The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Duellbereich » MegaMek » IS Kampagnen » Testphase 2: Diskussionen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Testphase 2: Diskussionen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Kosten-Liste, die du mir geschickt hast:

* Im Kosten/Nutzen-Verhältnis finde ich den Kingfisher zu billig und den Hellbringer zu teuer, aber das ist wohl Geschmackssache.

* Richtig ärgerlich ist, dass die schweren Garnisonsmechs mit Standardreaktor so billig sind. Da muss ein Multiplikator her. 1,1 oder 1,2.
Bei Panzern ist das nicht so dramatisch, die gehen auch leichter kaputt.

* Ich finde es nicht gut, dass die Clans verschieden viele "clantypische" Mechs haben. Vor allem CJF und CW sind da klar im Vorteil.



Ich schlage vor, keine Würfellisten mehr zur Touman-Erstellung zu benutzen, sondern folgendes System auszuprobieren:
- Jeder Spieler bekommt so-und-so-viel Gewicht zugeteilt. (Beispiel: 30 mal 55t)
- Innerhalb dieses Gewichts kann er sich nach Belieben einen Touman zusammenstellen, mit folgenden Einschränkungen:
* Beispiel: 4 Frontklasse-Sterne, zwei Garnisonsklasse-Sterne
* nur vollzählige Sterne/Novas
* keine leichten und überschweren Mechs gemischt in einem Stern
* Panzer zählen nur halbes Gewicht
* Von jedem Omnimech jede Konfiguration maximal EINMAL.
Jeder Garnisonsmech maximal ZWEIMAL, aber nicht im selben Stern.
Jeder Panzer-Strahl maximal ZWEIMAL, aber nicht im selben Stern.

Auf diese Weise geht es schneller (weil man sich die Regeln nicht von einem SL vorleiern lassen muss), transparenter (weil nicht geschummelt werden kann) und bequemer (weil man in aller Ruhe zu Hause planen kann).

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
23.05.2012 14:28 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kostenliste
Ja, das mit dem Hellbringer ist ein Problem, wobei ich noch nie fand, dass er an seiner Leistung gemessen sinnvoll bewertet war. Egal ob nun BV1, BV2, Preis oder unsere Kombination. Gerade deshalb sollte er aber auch für Jadefalken und Höllenrösser verbilligt sein, da es sonst gar keinen Grund gäbe ihn einzusetzen.

Was das Standardreaktorproblem angeht, wurde es im Vergleich zum reinen C-Notensystem deutlich entschärft, auch wenn es immer noch nicht gut ist. Auf der anderen Seite würde ich trotzdem dafür votieren, es nun so zu belassen, um Sonderregeln zu vermeiden. Dass dann Geisterbärenspieler nicht unbedingt den Kingfisher ausnutzen sollten, ist wohl eher etwas auf der Ebene der Fairness zwischen uns Spielern (außerdem würden auch 20% Aufschlag kaum reichen).

Mit der unterschiedlichen Anzahl an claneigenen Maschinen hast du natürlich völlig recht. Das war jetzt erstmal auch nur als Zusammenstellung gedacht, was sich durch Würfellisten, Beschreibungen etc. finden lässt. Da haben Wölfe und Jadefalken eindeutig mehr (was natürlich ihrer Beliebtheit unter der Spielerschaft entspricht). Bei den Höllenrössern kann man das durch mehr und bessere Panzer (die, die als die Frontpanzer der Höllenrösser beschrieben werden) ausgleichen. Aber dadurch geraten die Geisterbären irgendwie ins Abseits.

Zusammenstellung: (Varianten in Klammern, Omnis mit Tonnage)
Geisterbären 6 (360t) Omnis, 6 (15) Garnison, 4 (7) Panzer, 4 (5) Rüstungen
Höllenrösser 7 (385t; inklusive Naga) Omnis, 5 Garnison (11), 5 (cool Panzer, 4 Rüstungen, 1 ProtoMech
Jadefalken: 10 (585t), 8 (20) Garnison, 3 Rüstungen
Wölfe: 9 (560t; inklusive Naga), 7 (12) Garnisons, 3 Panzer, 4 Rüstungen


GB und HH hätten so zwar deutlich mehr (und vielfältigere) Rüstungen, liegen aber mit Omnis deutlich zurück. Dass die Jadefalken dafür gar keine Panzer haben und sowohl Wölfe als auch Jadefalken allgemein recht viele Mechs, gleicht das nur bedingt aus. Vor allem weil die Höllenrösser noch mit den Panzern ihre etwas schwächere Mechtruppe ausgleicht, die Geisterbären aber irgendwie abgeschlagen sind.

Dazu würde ich vorschlagen zumindest den Warhawk bei den Jadefalken als auch bei den Wölfen den Highlander IIC, Rifleman IIC und Glass Spider zu kürzen. Beide haben schon zahlreiche und vielfältige Omnis (und die Standardreaktor-Garnisons-Mechs sind sowieso günstig).

Das würde aber den Geisterbären noch nicht helfen. Habe ich irgendeinen Geisterbärenmech übersehen? Sollen sie auch ohne Hintergrund aus Gründen des Balancings etwas erhalten (z.B. Cauldron Born?)




Was die Touman-Erstellung angeht: von mir aus verzichten wir auf die Verwendung von Würfellisten. Die Größe (30 Strahlen sind mir etwas wenig) sollte aber von der Anzahl der Planeten abhängen. Außerdem wäre ich eher für eine auf RP-basierendes Kaufsystem ala "Der Spieler erhält XXX RP und stellt damit seine Truppen auf". Da kann man sich schonmal mit der Kostenliste vertraut machen und müsste nicht so viele Sonderregeln vorgeben.
Außerdem würde ich die Verwendung von Konfigs und Varianten nicht einschränken. Muss man zu sehr drauf achten und stört mich persönlich auch viel zu sehr.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von General Hartmann: 23.05.2012 16:55.

23.05.2012 16:52 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Größe der Startaufstellung können wir natürlich noch kurz vor Beginn regeln.

Auf RP-Basis geht auch, nur ist es dann schwieriger für uns, einen passenden Startwert zu finden.

Die von mir vorgeschlagenen Einschränkungen sind jetzt nicht SO eng und hauptsächlich dafür gedacht, Exploit-Sterne zu verhindern.
1. Es sollen keine Sterne möglich sein, die aus 4 Mördermaschinen und einem Kanonenfutter-Mech bestehen. Außerdem ist es sowieso unrealistisch, dass leichte und überschwere Mechs im selben Stern vorkommen.
2. Was ist so schlimm daran, wenn man nur einen WH-C, einen TW-A, eine NC-A, einen CB-H, einen MD-D, eine SC-B, eine No-S, einen IF-D, einen Phan-C usw. nehmen darf?
Es gibt auch fiese Garnisonsmechs, und die dürften sogar zweimal vorkommen.

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
24.05.2012 13:09 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist doch kein Exploit, wenn man sich innerhalb eines legitimen Systems (sprich: offizielle Varianten und Konfigurationen) bewegt Augenzwinkern

Lass es einfach weg und vertraue darauf, dass das Gesamtsystem solchen Aktionen entgegen wirkt. Wenn mir z.B. jemand einen Stern aus drei Timber Wolfs(-A)und einem Warhawk-C entgegen schickt, reagiere ich eben mit zwei Sternen und nehme mindestens einen der TW-As als Isorla. Das kostet mich zwar mehr an Reparatur, den Gegner aber deutlich mehr. Und wer eben mit solchen Sternen anrückt, muss mit einer Übermacht als Gegner rechnen.


Ganz zu schweigen davon, dass es auch "harmlose" Konfigurationen gibt, die du damit auch reduzierst. Als Geisterbär oder Höllenross würde ich z.B. zahlreiche Fire Moth Primes einsetzen, was hierdurch verboten wäre, ohne dass eine FM-Prime nun eine extrem starke Maschine wäre. Und wenn man dem entgegen wirken wollte, bräuchte man wiederum eine Liste, die die "gefährlichen" von den "gefahrlosen" Konfigurationen trennt usw. usf.

In diesem Fall: einfach nicht regulieren. Das System reguliert sich selbst.


-------------
Kostenliste

Lass uns lieber diesen Bereich mal abschließen. Also Streichung des Warhawks für die Jadefalken und Glass Spider, Rifleman IIC und Highlander IIC bei den Wölfen, dafür kriegen die Geisterbären noch Hankyu und Cauldron-Born?

Dann würde das wie folgt aussehen:
Geisterbären 8 (455t) Omnis, 6 (15) Garnison, 4 (7) Panzer, 4 (5) Rüstungen
Höllenrösser 7 (385t; inklusive Naga) Omnis, 5 Garnison (11), 5(cool Panzer, 4 Rüstungen, 1 ProtoMech
Jadefalken: 9 (500t), 8 (20) Garnison, 3 Rüstungen
Wölfe: 9 (560t; inklusive Naga), 4 (cool Garnisons, 3 Panzer, 4 Rüstungen


Wenn das Kostensystem fertig ist, können wir davon ausgehend alles weitere mit RP besprechen, sodass wir dann an die Aufstellung kommen. Dein Vorschlag geht aber schonmal in die richtige Richtung zwecks Vereinfachung.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von General Hartmann: 24.05.2012 18:58.

24.05.2012 18:50 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von General Hartmann
Es ist doch kein Exploit, wenn man sich innerhalb eines legitimen Systems (sprich: offizielle Varianten und Konfigurationen) bewegt Augenzwinkern


Exploit bedeutet, dass man zwar innerhalb der Regeln bleibt, aber diese so weit ausreizt, dass die anderen keinen Spaß mehr am Spiel haben. (Mein WH-C mit 2/2er Sterncolonel mit 2 Edges zum Beispiel.)

Und das wäre wie gesagt nur für die Startaufstellung. Was die Leute nach ein paar Wochen aus ihrem Touman gemacht haben, ist ihre Sache.

Zitat:

In diesem Fall: einfach nicht regulieren. Das System reguliert sich selbst.

Werden wir ja sehen. Augen rollen

Zitat:

Kostenliste

Ich bin total aus der Übung, welche Mechs für welchen Clan typisch sind. ("haben" ja, "typisch" keine Ahnung) Das müsst du und McEvedy alleine regeln.

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
24.05.2012 21:20 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So einem Warhawk-C mit 2/2er begegnet man eben mit einer vierfachen Übermacht Augenzwinkern

Edit:
Und was die clanspezifischen Ausrüstungsteile angeht, so wollte MC die Master Unit List durchforsten um festzustellen, welcher Clan welche Ausrüstung überhaupt kaufen kann, denn genau dafür ist die MUL perfekt.
Für die Zusammenstellung clanspezifischer Mechs und Fahrzeuge ist eher aus Hintergrund und Würfellisten zusammengestellt. Problem daran ist aber, dass dabei die Geisterbären irgendwie deutlich schlechter wegkommen als die Wölfe und Jadefalken (und Höllenrösser, die eigentlich fast alle Panzer so zur Verfügung haben sollten). Also ist es ein Akt des Balancings zu sagen, welchen und ob die Geisterbären noch 1-2 Omnis dazu kriegen.

Cauldron Born fände ich eben deshalb nett, da er unter den beliebten schweren Omnis noch fehlt und da die Lücke zwischen Stormcrow/Mad Dog und Kingfisher/Executioner recht groß ist.
Der Hankyu ist eher ein Vorschlag auf einem Niveau mit Kit Fox und Black Lanner der Jadefalken oder Pouncer der Wölfe. Selten eingesetzt aber eine Lücke füllend.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von General Hartmann: 24.05.2012 23:09.

24.05.2012 22:30 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fehlender Omni bei den Geisterbären laut MUL: Stooping Hawk

Arbeite gerade an den clanspezifischen Kauflisten gemäß der Master Unit List. Jadefalken sind fertig.

Ansonsten ein Vorschlag zur leichten Modifikation der Preise: das Ergebnis nicht einfach mal 5 sondern mal [5+(Tonnage/100)]. Bei einer Stormcrow also 5,5.
27.05.2012 15:00 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal eine Zusammenfassung:
* Preise gemäß Formel:
Wurzel(C-Noten/1.000.000 * BV/1000) = RP
Mit Multiplikator 5 liegen die Preise für Omnimechs bei 12 bis 45 RP.
(Vorschlag Hartmann: 5+ t/100 -> Multiplikatoren 5,2 bis 6)

* Multiplikator für Mechs mit Standardreaktor (1,2?) und solche Mechs/Fahrzeuge, die besonders typisch für den Clan sind (0,8? 0,9?).

* Dazu würden 5 RP pro Kontinent passen.

* Jeder Clan nur eigene und allgemeine Einheiten. (Details fehlen)

* Wölfe, Novakatzen, Geisterbären, Höllenrösser, Jadefalken

* Reparatur 30%/20% (schwer/leicht)

* reparierte Einheiten sind gewisse Zeit nicht verfügbar (Details fehlen)

* Startaufstellung wird frei zusammengestellt, nur durch RP begrenzt (Details fehlen)





to do:
- Landungsschiffe ja oder nein?
- globales RP-Konto oder jede Einheit und jeder Planet für sich?
- Erfahrungspunkte?

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
27.05.2012 15:13 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir könnten Mechs mit Standardreaktoren so zählen, als wären sie doppelt so schwer. Dann würde ein Kingfisher als so aussehen: 5,79*6,8=39,4 (Vergleich zum Executioner: 10,41*5,95 = 62). Normalerweise ist deren Relation eher 2:1. So immerhin 3:2.

Besonders typische: 0,8

Die Details zu den Einheiten fasse ich gerade aus der MUL zusammen. Bleibt nur die Frage des Balancings der Geisterbären.

Ich lasse Novakatzen gerade raus (obwohl ich sie selbst vorbrachte Augen rollen ), weil es für 4 Clans schon viel Arbeit ist.

Reparaturen: passt

reparierte Einheiten: schwer beschädigte mindestens eine Runde

Startaufstellung: Da brauchen wir erst noch eine Regelung für Piloten. Ohne XP-System würden diese ja wieder über RP geordert werden (was schwere und überschwere wieder etwas ausgleichend begünstigt und was ich gut fände).


Landungsschiffe: gern
RP Konto: kein globales
Erfahrungspunkte: EP (oder beides)
27.05.2012 15:23 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Preise sind ok.

Bei den Jadefalken fehlen aber die Panzer. Und sogar ohne Panzer haben sie schon die meisten Vergünstigungen.

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
28.05.2012 19:49 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei den Jadefalken gibt es aber bis 3070/75 angeblich keine Panzer in Garnisons- oder Fronttruppen, ausgenommen Ausbildungseinheiten. Deshalb hab ich sie rausgelassen. Außerdem haben sie ja so viele verbilligte, weil es meist nur Konfigurationen sind. Wir können aber Howler und Locust IIC sowie Bane 1, 2 und 3 rausnehmen. Oder wir lassen es einfach so?
28.05.2012 20:33 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal Locust IIC bei Wölfen und Jadefalken rausgenommen bzw. auf 1-2 Varianten reduziert. Außerdem flog bei den Jadefalken noch der Howler raus.


Wenn ansonsten die Preise und die Reparatur ok wären, dann bliebe als nächster Punkt beim RP-System noch die Höhe der Kosten für Piloten, bevor wir Ausschüttung, Planetenanzahl und Startaufstellung angehen können.

Mein Vorschlag wäre (pro Strahl):
5/6 1 RP
5/5 2 RP
4/5 4 RP
4/4 6 RP
3/4 10 RP
3/3 20 RP
2/3 40 RP
2/2 80 RP

So braucht man für einen Standard Clan-Piloten schon so viel, wie für einen leichten OmniMech, was Masseneinheiten entgegen wirkt. Auf der anderen Seite kriegt man für einen 2/3er einen schweren bis überschweren Omni. Zu günstig oder zu teuer?
28.05.2012 23:19 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde nur ungern Piloten an RP koppeln. Spieler mit großem Gebiet haben viel RP und damit gute Mechs, da sollen nicht auch noch gute Piloten bekommen.

Da ein Umstieg auf ein doppeltes Erfahrungspunkte-System gewünscht wird (also getestet werden sollte), habe ich folgenden Vorschlag:

* Jeder Pilot hat EP und kann sich verbessern, indem er EP ausgibt.

* Der Spieler hat global XP.

verdienen durch Abschüsse
1 XP für Abschuss leichter Panzer
2 XP für leichten Mech, Elliestrahl, Protomech, medium-Panzer
3 XP für medium-Mech, schwerer Panzer
4 XP für schwerer Mech, überschwerer Panzer
5 XP für überschweren Mech

ausgeben für neue Piloten:
4/4er - gratis
3/4er - 3XP
3/3er - 5XP
2/3er - 10XP
2/2er - 20XP

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
29.05.2012 09:45 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das stimmt natürlich, andererseits ist es dann eine Stilfrage ob ich eher weniger Sterne mit guten Piloten einsetze, oder viele Truppen. Da bilden über RP georderte Piloten ein korrektiv, in dem der Einfluss des Preises eines Piloten bei leichten und mittelschweren Maschinen sehr viel größer ist als bei schwereren - und bei schwereren Wiederum lohnen sich um so mehr bessere Piloten.


Zudem sprach sich Mc oben für ein reines EP-System aus, womit wir bei einem RP-Piloten-System eine Ressource weniger hätten.



Hab in der Kostenliste bei den Jadefalken Elementaren noch Fehler gefundnen und korrigiert. Wenn euch einige auffallen sollten, sagt doch bitte bescheid, dann korrigiere ich das.
29.05.2012 10:46 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, probieren wir es so aus.


Es gibt wohl Konsens, dass RP nicht global verfügbar sein sollen, sondern nur vor Ort. (Der zusätzliche Verwaltungsaufwand war gering.)

Damit bleibt nur noch die Frage nach dem Truppentransport und da hätte ich wirklich gerne McEvedys Meinung:

1. Modell:
Jeder Stern kann reisen wie er will und hat Platz für 2 Reserve-Mechs und 2 Reserve-Piloten.

2. Modell:
Kurzfassung: Jeder Spieler bekommt Landungsschiffe zugeteilt. Sterne und Reserve-Mechs können nur per Landungsschiff reisen.

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
30.05.2012 11:17 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
McEvedy McEvedy ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-122.gif

Dabei seit: 06.09.2003
Beiträge: 3.768
Herkunft: Hansestadt Bremen

Themenstarter Thema begonnen von McEvedy
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entschuldigt meine Abwesenheit im Moment, das Arbeitsamt nervt, mein Arbeitkollege ist krank...

... zur Zeit einfach ausgelastet unglücklich


@ Zane,

Ich bin für Sterne die frei Reisen können, das 5+5 System aus der anderen Kampagne finde ich Klassen besser als ein Landungsschiffsystem, solange nicht geplant ist auch L/R-Jäger einzubauen.

Bodengestützte Kampagne braucht keine Landungsschiffe.
30.05.2012 16:45 McEvedy ist offline E-Mail an McEvedy senden Homepage von McEvedy Beiträge von McEvedy suchen Nehmen Sie McEvedy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie McEvedy in Ihre Kontaktliste ein
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann lassen wir Landungsschiffe im Moment weg. Wir haben ja jetzt Reparaturzeiten, das dürfte auch eine heftige Änderung ergeben.

Und 5 Reserve-Mechs halte ich für zuviel. Da kann man den Stern ja an alle Situationen anpassen. Augen rollen






MegaMek kann jetzt offenbar auch Jäger und Mechs gemischt, aber ich habe noch nicht rausgekriegt, wie da die Steuerung geht.

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
30.05.2012 19:20 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Mischen und Einsetzen von LR-Js funktioniert wirklich, ist aber relativ komplex (sprich: ich verstehe nicht ganz, wie LRJs gesteuert werden).


Würde auch die Reserve-Maschinen pro Stern auf einen Strahl begrenzen. Einzelner Stern also 1 Ersatzmech, Binärstern 2, Trinärstern 3. Elementarsterne zählen nicht, Panzersterne aber schon.



Es wäre gut zu wissen, wer welchen Clan für Testphase 3 nehmen möchte, damit ich ein passendes Szenario was die Planeten angeht zusammen stellen kann. Mc hat ja die Geisterbären schon angekündigt, und ich würde ungern die Wölfe nochmal nehmen. Lieber die Höllenrösser oder etwas Radikaleres.

Wir könnten in Testphase 3 auch ein Clan vs. IS Szenario testen. Z.B. Höllenrösser vs. Geisterbären vs. Draconis Kombinat oder Geisterbären vs. Draconis Kombinat und Novakatzen oder Jadefalken vs. Wölfe vs. Lyraner.

Ich könnte an der Stelle aber natürlich Ängste verstehen, wir würden Testphase 3 überladen. Ist nur ein Vorschlag, was haltet ihr davon?
30.05.2012 20:06 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Zane Zane ist männlich
Major


Dabei seit: 09.05.2003
Beiträge: 1.464
Herkunft: Ger

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1 Strahl Reserve ist wenig. Wie gesagt, ich plädiere für 2.



Dann würde ich gerne Jadefalken nehmen.

IS können wir gerne dazunehmen (wir nehmen es mit Hegira ja nicht ganz so eng). Das Problem wird nur die überlange Kostenliste, die da auf dich zukommt. (Lyraner, ComGuards, Kombinat)

__________________
"Watson? Ich kannte mal einen Watson: ein notorischer Mädchenhändler, aber ansonsten ein feiner Kerl!"
(Zitat des Pfarrers in "Sherlock Holmes und der Hund von Baskerville")
30.05.2012 20:26 Zane ist offline E-Mail an Zane senden Beiträge von Zane suchen Nehmen Sie Zane in Ihre Freundesliste auf
General Hartmann General Hartmann ist männlich
Major


Dabei seit: 20.11.2003
Beiträge: 2.025
Herkunft: Rheinland-Pfalz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wäre auch mit zwei Maschinen einverstanden.

Und die Kostenliste wäre kein Problem. Bin mit den Draconiern fast fertig und arbeite heute Abend noch an den Lyranern.
30.05.2012 20:36 General Hartmann ist offline E-Mail an General Hartmann senden Beiträge von General Hartmann suchen Nehmen Sie General Hartmann in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » Duellbereich » MegaMek » IS Kampagnen » Testphase 2: Diskussionen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH