Ford Prefect senden Beiträge von Ford Prefect suchen Nehmen Sie Ford Prefect in Ihre Freundesliste auf
Sternencolonel Sternencolonel ist männlich
Major


images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 1.569
Herkunft: Nahe Wolfsburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sollte doch klar sein, damit es noch lauter Knallt wenn der Panzer hochgeht Augenzwinkern .

__________________

27.02.2003 07:16 Sternencolonel ist offline E-Mail an Sternencolonel senden Beiträge von Sternencolonel suchen Nehmen Sie Sternencolonel in Ihre Freundesliste auf
Wickets Wickets ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-207.jpg

Dabei seit: 22.04.2002
Beiträge: 311

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn alles versagt kann man das auch als muni nachschub für infanterie verwenden

__________________
in memory of Jim Clark 1936 - 1968


27.02.2003 17:28 Wickets ist offline E-Mail an Wickets senden Beiträge von Wickets suchen Nehmen Sie Wickets in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

würde ich nicht sagen. 1 Tonne für die eine Lafette mit Inferno, die andere Lafette mit 1 Tonne Splittermuni ( OK, is nicht 3025er aber trotzdem), oder Standardmuni, um Löcher zu Sprengen in Gebäuden...
27.02.2003 18:29 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
Hunter Hunter ist männlich
Major


images/avatars/avatar-105.gif

Dabei seit: 18.01.2002
Beiträge: 2.455
Herkunft: das alte TWoBT Forum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine KSR-2 um Gebäude zu sprengen... soviel Munition hat das Ding nun auch mal wieder nicht Augenzwinkern
Ausserdem ist dafür Inferno allemal effektiver...

Und um Einheiten in Gebäuden Schaden zuzufügen sind KSR's nicht wirklich geeignet. Ab einem KF von 20+ sind die Einheiten im Gebäude nämlich ziemlich sicher...

__________________

27.02.2003 18:47 Hunter ist offline E-Mail an Hunter senden Homepage von Hunter Beiträge von Hunter suchen Nehmen Sie Hunter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Hunter in Ihre Kontaktliste ein
Ford Prefect Ford Prefect ist männlich
Sergeant


images/avatars/avatar-109.jpg

Dabei seit: 22.02.2003
Beiträge: 159

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aber ein KF von 20 ist schnell weg. Schieß mit ner PPK drauf, dann ist der KF halbiert, und es geht immer noch genug ins Gebäude rein. Danach kann man mit der KSR reinhalten und es geht schon was durch.
28.02.2003 11:07 Ford Prefect ist offline E-Mail an Ford Prefect senden Beiträge von Ford Prefect suchen Nehmen Sie Ford Prefect in Ihre Freundesliste auf
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bevor wir uns jetzt mit dem Thema "KSR-Effektivität gegen Gebäude" rumprügeln, mach ich mal n neues Fahrzeug.

Minenräumer/Werfer: "Mini"
Tonnage: 25 Tonnen
Geschwindigkeit: 4/6
Antrieb: Verbrennungsmotor; Ketten
Panzerung: 5,5 Tonnen (Bug und Seiten je 20; Heck 12; Turm 16)
Ausrüstung: Minenräumgeräte im Bug
2 LSR 5er mit 2 Tonnen Munition im Turm
Kosten: ca 500.000 C-Noten (laut Vehicle Factory 3.0)

Mini ist der richtige Name für ein solch kleinen Panzer, er ist nicht grösser als ein Van, wenn man mal von den Minenräumgeräten absieht.
Dieses Gerät ist nur von begrenzten Nutzen, den nach hundert Metern des Minenräumens ist es hinüber und muss ausgewechselt werden, was glücklicherweise relativ leicht ist.
Viel besser ist hingegen die zweite Eigenschaft des Minis, er kann Minenfelder legen. Auf den Scannern wird angezeigt das er über zwei Langstreckenrakettenlafetten verfügt, in Wirklichkeit sind es Minenwerfer, die ein Gebiet in kurzer Zeit verminen können. Auch wenn diese Minen nur wenig Schaden verursachen, so kann ein geschickt angelegtes Feld ein Durchqueren sehr stark erschweren. Zudem führt der Mini genug Munition mit sich, um fast einen halbe Quadratkilomter einzudecken.
Selbstverständlich lassen sich die Werfer auch gegen normaler LSRs austauschen, was seinen Einsatz bei Söldnern beliebter macht, neben den Preis.

Varianten:
a) die beiden LSR5 werden gegen eine LSR-10 mit einer Tonne Muni getauscht
b) die LSRs werden von 5 KSR2 er ersetzt mit insgesamt 1 Tonne Muni
28.02.2003 12:28 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (10): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » BattleTech 3025 » Panzer

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH