The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Kickstarter für magnetische Hexfelder und Gelände stl-files » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kickstarter für magnetische Hexfelder und Gelände stl-files
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Leetha
Rekrut


Dabei seit: 07.04.2021
Beiträge: 2

Kickstarter für magnetische Hexfelder und Gelände stl-files Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Es läuft gerade eine Kampagne für Battletech Hex- und Geländefelder zum selber drucken.
Das besondere daran ist das die einzelnen Felder durch Kugelmagneten zusammen gehalten werden, auf einem "White Board" kann man die erstellte Karte sogar hochkant lagern.
(In Update 3 sieht man recht gut wie das alles funktioniert).

Der Kickstarter umfasst die gängigen Geländetypen inkl. beider Wald- und Wasserarten.
Straßen wurden durch Strechtgoals bereits freigeschaltet und Infanteriegräben könnten folgen.

Neben Mauern und Wachturm wurden mittlerweile 5 verschiedene Gebäudesets freigeschaltet, die sich echt sehen lassen können.

Zum Beispiel:
SiFi-Gebäudeset 1


Urbane Gebäude 2


Industrie Gebäude 1


Vom Prinzip her haben die Felder in den Ecken der Unterseite Löcher in die die 3mm Magnetkugeln gedrückt werden.

Den Kickstarter findet ihr unter
STL Files for Magnetized Terrain Hex Tiles for Battletech
Er läuft noch 18 Tage und es gibt weitere interessante Strechtgoals frei zu schalten.


Ich selbst bin zwar noch ein bisschen grün hinter den Ohren da ich erst seit dem erhalten von Wave 1 in den Genuss von Battletech komme. Bin aber nach anfänglichen "Hürden" welche durch div. tolle Forenbeiträgen beseitigt wurden, begeisterter Mechpilot.

Ich hoffe also das mein Beitrag auch für jemanden nützlich werden kann, obwohl ich "gehört" habe das Veteranen nicht mehr auf Hexfeldern spielen, stimmt das?

Liebe Grüße und Dank an die Community
08.04.2021 09:14 Leetha ist offline E-Mail an Leetha senden Beiträge von Leetha suchen Nehmen Sie Leetha in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-561.jpg

Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 222
Herkunft: Münsterland

Lampe Geht besser Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leetha,

also ich bin von den Gebäuden nicht überzeugt. Zum bespielen scheinen sie nur bedingt zu taugen, da man Minis nicht auf die Gebäude stellen kann (als Beispiel).

Zudem denke ich sind die Produkte von

steelwarriorstudios und hardwarestudios

deutlich besser und sogleich für Alpha Strike als auch für Hex-Basierte Spiele ausgelegt.

Nebenbei sei aber erwähnt, dass ich es erfreulich finde immer mehr für BT zu sehen.

LG und bleibt gesund
Grey

__________________
No Fear!
08.04.2021 10:38 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Leetha
Rekrut


Dabei seit: 07.04.2021
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von Leetha
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Grey,

Danke für deine Rückmeldung, bin zufällig über die Kampagne gestolpert und wusste gar nicht das es sowas schon gibt.
Habe direkt ein wenig auf den beiden Seiten gestöbert.
Damit hast du mir auch gleich die Frage beantwortet wo ich Fahrzeuge her bekomme kann (falls ich den Mut finden kann mich damit zu beschäftigen, die ganze Regelwerke sind am Anfang doch ganz schön einschüchternd).


Es war auch interessant zu erfahren das die Community selbst auf den Hexfeldern im 6mm Maßstab spielt.
Denn was ich den Regeln entnommen hatte gab mir das Verständnis das die Hexmap eher Abstrakt ist und die mechs nicht im Verhältnis zu den Hexfeldern (30 Meter?) stehen die Gebäudemarker aus Pappe die ich in dem Zusammenhang gesehen habe, haben diesen Eindruck gestärkt. Von daher bin ich froh eines besseren belehrt worden zu sein.

Was wären denn noch Kritikpunkte an den Gebäuden oder an dem Gelände?
Denn wenn ich ehrlich bin sehen die Objekte von Steelwarriorstudios zwar richtig schick aus aber selbst die stl files sind ganz schön teuer.
Da ich gerade ins Hobby einsteige ist das natürlich schon eine ganz schön happige zusätzliche Investition.

Wenn ich dann sehe das ich bei dem Kickstarter für 25$ schon mal einen Grundstock an 3D Gelände (bei weitem nicht so schick)bekommen könnte ist das im ersten Augenblick natürlich verlockend.

Deswegen wäre es toll zu hören ob es noch weitere Kritkpunkte gibt die mir als unerfahrener Spieler gar nicht auffallen.
09.04.2021 10:34 Leetha ist offline E-Mail an Leetha senden Beiträge von Leetha suchen Nehmen Sie Leetha in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant Major


images/avatars/avatar-561.jpg

Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 222
Herkunft: Münsterland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Leetha,

Zitat:
Danke für deine Rückmeldung, bin zufällig über die Kampagne gestolpert und wusste gar nicht das es sowas schon gibt. Habe direkt ein wenig auf den beiden Seiten gestöbert. Damit hast du mir auch gleich die Frage beantwortet wo ich Fahrzeuge her bekomme kann (falls ich den Mut finden kann mich damit zu beschäftigen, die ganze Regelwerke sind am Anfang doch ganz schön einschüchternd).


Denke jeden Tabletop schüchtern mit seinen Regelwerken ein (Ausnahme: Boundless) von daher einfach ruhig bleiben und bei Bedarf erweitern smile
Was die Fahrzeuge angeht, nun ja, da gibts es viele andere Quellen. Beispielsweise stellt das Sortiment von GHQ noch tolle Miniaturen bereit (gibt auch ein Beitrag dazu hier im Forum).

Zitat:
Es war auch interessant zu erfahren das die Community selbst auf den Hexfeldern im 6mm Maßstab spielt. Denn was ich den Regeln entnommen hatte gab mir das Verständnis das die Hexmap eher Abstrakt ist und die mechs nicht im Verhältnis zu den Hexfeldern (30 Meter?) stehen die Gebäudemarker aus Pappe die ich in dem Zusammenhang gesehen habe, haben diesen Eindruck gestärkt. Von daher bin ich froh eines besseren belehrt worden zu sein.


Ehm ja doch...es bleibt abstrakt. Auch wenn auf Hexfeldern gespielt wird (real) gilt ein Hexfeld als 30 Meter groß. Die Miniaturen waren meines Wissens nach noch nie Maßstabsgetreu. Wobei man von 1/285 (6mm) spricht.

Zitat:
Was wären denn noch Kritikpunkte an den Gebäuden oder an dem Gelände? Denn wenn ich ehrlich bin sehen die Objekte von Steelwarriorstudios zwar richtig schick aus aber selbst die stl files sind ganz schön teuer. Da ich gerade ins Hobby einsteige ist das natürlich schon eine ganz schön happige zusätzliche Investition.


Ja der Preis ist leider so eine Sache. Ich denke aber das die Investition in die STL-Files rentabel wäre. Kann sie ja beliebig oft drucken.
Finde die Gebäude zu klein und nicht direkt bespielbar. Bedeutet du könntest keinen Mech draufstellen ohne das er fällt.

Ja für $25 kann man nichts sagen.

Gruß
Grey

__________________
No Fear!
12.04.2021 08:59 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » Kickstarter für magnetische Hexfelder und Gelände stl-files

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH