The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Bemalung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bemalung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Bernd@BoxerFenris.de
Rekrut


Dabei seit: 12.02.2018
Beiträge: 14

Bemalung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bekanntlich führen ja viele Wege zum Ziel.

Wie baut ihr eure Bemalung auf?

Ich grundiere meistens Schwarz aus Dose (GW)
Dann je nach Farbe mit Vallejo Grundierung noch Mal grau oder hebe Details schon Mal mit Weiß hervor.

Bisher habe ich bei Minis dann meistens mit dem dunkelsten Ton angefangen und nach hell gelayert.
Am Ende evt. Blacklining oder Ecken akzentuiert.

Je nach Mini etwas Weathering oder Freihandmuster.

Ob das bei Mechs so optimal ist weiß ich noch nicht.

Wie macht ihr es?

Gruß Bernd
20.02.2018 21:11 Bernd@BoxerFenris.de ist offline E-Mail an Bernd@BoxerFenris.de senden Beiträge von Bernd@BoxerFenris.de suchen Nehmen Sie Bernd@BoxerFenris.de in Ihre Freundesliste auf
Wotan Wotan ist männlich
Major


images/avatars/avatar-205.gif

Dabei seit: 10.05.2005
Beiträge: 1.568
Herkunft: Escobas, FWL

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Grunde ähnlich. Je nach Camo nutze ich auch weiße Grundierung, wenn das ganze insgesamt heller und leuchtender sein soll. Aber auch dann von den dunklen Tönen aufbauend zu den hellen Akzenten.

__________________
Wenn Du immer das letzte Wort haben willst,
solltest Du mehr Selbstgespräche führen.
20.02.2018 22:03 Wotan ist offline E-Mail an Wotan senden Beiträge von Wotan suchen Nehmen Sie Wotan in Ihre Freundesliste auf
Proud Proud ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 28.11.2015
Beiträge: 162

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich benutzte meist Grundierung von Vallejo, leicht verdünnt mit der airbrush aufgetragen.
Bei dunkeln camos schwarze Grundierung, ansonsten eine weiße.
Die Grundfarbe bring ich dann meist noch mit der airbrush auf, alles weitere mit pinsel.
Sind die Farben drauf kommt der drybrush und/oder Wash.
Ganz zum schluß dann das cockpit und die waffenläufe.

__________________
Unten 5? Wirklich unten 5?
20.02.2018 22:30 Proud ist offline E-Mail an Proud senden Beiträge von Proud suchen Nehmen Sie Proud in Ihre Freundesliste auf
Bernd@BoxerFenris.de
Rekrut


Dabei seit: 12.02.2018
Beiträge: 14

Themenstarter Thema begonnen von Bernd@BoxerFenris.de
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Grundierung von Vallejo zwar super fein, allerdings scheint sie extrem empfindlich zu sein.
Gerade an Kanten geht sie bei mir bei der leichtesten Berührung flöten.

Wenn ich Vallejo sprühe nehme ich ne Airbrush mit 0,4er Düse.
Für Farbe 0,3 oder 02.
21.02.2018 07:49 Bernd@BoxerFenris.de ist offline E-Mail an Bernd@BoxerFenris.de senden Beiträge von Bernd@BoxerFenris.de suchen Nehmen Sie Bernd@BoxerFenris.de in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich grundiere nur mit Pinsel und Vallejo weiß. Wenn es mal eine dunklere Bemalung werden soll, kommt als erste Lage Schwarz drüber.

Darüber dann die jeweilige Grundfarbe, Wash und von dort aus mit Drybrush weiter. Auf einen Wash zum Schluss verzichte ich gerne, da er mir zu viel nimmt, was ich vorher aufgebaut habe.
Danach noch Lüftungsgitter, Waffenläufe, Cockpitscheiben, Laserlinsen und was sonst noch anfällt.

Versiegelt wird ebenfalls mit Pinsel, was zumindest das Thema Luftfeuchtigkeit ignorieren hilft.

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
21.02.2018 20:08 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Proud Proud ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 28.11.2015
Beiträge: 162

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hab leider nur so ein billig 20 euro sprüher mit ner 0.2er düse, da muss ich das meiste verdünnen.

Versiegeln tue ich mit vallejo Klarlack matt normalerwiese auch aus der airbrush.
Ich hab jetzt auch ein paar mal Haaspray zum versieglen genutzt, scheint auf dem errsten blick auch zu funktionieren hat jemand damit erfahrung?

Versucht hab ich es mit Haarspray weil ich es eh am Basteltisch stehen hatte da ich etwas mit Haapray/salz rumgespielt habe.

__________________
Unten 5? Wirklich unten 5?
21.02.2018 21:18 Proud ist offline E-Mail an Proud senden Beiträge von Proud suchen Nehmen Sie Proud in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Bemalung

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH