The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » BattleSpace und AstroTech » selbstgemachte Schiffe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (77): « erste ... « vorherige 73 74 [75] 76 77 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen selbstgemachte Schiffe 5 Bewertungen - Durchschnitt: 8,005 Bewertungen - Durchschnitt: 8,005 Bewertungen - Durchschnitt: 8,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.087

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal wieder ein Schiffchen vom Stapel lassen... großes Grinsen


Mysterious Marvel

Die Mysterious Marvel verfolgt ein Prinzip, das in dieser Form bereits vom Feng Huang Kreuzer vorgegeben wurde - wenn auch noch etwas extremer.
Die Marvel wurde als schwerer Kreuzer für Langzeitmissionen und Exkursionen in den tiefen Raum ausgelegt. Von daher sollte das Schiff eine große Treibstoffmenge und ausreichend Nahrung für mindestens ein Dreiviertel Jahr an Bord haben. Außerdem sollte so tief im möglicherweise feindlichen Raum nicht urplötzlich die Munition für die wichtigsten Waffen ausgehen, weswegen erwogen wurde, keinerlei munitionsgestützten Waffensysteme zu verbauen. Zumindest bei den Offensivwaffen wurde dieses Vorhaben auch konsequent umgesetzt und lediglich die defensiven Systeme verfügen über Munition, wobei alleine 20 Schuss je Nebelwerfer mehr als ausreichend sein sollten. Als Offensivwaffen wurden vor allem die größten Schiffsenergiesysteme verbaut, die zu finden waren, also vorzugsweise NL 55 und schwere Schiffs-PPKs. Gegen kleinere Ziele kamen zusätzlich noch eine Reihe von schweren Pulslasern und ER-PPKs hinzu. Jedoch sollten solche Feinde eher durch 36 Jagdmaschinen abgehalten werden und außerdem sollten auch noch von den vier angedockten Landungsschiffen weitere Maschinen starten - ohne dass diese Schiffe ihrerseits eingreifen müssen. Bei möglichen Kaperaktionen stehen zudem noch ein paar Shuttles und gefechtsgerüstete Infanterie zur Verfügung, die für gewöhnlich aber für Ordnung an Bord der Marvel sorgen.
Um auf solchen Langzeitmissionen fit zu bleiben, verfügt das Schiff über ungewöhnlich komfortable Kabinen; auch für mögliche Gäste; und ausreichende Betätigungsmöglichkeiten auf den Gravdecks. Die Fitness insbesondere der Crew ist schließlich auch einer der schwerwiegendsten Haken dieses Schiffes, denn es bedarf einer besser trainierten Mannschaft um die nötigen Instandhaltungsmaßnahmen termingerecht auszuführen und die muss das auch noch über mehr als ein Dreiviertel Jahr aushalten. In die gleiche Kerbe schlägt der sehr begrenzte Frachtraum, der zusätzliche Ersatzteile kaum aufnehmen kann.
Die Mysterious Marvel, die in Anlehnung an die Feng Huangs für Comstar auf Kiel gelegt wurde, wird momentan von massiven Bauverzögerungen geplant, wobei angenommen wird, dass Aktivitäten von WoB-Agenten dahinter stecken. WoB weiß sehr genau, wie gefährlich ein derartiges Schiff in seinen Versorgungslinien wüten könnte und versucht daher mit allen Mitteln den Bau zu stoppen - was auch auf der letzten Whittingkonferenz klar wurde.


AeroTech 2 Vessel Technical Readout
VALIDATED

Class/Model/Name: Mysterious Marvel
Tech: Inner Sphere / 3067
Vessel Type: WarShip
Rules: Level 2, Standard design
Rules Set: AeroTech2

Mass: 1.000.000 tons
K-F Drive System: (Unknown)
Length: 905 meters
Sail Diameter: 1.206 meters
Power Plant: Standard
Safe Thrust: 4
Maximum Thrust: 6
Armor Type: Lamellor Ferro-carbide
Armament:
32 Heavy NPPC
28 NL55
16 AMS
41 Large Pulse Laser
16 ER PPC
20 NL45
7 Screen Launcher
---------------------------------------------------------------------------
---
Class/Model/Name: Mysterious Marvel
Mass: 1.000.000 tons

Equipment: Mass
Power Plant, Drive & Control: 240.000,00
Thrust: Safe Thrust: 4
Maximum Thrust: 6
Kearny-Fuchida Hyperdrive: Compact (Integrity = 20) 452.500,00
Lithium Fusion Battery 10.000,00
Jump Sail (Detachable): (Integrity = 5) 80,00
Structural Integrity: 100 100.000,00
Total Heat Sinks: 3.600 Double 2.863,00
Fuel & Fuel Pumps: 10.200,00
Bridge, Controls, Radar, Computer & Attitude Thrusters: 2.500,00
Fire Control Computers: ,00
Food & Water: (280 days supply) 955,00
Armor Type: Lamellor Ferro-carbide (2.060 total armor pts) 2.000,00
Capital Scale Armor Pts
Location: L / R
Fore: 353
Fore-Left/Right: 351/351
Aft-Left/Right: 351/351
Aft: 303

Cargo:
Bay 1: Fighters (36) with 6 doors 5.400,00
Bay 2: Small Craft (4) with 2 doors 800,00
Bay 3: Cargo (1) with 1 door 6.478,00

DropShip Capacity: 4 Docking Hardpoints 4.000,00
Grav Deck #1: (89-meter diameter) 50,00
Grav Deck #2: (65-meter diameter) 50,00
Life Boats: 50 (7 tons each) 350,00
Escape Pods: 55 (7 tons each) 385,00

Crew and Passengers:
90 Officers (80 minimum) 900,00
290 Crew (155 minimum) 2.030,00
110 Gunners (100 minimum) 770,00
10 1st Class Passengers 100,00
30 2nd Class Passengers 210,00
60 Marine Battle Armor Troopers/Elementals 420,00
92 Bay Personnel ,00
Weapons and Equipment Loc SRV MRV LRV ERV Heat Mass
---------------------------------------------------------------------------
---
4 Heavy NPPC Nose 60 60 60 60 900 12.000,00
4 NL55 Nose 22 22 22 22 340 4.400,00
2 AMS(108 rounds) Nose -- -- -- -- 2 10,00
6 Large Pulse Laser Nose 5(54) 5(54) -- -- 60 42,00
4 ER PPC Nose 4(40) 4(40) 4(40) -- 60 28,00
4 NL55 FL/R 22 22 22 22 680 8.800,00
4 NL55 FL/R 22 22 22 22 680 8.800,00
4 NL45 FL/R 18 18 18 18 560 7.200,00
1 Screen Launcher(20 scrns)FL/R -- -- -- -- 20 480,00
2 AMS(108 rounds) FL/R -- -- -- -- 4 20,00
5 Large Pulse Laser FL/R 5(45) 5(45) -- -- 100 70,00
4 Heavy NPPC L/RBS 60 60 60 60 1800 24.000,00
4 Heavy NPPC L/RBS 60 60 60 60 1800 24.000,00
4 NL45 L/RBS 18 18 18 18 560 7.200,00
1 Screen Launcher(20 scrns)L/RBS -- -- -- -- 20 480,00
2 AMS(108 rounds) L/RBS -- -- -- -- 4 20,00
5 Large Pulse Laser L/RBS 5(45) 5(45) -- -- 100 70,00
4 Heavy NPPC AL/R 60 60 60 60 1800 24.000,00
4 NL55 AL/R 22 22 22 22 680 8.800,00
1 Screen Launcher(20 scrns)AL/R -- -- -- -- 20 480,00
2 AMS(108 rounds) AL/R -- -- -- -- 4 20,00
5 Large Pulse Laser AL/R 5(45) 5(45) -- -- 100 70,00
4 ER PPC AL/R 4(40) 4(40) 4(40) -- 120 56,00
4 Heavy NPPC Aft 60 60 60 60 900 12.000,00
4 NL45 Aft 18 18 18 18 280 3.600,00
1 Screen Launcher(20 scrns)Aft -- -- -- -- 10 240,00
2 AMS(108 rounds) Aft -- -- -- -- 2 10,00
5 Large Pulse Laser Aft 5(45) 5(45) -- -- 50 35,00
4 ER PPC Aft 4(40) 4(40) 4(40) -- 60 28,00
1 Lot Spare Parts (1,00%) 10.000,00
---------------------------------------------------------------------------
---
TOTALS: Heat: 11.716 1.000.000,00
Tons Left: ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 15.594.878.000 C-Bills
Battle Value: 138.579
Cost per BV: 112.534,21
Weapon Value: 126.800 (Ratio = ,92)
Damage Factors: SRV = 4.422; MRV = 4.357; LRV = 3.241; ERV = 1.287
Maintenance: Maintenance Point Value (MPV) = 680.690
(112.965 Structure, 319.350 Life Support, 248.375 Weapons)
Support Points (SP) = 708.950 (104% of MPV)
BattleForce2: Not applicable

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
10.09.2007 14:13 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
steel
Sergeant Major


Dabei seit: 17.04.2002
Beiträge: 254
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier auch mal wieder was von mir:



AeroTech 2 Vessel Technical Readout
VALIDATED

Class/Model/Name: Fox Mk II (Corvette)
Tech: Inner Sphere / 3057
Vessel Type: WarShip
Rules: Level 2, Standard design
Rules Set: AeroTech2

Mass: 240.000 tons
Hull: Interstar Heavy
K-F Drive System: KF King I
Length: 440 meters
Sail Diameter: 990 meters
Power Plant: General Motors Standard
Safe Thrust: 3
Maximum Thrust: 5
Armor Type: Lexington Limited High Grade Lamellor Ferro-carbide
Armament:
6 MainFire Point Defense AMS
6 Small Pulse Laser
16 Sutel Precision Line Large Pulse Laser
10 NAC/20
12 Barracuda
10 Rotary AC/5
8 LRM 20+ArtIV
12 Gauss Rifle
4 Killer Whale
2 Diverse Optics Type Light NPPC
Manufacturer: Federated-Boeing Interstellar, Port Sydney Naval Shipyards
Location: Galax, Alarion
Communications System: Achernar Electronics HID-8
Targeting & Tracking System: Federated Hunter Mk II
---------------------------------------------------------------------------
---
==Overview:==
Die Fox Mk II verdankt ihre Existenz dem exorbitanten Preis der ursprünglichen
Fox- Klasse. Unter dem Druck der Claninvasion und mit keiner Erfahrung oder
Vergleichswerten, welcher Preis für ein Kriegsschiff dieser Größe angemeßen
ist, wurde die Fox zwar Kampfstark aber auch viel zu teuer designt. Für
denselben Preis bekam mann in anderen Nationen bereits kreuzer, die wesentlich
Kampofstärker waren.

Eine Kostenanalyse förderte den Hauptgrund für die hohen Kosten zutage: die
Fähigkeit, 5 Langundsschiffe zu tragen.
Obwohl dies taktisch als sehr gut angesehen wurde, war der Wert bei der Fox
doch eher begrenzt. Als Korvette waren Fox- Klassen, obwohl für ihre Größe
herausragend geschützt, doch zu verletzlich, vor allem in hinblick auf die bei
den Jadefalker sehr häufig eingesetzen Aegisa- klasse- kreuzer. Man kann
pauschal sagen, jedes zusätzliche Landungsschiff setzte den Preis einer
Korvette um ca 2.100.000 Credits nach oben. Diesem Argument konnte sich auch
der störrischste Hardliner in der Admiralität nicht verschließen. So wurde
beschlossen,, die Fox- Klasse nicht mehr zu bauen, sondern eine neue
Korvetten- klasse zu entwickeln. Die Entwickler bei Boeing- Federated schlugen
vor, die ursprüngliche Fox nur zu modifizieren. Das umging den kostspieligen
Entwicklungsteil und man konnte bereits vorhandene Teile nutzen. Außerdem
konnten Ersatzteile von beiden Klassen genutzt werden, was im Hinblick aufd
die bereits gebauten Korvetten auch sehr günstig war. Zuletzt meinten die
Ingenieure noch, das man unter umständen die bereist produzierten ovetten zum
Teil umrüsten könnte und so noch bessere Schiffe bekommen würde. Als
allererstes wurde bei der Korvette Mk II die Dockkragen auf 2 begrenzt. 2
Overlord A-3 wären, so die Argumentation, durchaus ausreichend um die Korvette
gut abzuschirmen. Einen Teil, der eingesparten Tonnage verwandte man darauf,
die L/R- Kapazität auf 20 Jäger aufzustocken. Gerade im Hinblick auf die LFW
war man bei der Admiralität unsicher geworden ob selbnst bei einem so kleinen
Kriegsschiff 12 L/R- Jäger ein adäquater Schutz waren.

Der Verzicht auf L/F- Batterien wurde von der Admiralität bgelehnt trotz der
Argumentation, das eine Korvette, als Vorpostenschiff so teure Ausrüstung
nicht standardmäßig benötigt sondern bei Bedarf nachgerüstet werden könnte.

Danach wandten sich die Ingenieure, zur Überraschung der Admiralität, der
Panzerung zu. Obwohl bereits als ausgezeichnet angesehen, war doch Potential
zur Verbesserung da. Als die ursprüngliche Fox entwickelt wurde, hatten die
Ingenieure nur Zugriff auf Standard- Panzerung und Ferroaluminium. Jetzt, mit
Zugriff auf andere Panzerungsarten nutzte man Geschichtetes Ferrocarbid und
verbesserte die ohnehin starke Panzerung um mehr als 30 %.

Als letztes schauten sich die Ingenieure die Waffenkonfiguration an. Als bei
der Entwicklung der ersten Fox eine der wenigen verfügbaren Waffen im
Schiffsformat baute man die SAK10 ein. Jetzt mit einer höheren Verfügbarkeit
nutzte man die SAK20 die bei 25 % mehr Gewicht 100 % mehr Feuerkraft bot.
Außerdem nahm man jeweils 1 SAK aus dem Bug bzw Heck Verstärkte davür die
Breitseiten mit jeweils 1 zusätzlichen SAK.

Um das Notwendige Gewicht freizumachen schmiss man alle Schiffslaser raus. Die
Barrakuda- werfer wurden auf 12 aufgestockt, in jedem Feuerbereich 2 bis auf
die Breitseite, die mit jeweils 2 Schwertwal- Werfern bedacht wurde. Die
Admiralität schätzte die Flexibilität der Raketen. Um wenigstens 1
Energiewaffe an dem Schiff zu haben (die Admiralität wollte nicht das das
Schiff irgendwann einmal ohne Munition und damit wehrlos sebst gegen die
kleinsten gegnerischen schiffe war) baute man noch 2 Leichte SPPK's ein, gegen
den Willen der Ingenieure, die sich den Mund fusselig redeten, und meinten,
eher das schiff ohne Munition dastände wäre es ein Wrack trotz seiner guten
Panzerung.

Um die Nahbereichsabwehr weniger Munitionsabhängig und effektiver zu machen
ersetzte man die MGÄs durch leichte Impulslaser.
Die Jägerabwehr wurde ebenfalls verstärkt. Man fügt an den Breitseiten jeweils
3 RAC5 hinzu, an Bug und Jeck jeweils 2 RAC5.

Die vorderen und hinteren Seitenbereiche wurden mit je 2 LRM20 mit Artemis V-
Systemen und je 2 Gausgeschü+tzen verstärkt. Durch Ihre ausgezeichneten
Bestreichungswinkel haben gegnerische Raumjäger nur eine verschwindend geringe
chance, auch nur fürt kurze Zeit aus dem weg dieser Waffen zu geraten. Und
selbst dann sind sie der "Aufmerksamkeit" der neuesten Davion-. Entwicklung
der Rotary AK Klasse 5 ausgesetzt.

Die neue Korvette ist gut 40 % günstiger als die ursprüngliche fox, besser
gepanzert, fast doppelt so stark und um einiges flexibler. Obwohl die
Vereinigten Sonnen Ihre verwüsteten Regimenter aufbauen müssen, plant die
Admiralität ein ersstes Los mit 4 Schiffen, um die Flotte aufzubauen. weitere
sollen folgen. Langzeitzeil sollen ca 60 Schiffe sein, 20 pro Mark.

==Capabilities:==
Das Fox Mk. II ist doppelt so gut gepanzert wie der Lola II- zerstörer und
vergleichbar bewaffnet. In einer direkten Konfrontation würde die höhere
Beschleunigung und etwas Größere Feuerkraft des Lola diesem alölerdings wenig
ntzen, da das Fox Mk II wie bereits erwähnt viel besser gepanzert ist, und die
Effektivität der Feuerkraft des Lola, die zum Teil auf Raketen beruht, durch
die Defensivwaffen des Fox eingeschränkt würden. Manko des Fox ist die
geringere Reichweite bedingt durch sehr wenig Frachtraum. Das wurde allerdings
als geringes Manko angesehen, da das Fox Mk II als Vorpostenschiff nur selten
längere Zeit außer Reichweite von Versorgungsmöglichkeiten agieren muss.

Das ausgezeichnete Wäremmangement des Fox Mk. II versetzt es in die Lage, alle
Waffen abzufeuern. Man geht in der Admiralität davon aus, das es im Regelfall
von vielen kleineren Gegnern umringt wird (Landungsschiffe und Jäger von
Piraten).

==Battle History:==
Man sollte meinen, so ein neues Schiff könnte keine große Kampfgeschichte
haben. Die Achernar hat allerdings durchaus eine aufzuweisen. Kurz nach Ihrer
Stationierung, um das Konkordat ein wenig zu bremsen führten die Taurier einen
massiven Angriff durch, um die Achernar zu zerstören. Zur Konsternierung der
Besatzung des Fox führten die Taurier 2 eigene Schiffe ins Feld, 1 Vincent-
Korvette, welche sie mit Hilfe der Capellaner repariert hatten sowie 1
Winchester- Kreuzer, eine uralte Klasse, weche wohl von den Tauriern im
geheimen selbst instand gesetzt wurde. Hätten die beiden Schiffe Ihre Aktionen
abgestimmt, wäre die Achernar schwerlich als Sieger aus dem Gefecht
hervorgegangen, insbesondere, da die Taurier auch 6 Ladungsschiffe dabei
hatten (2 Intruder 2 Avengers alter Bauart sowie 2 Kuan Ti). Da aber das
Vincent mit seiner höheren Beschleunigung zuerst ankam, wurde es von dem Fox
und seinen Begleitschiffen, 2 Overlord A-3 bereits mit der ersten Salve schwer
beschädigt. die 32 L/R- Jäger des VerSon- Verbandes kümmerten sich dann sehr
schnell um die Vincent sowie deren 6 L/R- Jäger. Die Winchester, offenbar von
einem weit fähigeren und umsichtigeren Kapitän befehligt, der komischerweise
dem Kapitän des Vincent untergeordnet zu sein schien, schickte dem Vincent,
der Vandenberg, seine 12 L/R- Jäger sowie alle Lander zur Unterstüzung, aber
es war zu spät. Noch bevor die Verstärkung ankam explodierte die
Steuerbordseite infolge eines Treffers der Schwertwal- Raketen der Achernar in
die Steuerbord-Munitionskammern. Die Verstärkung lies sich darauf schnellstens
in Richtung des heraneilende Kreuzers zurückfallen. Den Davion- Schiffen
gelang es in dieser Phase nur, 1 Intruder schwer zu beschädigen. Der Captain
der Winchester, der "Pride of Calderon" nutze die Lander und die verbleibenden
20 L/R-Jäger (4 /R- Jäger des Vincent hatten überlebt, allerdings nur deswegen
weil sich die Davionjäger alle auf das Kriegsschiff gestürzt hatten) als
effektive Abschirmung gegen Jägerangriffe bzw um die massiven Raketenangriffe
des Kampfverbands der Vereinigten Sonnen zu überleben. Seine eigenen Raketen
waren angesichts der großen Anzahl an Raketenabwehrwaffen des Davion-
Verbandes nicht nützlich, allerdings richtete er mit seinen Schiffslasern im
Bug mit ein paar Glückstreffern schweren Schaden an einem der Overlords an.
Die Sache war ein Patt. der Davion- Kommandeur wollte sich nicht in die doch
recht massive Feuerkraft der Winchester begeben, während der Kapitän des
Winchesters keinen Frontalangriff befehlen wollte, der seine Raketenabwehr
vielleicht empfindlich in Unordnung gebracht hätte. Nach 2 Stunden, in denen
beide Kommandeure versuchten den anderen Kampfverband auszumanövrieren ohne
das selbiges mit Ihrem Verband geschah, hatte der Captain de Achernar Erfolg,
wenn wohl auch nur, weil der Kampfverband der Taurier aus mehr einheiten
bestand und daher schwerer zu koordinieren war. Er schaffte es mit einer
Wendung, die die Taurier mitmachten, 1 schiff ein wenig abseits zu bringen
(der kapitän des Schiffes hatte das Manöver zu spät eingeleitet. der Inruder
war somit in Extrem- Reichweite der Rakten der Davions (bis dahin war der
Winchester immer ein wenig vorgerückt und die restlichen Schiffe waren
dahinter versetzt gewesen, in reichweite um Raketenabwehrfeuer abzugeben, aber
selbst außer Reichweite der gegnerischen schiffswaffen)). Der Davionverband
feuerte 1 Salve aus 2 barrakudas 4 Schwertwal- Raketen, 2 Kraken und 1 leichte
Schiffs- PPK ab. alle Waffen traffen das Schiff. Kurzzeitig sah es so aus, das
das Schiff nur Panzerung verloren hatte, dann wurde es von einer gewaltigen
Explosion aus dem inneren, die sich an Steuerbord einen Weg in den Raum
sprengte, nach Backbord gestoßen. Das Wrack trudelte schnell aus dem
Kampfgeschehen und konnte nicht geborgen werden. Der Verlust des Intruder
schwächte die Abwehr der Taurier genug, das die Achernar- Kampfgruppe nun
weitere Raketen, jetzt gegen den Winchester, durchbrachte. Zusammen mit der
Schiffs- PPK der Achernar reichte der Schaden aus, um dem Winchester die
Panzerung auf der Steuerbordseite zu vernichten. Daraufhin ging der Captain
der Pride of Calderon in die Offensive, da das Ende dieser Schlacht, wie sich
bisher geführt wurde nun offensichtlich war. Er hielt das verbliebene Intruder
bei sich als Notdürftige Abwehr gegen Raketen und die unvermeidlichen
Jägerattacken und befahl den Kuan Tis, Avengers sowie der verbliebenen L/R-
Jägern, sich auf das beschädigte Overlord zu konzentrieren und dann dem
Kreuzer zu helfen, das 2. auch noch auszuschalten. Er hoffte, das er dann mit
etwas Glück auch chancen gegen das Fox hätte. Ein Kuan Ti ging schon im Anflug
verloren, Opfer der Rakten der Davion- Kampfgruppe. Die L/R- Jäger der Taurier
wurde von den Davion- Jägern, welche in der Überzahl und fortschrittlicher
Waren besaßen, gejagt und einer nach dem anderen zur strecke gebracht. sie
ermöglichten der verbleibenen Kuan Ti und den Avengern jedoch einen Angriff
auf den beschädigten Overlord, der die Bugpanzerung durchstieß, die Brücke
zerstörte, die Raketenwerfer beschädigte und den Overlord aus dem Kampf nahm,
der außer kontrolle den Vektor entlang beschleuinigte, der als letztes von der
Brücke eingegeben worden war ( im Verlauf von 2 Tagen konnte eine
Behelfsbrücke eingerichtet werden, mit der man den Overlord wieder zur
Kampfgruppe zurückführte. Dem Winchester gelang es mithilfe eines
gutplazierten Treffers das 2-. Overlord schwer zu beschädigen musste jedoch
selbst an der Backbordbreitseite bzw vorne Links schwere schäden durch das Fox
hinnehmen, welches dem Winchester die Beute im Endeffekt verwehrte indem es
sich zwischen den Overlord und den Kreuzer stellte. Ein Schlagabtausch
erfolgte. Der Winchester vernichtete die Hälfte der Panzerung des Fox wurde im
gegenzug aber zuammengeschossen. Die Breitseite existierte nicht mehr genauso
wie 2/3 der Besatzung. Der Capain des Winchester ergab sich, lies die
Besatzung in die Boote gehen und sicher von der Korvette aufnehmen. Niemand
merkte, das ein Mitglied der Besatzung fehlte, bis der Kreuzer sich mit
minimalem 1 g entfernte. Kurz darauf wurde der Kreuzer von einer Explosion auf
der linken Vorderseite erschüttert, welche von 3 weiteren Explosionen gefolgt
wurden, die den Kreuzer, vermutlich der Letzte seiner Klasse, vollständig
zerstörten. In der Nachbetrachtung der Videoaufnahmen bei Federated Boeing kam
man zum schluss, das der Captain wohl die Munitionskammer des Linken SAK25-
Geschützes (noch fast voll) zur Explosion gebracht hatte. Das alte Schiff
hatte intern zwischen den Munitionskammern keine groß gepanzerten trennwände,
so konnte die Explosion in die munitionskammer der Backbordbtreitseite sowie
der rechten vorderen SAK25- Batterie und steuerbordbreitseite durchschlagen.
Die Besatzungen der restlichen 3 Lander (der Intruder, der den Kreuzer
begleitete sowie 1 Kuan Ti und 1 Avenger, der 2. Avenger wurde von den
Geschützen der Fox zermalmt, die nicht auf das Winchester schiessen konnten)
ergaben sich. Die Schiffe wurde vorerst aufgegeben, da nicht genug Dockkragen
vorhanden waren. Sie wurden am Nadirsprungpunkt zurückgelassen und später
geborgen, als ein Starlord zu eben diesem zweck mit einem Oktopus im schlepp
in das System sprang.

==Variants:==
Derzeit sind keine Varianten vorhanden.

Man munkelt aber bereist von einer Foxy Mk.II ohne L/F- Batterien, als
Kompromiss, um weitere Kriegsschiffe bauen zu können. Allerdings soll der
Verzicht auf L/F- Batterien nicht zu Designänderungen genutzt werden, um mehr
Waffen, Fracht oder ähnliches zu installieren, ein Zeichen dafür, das diese
"Variante", so sie denn gebaut wird, wohl nur ein falscher Kompromiss ist, und
die Schiffe, sobald sich die Haushaltslage entspannt hat bzw keiner mehr so
genau hinsieht, mit den Batterien nachgerüstet werden

==Notable Vessels & Crews:==
Federated Suns
Fox
Indefatigable
Indomitable (destroyed over Hesperus)
Intrepid
Antrim
Murmansk
Brest
New Syrtis
Robinson
Rostock (lost 3/5/3060, TF Serpent)
Kathil (3063)
Bryceland (3064)
Kentares (3064, dest over New Avalon)
Admiral Corinne Donnings (3065, dest over New Avalon)
Admiral Michael Saille (3065)
Illustrious (lost above Hesperus II, 6-28-3065)

Lyran Alliance
Katrina Steiner (3060)
Robert Marsden (completed 3061)
Angela Franks (completed 3062, dest)
Robert Kelswa (completed 3064)
Katherine Steiner (completed 3066)
Ian Mcquiston (completed 3067)

==Deployment==
Derzeit ist nur 1 Schiff einsatzbereit, der Prototyp, die Achernar.
3 weitere Schiffe werden innerhalb der nächsten 6 Monate fertig. Das nächste
Baulos, diesmal über 8 Einheiten (damit dann 1 Flottille) muss noch vom
Oberkommando bestätigt werden. Die Flotte kämpft hartnäckig darum, das Ihr
Budget nicht zugunsten der Armee, insbesondere der Battlemechregimenter,
beschnitten wird.

Die Achernar ist an der Grenze zum Tauruskonkordat statoniert und hat dort
bereits einige Erfolge erzielt die die Admiralität zu nutzen versucht, um den
Bau weiterer Kriegsschiffe zu rechtfertigen und voranzutreiben.

---------------------------------------------------------------------------
---
Class/Model/Name: Fox Mk II (Corvette)
Mass: 240.000 tons

Equipment: Mass
Power Plant, Drive & Control: 43.200,00
Thrust: Safe Thrust: 3
Maximum Thrust: 5
Kearny-Fuchida Hyperdrive: Compact (Integrity = 6) 108.600,00
Lithium Fusion Battery 2.400,00
Jump Sail: (Integrity = 3) 42,00
Structural Integrity: 100 24.000,00
Total Heat Sinks: 688 Double 350,00
Fuel & Fuel Pumps: 6.039,00
Bridge, Controls, Radar, Computer & Attitude Thrusters: 600,00
Fire Control Computers: ,00
Food & Water: (157 days supply) 143,00
Armor Type: Lamellor Ferro-carbide (533 total armor pts) 394,00
Capital Scale Armor Pts
Location: L / R
Fore: 102
Fore-Left/Right: 88/88
Aft-Left/Right: 88/88
Aft: 79

Cargo:
Bay 1: Fighters (20) with 6 doors 3.000,00
Bay 2: Small Craft (2) with 1 door 400,00
Bay 3: Cargo (1) with 1 door 9.506,00

DropShip Capacity: 2 Docking Hardpoints 2.000,00
Grav Deck #1: (112-meter diameter) 100,00
Life Boats: 12 (7 tons each) 84,00

Crew and Passengers:
23 Officers (23 minimum) 230,00
71 Crew (70 minimum) 497,00
38 Gunners (38 minimum) 266,00
50 Bay Personnel ,00
Weapons and Equipment Loc SRV MRV LRV ERV Heat Mass
---------------------------------------------------------------------------
---
1 AMS(24 rounds) Nose -- -- -- -- 1 2,50
1 Small Pulse Laser Nose 0(3) -- -- -- 2 1,00
4 Large Pulse Laser Nose 4(36) 4(36) -- -- 40 28,00
1 NAC/20(20 rounds) Nose 20 20 20 -- 60 2.508,00
2 Barracuda(20 msls) Nose 4 4 4 4 20 780,00
2 Rotary AC/5(120 rounds) Nose 4(40) 4(40) -- -- 12 26,00
1 AMS(24 rounds) FL/R -- -- -- -- 2 5,00
1 Small Pulse Laser FL/R 0(3) -- -- -- 4 2,00
1 Large Pulse Laser FL/R 1(9) 1(9) -- -- 20 14,00
1 NAC/20(20 rounds) FL/R 20 20 20 -- 120 5.016,00
2 Barracuda(20 msls) FL/R 4 4 4 4 40 1.560,00
2 LRM 20+ArtIV(48 rounds) FL/R 3(32) 3(32) 3(32) -- 24 60,00
4 Gauss Rifle(72 rounds) FL/R 6(60) 6(60) 6(60) -- 8 138,00
2 Large Pulse Laser L/RBS 2(1cool 2(1cool -- -- 40 28,00
2 NAC/20(40 rounds) L/RBS 40 40 40 -- 240 10.032,00
2 Killer Whale(20 msls) L/RBS 8 8 8 8 80 2.600,00
1 Light NPPC L/RBS 7 7 7 -- 210 2.800,00
3 Rotary AC/5(180 rounds) L/RBS 6(60) 6(60) -- -- 36 78,00
1 AMS(24 rounds) AL/R -- -- -- -- 2 5,00
1 Small Pulse Laser AL/R 0(3) -- -- -- 4 2,00
1 Large Pulse Laser AL/R 1(9) 1(9) -- -- 20 14,00
1 NAC/20(20 rounds) AL/R 20 20 20 -- 120 5.016,00
2 Barracuda(20 msls) AL/R 4 4 4 4 40 1.560,00
2 LRM 20+ArtIV(48 rounds) AL/R 3(32) 3(32) 3(32) -- 24 60,00
2 Gauss Rifle(48 rounds) AL/R 3(30) 3(30) 3(30) -- 4 72,00
1 AMS(24 rounds) Aft -- -- -- -- 1 2,50
1 Small Pulse Laser Aft 0(3) -- -- -- 2 1,00
4 Large Pulse Laser Aft 4(36) 4(36) -- -- 40 28,00
1 NAC/20(10 rounds) Aft 20 20 20 -- 60 2.504,00
2 Barracuda(20 msls) Aft 4 4 4 4 20 780,00
2 Rotary AC/5(120 rounds) Aft 4(40) 4(40) -- -- 12 26,00
1 Lot Spare Parts (1,00%) 2.400,00
---------------------------------------------------------------------------
---
TOTALS: Heat: 1.308 240.000,00
Tons Left: ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 9.336.579.360 C-Bills
Battle Value: 92.794
Cost per BV: 100.616,2
Weapon Value: 42.099 (Ratio = ,45)
Damage Factors: SRV = 2.992; MRV = 2.847; LRV = 1.967; ERV = 773
Maintenance: Maintenance Point Value (MPV) = 463.903
(150.109 Structure, 235.960 Life Support, 77.834 Weapons)
Support Points (SP) = 153.167 (33% of MPV)
BattleForce2: Not applicable
14.12.2007 22:21 steel ist offline E-Mail an steel senden Beiträge von steel suchen Nehmen Sie steel in Ihre Freundesliste auf
Hägar d. S. Hägar d. S. ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 21.03.2006
Beiträge: 164
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nettes Schiff und super Fluff, obwohl ich bezweifle, dass das TC Warships besitzt bzw. KuanTi-Lander von der CC erhalten hat. Aber das kann man auch unter künstlicher Freiheit verstehen.
Ansonsten ist die Fox Mk II ein echter Brocken, halt noch immer langsamer als vergleichbare Korvetten, dafür das massivst gepanzerte, was mir bisher bei der Tonnage untergekommen ist und gut bewaffnet.
Bei knapp 9,3 Millarden pro Schiff ist es in Anbetracht der arg gebäutelten Streikräfte der FS aber zu bezweifeln, ob dieses Schiff nicht nur der Traum der Admiralität bleiben würde. Auf keinen Fall wird irgend ein Staat der IS 60 Warships bauen!
16.12.2007 15:32 Hägar d. S. ist offline E-Mail an Hägar d. S. senden Beiträge von Hägar d. S. suchen Nehmen Sie Hägar d. S. in Ihre Freundesliste auf
Coldstone Coldstone ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-491.jpg

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2.801
Herkunft: Friedberg, Hessen, Terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn du wirklich Kosten senken willst, reiss die Lithium Batterie raus. Das Ding ist das teuerste Teil an nem Warship.


Dadurch kann man Schlachtschiffe bauen die billiger sind als deine Corvette.

Mal als Beispiel:

Zitat:

AeroTech 2 Vessel Technical Readout
VALIDATED

Class/Model/Name: Yamato Class Battleship
Tech: Inner Sphere / 3067
Vessel Type: WarShip
Rules: Level 2, Standard design
Rules Set: AeroTech2

Mass: 2.500.000 tons
K-F Drive System: (Unknown)
Length: 1.652 meters
Sail Diameter: 1.739 meters
Power Plant: Standard
Safe Thrust: 4
Maximum Thrust: 6
Armor Type: Lamellor Ferro-carbide
Armament:
130 ER Large Laser
130 Large Pulse Laser
130 AMS
8 Screen Launcher
20 NAC/20
40 NAC/25
---------------------------------------------------------------------------
---
Class/Model/Name: Yamato Class Battleship
Mass: 2.500.000 tons

Equipment: Mass
Power Plant, Drive & Control: 600.000,00
Thrust: Safe Thrust: 4
Maximum Thrust: 6
Kearny-Fuchida Hyperdrive: Compact (Integrity = 47) 1.131.250,00
Jump Sail (Detachable): (Integrity = 9) 155,00
Structural Integrity: 178 445.000,00
Total Heat Sinks: 4.000 Double 2.860,00
Fuel & Fuel Pumps: 20.400,00
Bridge, Controls, Radar, Computer & Attitude Thrusters: 6.250,00
Fire Control Computers: 41.250,00
Food & Water: (435 days supply) 2.672,00
Armor Type: Lamellor Ferro-carbide (9.008 total armor pts) 8.900,00
Capital Scale Armor Pts
Location: L / R
Fore: 1.502
Fore-Left/Right: 1.501/1.501
Aft-Left/Right: 1.501/1.501
Aft: 1.502

Cargo:
Bay 1: Fighters (54) with 6 doors 8.100,00
Bay 2: Small Craft (12) with 2 doors 2.400,00
Bay 3: Cargo (1) with 4 doors 21.924,00

DropShip Capacity: 3 Docking Hardpoints 3.000,00
Grav Decks #1 - 3: (150-meter diameter) 300,00
Life Boats: 100 (7 tons each) 700,00
Escape Pods: 100 (7 tons each) 700,00

Crew and Passengers:
200 Officers (156 minimum) 2.000,00
600 Crew (345 minimum) 4.200,00
180 Gunners (133 minimum) 1.260,00
80 Marine Battle Armor Troopers/Elementals 560,00
168 Bay Personnel ,00
Weapons and Equipment Loc SRV MRV LRV ERV Heat Mass
---------------------------------------------------------------------------
---
15 ER Large Laser Nose 12(120)12(120)12(120) -- 180 75,00
15 Large Pulse Laser Nose 14(135)14(135) -- -- 150 105,00
15 AMS(240 rounds) Nose -- -- -- -- 15 27,50
1 Screen Launcher(10 scrns)Nose -- -- -- -- 10 140,00
1 NAC/20(100 rounds) Nose 70 70 70 -- 60 2.540,00
2 NAC/25(200 rounds) 170 6.120,00
2 NAC/25(200 rounds) Nose 70 70 70 -- 170 6.120,00
1 NAC/20(100 rounds) 60 2.540,00
15 ER Large Laser FL/R 12(120)12(120)12(120) -- 360 150,00
15 Large Pulse Laser FL/R 14(135)14(135) -- -- 300 210,00
15 AMS(240 rounds) FL/R -- -- -- -- 30 55,00
2 NAC/25(200 rounds) FL/R 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
1 Screen Launcher(10 scrns)FL/R -- -- -- -- 20 280,00
2 NAC/25(200 rounds) FL/R 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
20 ER Large Laser L/RBS 16(160)16(160)16(160) -- 480 200,00
20 Large Pulse Laser L/RBS 18(180)18(180) -- -- 400 280,00
20 AMS(324 rounds) L/RBS -- -- -- -- 40 74,00
1 Screen Launcher(10 scrns)L/RBS -- -- -- -- 20 280,00
2 NAC/25(200 rounds) L/RBS 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
2 NAC/25(200 rounds) L/RBS 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
2 NAC/25(200 rounds) L/RBS 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
2 NAC/25(200 rounds) L/RBS 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
15 ER Large Laser AL/R 12(120)12(120)12(120) -- 360 150,00
15 Large Pulse Laser AL/R 14(135)14(135) -- -- 300 210,00
15 AMS(240 rounds) AL/R -- -- -- -- 30 55,00
2 NAC/25(200 rounds) AL/R 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
1 Screen Launcher(10 scrns)AL/R -- -- -- -- 20 280,00
2 NAC/25(200 rounds) AL/R 70 70 70 -- 340 12.240,00
1 NAC/20(100 rounds) 120 5.080,00
15 ER Large Laser Aft 12(120)12(120)12(120) -- 180 75,00
15 Large Pulse Laser Aft 14(135)14(135) -- -- 150 105,00
15 AMS(240 rounds) Aft -- -- -- -- 15 27,50
1 Screen Launcher(10 scrns)Aft -- -- -- -- 10 140,00
2 NAC/25(200 rounds) Aft 70 70 70 -- 170 6.120,00
1 NAC/20(100 rounds) 60 2.540,00
2 NAC/25(200 rounds) Aft 70 70 70 -- 170 6.120,00
1 NAC/20(100 rounds) 60 2.540,00
1 Lot Spare Parts (0,80%) 20.000,00
---------------------------------------------------------------------------
---
TOTALS: Heat: 7.670 2.500.000,00
Tons Left: ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 8.548.472.000 C-Bills
Battle Value: 415.921
Cost per BV: 20.553,11
Weapon Value: 332.952 (Ratio = ,80)
Damage Factors: SRV = 15.314; MRV = 14.657; LRV = 10.400; ERV = 3.889
Maintenance: Maintenance Point Value (MPV) = 1.665.154
(475.719 Structure, 774.525 Life Support, 414.910 Weapons)
Support Points (SP) = 1.469.640 (88% of MPV)
BattleForce2: Not applicable



__________________

Kompetenz auf dem Schlachtfeld ist ein Mythos. Die Seite die es als letztes vermasselt gewinnt. So einfach ist das.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Coldstone: 16.12.2007 17:08.

16.12.2007 17:04 Coldstone ist offline E-Mail an Coldstone senden Beiträge von Coldstone suchen Nehmen Sie Coldstone in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Coldstone in Ihre Kontaktliste ein
Hägar d. S. Hägar d. S. ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 21.03.2006
Beiträge: 164
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gerade für eine Korvette finde ich die Lithium Batterie aber sehr sinnvoll. Sollte man nach dem Sprung feststellen, dass man vor Ort von zu starken Feindkräften erwartet wird, kann man wieder zurückspringen. Von daher lieber die Kosten für Lithium Batterie tragen als das ganze Schiff zu verlieren, weil man sich nicht zurückziehen konnte, oder?
Eine Korvette ist halt primär nicht für direkte Konfronationen gedacht und sollte meiner Meinung nach schon die Option des Rücksprunges haben.
Und die Fox Mk II ist ja im Preis schon ein ganzes Stück gesunken. Wäre der FC CW nicht gewesen und der anschließende Djiad hätte so ein Modell schon Potential.
16.12.2007 18:53 Hägar d. S. ist offline E-Mail an Hägar d. S. senden Beiträge von Hägar d. S. suchen Nehmen Sie Hägar d. S. in Ihre Freundesliste auf
steel
Sergeant Major


Dabei seit: 17.04.2002
Beiträge: 254
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein er hat recht. eigentlich sind die L-F- Batterien Unsinn gerade für eine Korvette. das sind wachschiffe, die müssen nicht rein und wieder raus. spowas ist eher was für Zerstörer und Kreuzer, die dafür da sind gegnerische Systeme zu raiden. hab ich Fluff aber schon geschrieben. ich fand nur einige Dinge am FOX richtig unsinn, gerade die 5 Lader- Kapazität. das kostet über 2 Mrd. C- Noten pro Stück um 1 Lander mitzunehmen. dann eher das Geld sparen und 2 Invasors + 6 Lander dafür kaufen Augenzwinkern
17.12.2007 21:27 steel ist offline E-Mail an steel senden Beiträge von steel suchen Nehmen Sie steel in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.087

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann ich so nicht restlos bestätigen. Zu berücksichtigen gibt es in diesem Zusammenhang z.B. die Inazuma Korvette der Drakonier oder als Clangegenstück die Fredasa. Diese Korvetten sind als schnelle Angriffsschiffe ausgelegt worden, die in ein System eindringen sollen, einen Konvoi zusammenschießen und so schnell wie möglich wieder verschwinden. Die brauchen in der Tat eine Lifu.
Wenn man allerdings die vordringlichste Aufgabe einer Korvette im Wachdienst innerhalb eines Systems sieht oder als Konvoibegleiter, dann ist eine Fusionsbatterie nur ein teures Spielzeug ohne viel Sinn, zumal die meisten Transportschiffe ohnehin über keine Lifu verfügen. Dann allerdings macht es durchaus wieder Sinn in reichlich Dockkragen zu investieren, denn dann sinken die durchschnittlichen Kosten pro Kragen auf etwa 700 Mio pro Stück. (Immer noch kein Schnäppchen, aber kaum ein Vergleich zu vorher...)

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
17.12.2007 22:17 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Hunter Hunter ist männlich
Major


images/avatars/avatar-105.gif

Dabei seit: 18.01.2002
Beiträge: 2.455
Herkunft: das alte TWoBT Forum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei sowas muss man auch immer den Wandel der Zeit betrachten - und die damit verbundenen veränderten Umstände.
Während des Sternenbundes macht es natürlich praktisch keinen Sinn eine Korvette mit teuren Spielereien (LiFs-Batterien mit Dockkragen und ähnlichem) vollzustopen. Man hat schließlich andere Schiffe die dafür besser geeignet sind, Korvetten und Zerstörer würde ich da auch eher als Kanonenfutter sehen.
Im aktuellen Zeitrahmen macht es jedoch schon deutlich mehr Sinn, da generell kaum Kriegsschiffe vorhanden sind. Und da ist es Schiff, was ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten bietet, doch ne ganze Ecke vorteilhafter - auch wenn es dadurch deutlich mehr kostet.

Eine Korvette wie die Fox ist in den aktuellen Nachfolgestaaten schließlich durchaus das zentrale Schiff einer kleinen Einsatzgruppe. Und bei den üblichen Gegnern (Jäger und Landungsschiffe) können sich auch 2 Mrd für ein kleines Schiff rechnen. Ist ja schließlich nicht gesagt dass man zwei bauen kann wenn man den Preis halbiert.
Während des alten Sternenbundes sieht das alles natürlich *etwas* anders ausAugenzwinkern

__________________

20.12.2007 21:27 Hunter ist offline E-Mail an Hunter senden Homepage von Hunter Beiträge von Hunter suchen Nehmen Sie Hunter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Hunter in Ihre Kontaktliste ein
steel
Sergeant Major


Dabei seit: 17.04.2002
Beiträge: 254
Herkunft: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ic denke mal, während der Sternenbundzeit konnten nicht zuletzt deswegen soviele Schiffe gebaut werden, weil sie preisgünstig sind. Okay, es spielen auch die Fertigungskapazitäten eine Rolle, der Fakt bleibt aber, das L/F- Batterien, die komplett in eine ganze Kriegsschiffklasse eingebaut werden, so ein schiff unglaublich teuer machen und jeder Verlust gewaltig schmerzt. Das ist zwar auch bei einem Kriegsschiff ohne L/F- Batterien so aber es schmerzt nicht ganz so, da es praktisch für so ein Kriegsschiff noch eins gibt, während das L/F- Schiff alleine dasteht. Und iumso mehr schiffe ich habe, umso weniger schmerzt der
Verlust eines, nein mehrere Kriegsschiffe können sich auch besser unterstüzen.
21.12.2007 19:38 steel ist offline E-Mail an steel senden Beiträge von steel suchen Nehmen Sie steel in Ihre Freundesliste auf
Hunter Hunter ist männlich
Major


images/avatars/avatar-105.gif

Dabei seit: 18.01.2002
Beiträge: 2.455
Herkunft: das alte TWoBT Forum

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von steelDas ist zwar auch bei einem Kriegsschiff ohne L/F- Batterien so aber es schmerzt nicht ganz so, da es praktisch für so ein Kriegsschiff noch eins gibt, während das L/F- Schiff alleine dasteht. Und iumso mehr schiffe ich habe, umso weniger schmerzt der.

Und eben das bezweifle ich in den aktuellen Nachfolgestaaten.
Nur weil das Schiff nur noch halb soviel kostet heißt das nicht zwangsläufig das ich deshalb doppelt soviel bauen kann.
Der begrenzende Faktor ist nämlich nicht das Geld, sondern die Werftkapazität (außer vielleicht bei Kurita, da sie sogut wie pleite sind).

__________________

24.12.2007 11:53 Hunter ist offline E-Mail an Hunter senden Homepage von Hunter Beiträge von Hunter suchen Nehmen Sie Hunter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Hunter in Ihre Kontaktliste ein
McEvedy McEvedy ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-122.gif

Dabei seit: 06.09.2003
Beiträge: 3.768
Herkunft: Hansestadt Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So bei StarWars gucken irgendwie auf die Idee gekommen einen Lust-/Raum zu bauen.

Ob er Chancen hat auf dem Feld?

Zitat:

AeroTech 2 Vessel Technical Readout
VALIDATED

Class/Model/Name: Jaeger (B-Wing)
Tech: Inner Sphere / 3067
Vessel Type: Aerospace Fighter
Rules: Level 3, Standard design
Rules Set: AeroTech2

Mass: 100 tons
Length: 22 meters
Power Plant: 300 XL Fusion
Safe Thrust: 5
Maximum Thrust: 8
Armor Type: Ferro-aluminum
Armament:
2 Thunderbolt 10
3 AMS
4 ER Large Laser
4 ER Medium Laser
1 Guardian ECM
---------------------------------------------------------------------------
---
Class/Model/Name: Jaeger (B-Wing)
Mass: 100 tons

Equipment: Mass
Power Plant: 300 XL Fusion 9,50
Thrust: Safe Thrust: 5
Maximum Thrust: 8
Structural Integrity: 10 ,00
Total Heat Sinks: 30 Double 20,00
Fuel: 4,00
Cockpit & Attitude Thrusters: 3,00
Armor Type: Ferro-aluminum (269 total armor pts) 15,00
Standard Scale Armor Pts
Location: L / R
Nose: 90
Left/Right Wings: 67/67
Aft: 45

Weapons and Equipment Loc SRV MRV LRV ERV Heat Mass
---------------------------------------------------------------------------
---
2 Thunderbolt 10 Nose 10 10 -- -- 10 14,00
Ammo (T-Bolt 10) 24 --- 4,00
3 AMS Nose -- -- -- -- 3 1,50
Ammo (AMS) 36 --- 3,00
2 ER Large Laser RW 8 8 8 -- 24 10,00
2 ER Large Laser LW 8 8 8 -- 24 10,00
2 ER Medium Laser RW 5 5 -- -- 10 2,00
2 ER Medium Laser LW 5 5 -- -- 10 2,00
1 Guardian ECM Aft -- -- -- -- 0 1,50
1 C.A.S.E. Equipment Body ,50
---------------------------------------------------------------------------
---
TOTALS: Heat: 81 100,00
Tons Left: ,00

Calculated Factors:
Total Cost: 17.524.200 C-Bills
Battle Value: 2.276
Cost per BV: 7.699,56
Weapon Value: 2.677 (Ratio = 1,1cool
Damage Factors: SRV = 55; MRV = 39; LRV = 7; ERV = 0
BattleForce2: MP: 5, Armor/Structure: 7 / 0
Damage PB/M/L: 6/6/2, Overheat: 1
Class: FH; Point Value: 23
Specials: ecm
11.10.2008 15:36 McEvedy ist offline E-Mail an McEvedy senden Homepage von McEvedy Beiträge von McEvedy suchen Nehmen Sie McEvedy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie McEvedy in Ihre Kontaktliste ein
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Themenstarter Thema begonnen von eikyu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei den B-Wing-Legomodell was ich hier stehen habe, sehe ich nichts was nach Rakettenabwehr aussieht smile

Was mich an den "Jäger" stört sind die drei Rakettenabwehrsysteme. Eines würde bei BT doch ausreichen...
Würde man also zwei AMS und eine Tonne Muni streichen, könnte man die Panzerung auf "standard" umstellen...was doch die Kosten geringfügig senken sollte... (ich aber nicht nachprüfen kann, weil ich gerade kein HM-Aero installiert habe)
11.10.2008 19:09 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
McEvedy McEvedy ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-122.gif

Dabei seit: 06.09.2003
Beiträge: 3.768
Herkunft: Hansestadt Bremen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab leider keinen Original Lego B-Wing, sondern nur zusammengeschustert aus dem was an Teilen da ist und irgendwie hat sich da ein 3-Loch Stein eingeschlichen, der eine Funktion brauchte Augenzwinkern

Verkaufst du dein Modell? Augenzwinkern
11.10.2008 19:14 McEvedy ist offline E-Mail an McEvedy senden Homepage von McEvedy Beiträge von McEvedy suchen Nehmen Sie McEvedy in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie McEvedy in Ihre Kontaktliste ein
Coldstone Coldstone ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-491.jpg

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2.801
Herkunft: Friedberg, Hessen, Terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, du hast für nen B Wing imo zu viele Waffen.


Der B Wing hat nur drei Ionenkanonen, 3 LAser Kanonen und ein Blastergeschütz.

Dazu 12 Protonentorpedos.

Imo kannst du je einen Schweren und mittelschweren Laser streichen, und dafür die drei verbliebenen Schweren Laser auf ER PPC s umstellen.

Die AMS im Drilling sind imo auch zuviel. Wenn dann würde ich nur zwei nehmen und je eines nach vorn und hiinten richten.

__________________

Kompetenz auf dem Schlachtfeld ist ein Mythos. Die Seite die es als letztes vermasselt gewinnt. So einfach ist das.
11.10.2008 19:15 Coldstone ist offline E-Mail an Coldstone senden Beiträge von Coldstone suchen Nehmen Sie Coldstone in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Coldstone in Ihre Kontaktliste ein
eikyu eikyu ist männlich
Colonel


Dabei seit: 19.04.2002
Beiträge: 2.700
Herkunft: Charakter von udo luedemann

Themenstarter Thema begonnen von eikyu
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Modell müsste es noch im Handel geben...denke ich...
Ich weis nur, ich brauche noch mehr von denen smile
Genauso wie einige X-Wings... jeweils 6 Stück und ich wäre zufrieden, dazu noch der grosse "Falke" (der mit den über 5.ooo Teilen) und ich könnte wirklich loslegen mit meinen Traum (ein Schiff zu bauen was so gross ist wie meine Matraze...und die aufgezählten Schiffe wären in ihm drinne...)

Ich finde die Idee trotzdem gut, 4 schwere ER-Laser, dazu 4 ER-M-Laser UND die Thunderbolts... . Nur leider kostet das alles so viel Gewicht, das man dafür einen "schwachen" Reaktor nur nehmen kann, der auch noch XL sein muss
11.10.2008 20:28 eikyu ist offline E-Mail an eikyu senden Beiträge von eikyu suchen Nehmen Sie eikyu in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie eikyu in Ihre Kontaktliste ein
Hunter Hunter ist männlich
Major


images/avatars/avatar-105.gif

Dabei seit: 18.01.2002
Beiträge: 2.455
Herkunft: das alte TWoBT Forum

McKenna Class Battleship, Siege Edition Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da es noch kein Schiff mit diesem schönen neuen Spielzeug gab:


Werte wie BV sind geschätzt, da man die Waffe leider nicht 1:1 in HMA eingeben kann.

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
37:
38:
39:
40:
41:
42:
43:
44:
45:
46:
47:
48:
49:
50:
51:
52:
53:
54:
55:
56:
57:
58:
59:
60:
61:
62:
63:
64:
65:
66:
67:
68:
69:
70:
71:
72:
73:
74:
75:
76:
77:
78:
79:
80:
81:
82:
83:
84:
85:
86:
87:
88:
89:
90:
91:
92:
93:
94:
95:
96:
97:
98:
99:
100:
101:
102:
103:
104:
105:
106:
107:
108:
109:
110:
111:
112:
113:
114:
115:
116:
117:
118:
119:
120:
121:
122:
123:
124:
125:
126:
127:
128:
129:
130:
131:
132:
Class/Model/Name:  McKenna Class Battleship, Siege Edition
Tech:              Inner Sphere / 2720
Vessel Type:       WarShip
Rules:             Level 3
Rules Set:         AeroTech2 / Tactical Operations

Mass:              2.000.000 tons
Hull:              Cortex UltraBond Improved
K-F Drive System:  KF King I
Length:            1.512 meters
Sail Diameter:     1.632 meters
Power Plant:       Goliath LV9 Standard
Safe Thrust:       3
Maximum Thrust:    5
Armor Type:        Ulston C5-A Ferro-carbide
Armament:          
    1 Experimental Heavy Mass Driver
    8 Zeus-40 Series NAC/40
   12 Thunderbolt-55 NL55
    5 Maelstrom AR10 Launcher
   48 Kreuss XX Heavy NPPC
    1 Maelstrom NAC/40
    3 NAC/40
    1 AR10 Launcher
Manufacturer:   Blue Nose Clipperships
  Location:     Mars
Communications System:  Mercury TY60
Targeting & Tracking System:  Communal V-1a
--------------------------------------------------------------------------------------
==Overview:==
Als größtes Schlachtschiff des Sternenbundes war die McKenna-Klasse die wohl
sinnvollste Wahl um als Testschiff für einen Heavy Mass Driver in Frage zu kommen. 
Allerdings musste selbst der an sich schon massive Rumpf weiter verstärkt werden um 
den enormen Anforderungen des Waffensystems gerecht zu werden.
Das Gewicht wurde auf insgesamt zwei Millionen Tonnen erhöht. Die Bewaffnung blieb
unverändert, die notwendige Tonnage für den Massebschleuniger wurde hauptsächlich 
vom großzügig dimensionierten Frachtraum abgezogen.
Aufgrund der erheblichen Einschränkungen des Waffensystems wird dieses Schiff vor 
allem als Belagerungswaffe eingesetzt werden. Der Schaden der Waffe würde zwar 
ausreichen um ein Großteil der existierenden Schiffe mit einem einzigen Treffer zu
vernichten beziehungsweise zumindest schwer zu beschädigen, allerdings besitzt das 
Geschütz einen extrem eingeschränkten Schussbereich, der diese Waffe im normalen 
Raumkampf gegen andere Schiffe praktisch nutzlos macht. Denn während normale
Schiffgeschütze in Kuppeln angebracht sind und unabhängig vom Schiff ausgerichtet 
werden können, muss sich beim Massebeschleuniger stets das komplette Schiff 
ausrichten. Die üblichen Ziele dürften dadurch unbewegliche Ziele wie zum Beispiel 
Raumstationen sein. Allerdings ist die gewaltige Schlagkraft auch bei orbitalem 
Unterstützungsfeuer sicherlich nicht fehl am Platz.

--------------------------------------------------------------------------------------
Class/Model/Name:  McKenna Class Battleship (Siege Edition)
Mass:              2.000.000 tons

Equipment:                                                                    Mass  
Power Plant, Drive & Control:                                              360.000,00
Thrust:  Safe Thrust: 3
      Maximum Thrust: 5
Kearny-Fuchida Hyperdrive:  Compact (Integrity = 38)                       905.000,00
Lithium Fusion Battery                                                      20.000,00
Jump Sail: (Integrity = 8)                                                     130,00
Structural Integrity: 95                                                   190.000,00
Total Heat Sinks:    6.325 Double                                            5.432,00
Fuel & Fuel Pumps:                                                           1.692,00
Bridge, Controls, Radar, Computer & Attitude Thrusters:                      5.000,00
Fire Control Computers:                                                           ,00
Food & Water:  (365 days supply)                                             1.680,00
Armor Type:  Ferro-carbide  (1.500 total armor pts)                          1.799,50
                           Capital Scale Armor Pts
   Location:                            L / R
   Fore:                                300
   Fore-Left/Right:                  250/250
   Aft-Left/Right:                   250/250
   Aft:                                 200

Cargo:
   Bay 1:  Small Craft (50) with 6 doors                                    10.000,00
   Bay 2:  Small Craft (16) with 2 doors                                     3.200,00
   Bay 3:  Cargo (1) with 2 doors                                          121.623,50

DropShip Capacity:  6 Docking Hardpoints                                     6.000,00
Grav Decks #1 - 2:  (45-meter diameter)                                        100,00
Grav Deck #3:  (75-meter diameter)                                              50,00
Life Boats:  30 (7 tons each)                                                  210,00
Escape Pods:  30 (7 tons each)                                                 210,00

Crew and Passengers:
     98 Officers (98 minimum)                                                  980,00
    404 Crew (347 minimum)                                                   2.828,00
     88 Gunners (78 minimum)                                                   616,00
    330 Bay Personnel                                                             ,00
Weapons and Equipment      Loc        SRV    MRV    LRV    ERV  Heat    Mass
--------------------------------------------------------------------------------------
1 Heavy Mass Driver (100 rounds) Nose       140    140    140     --   90  109.000,00
1 NAC/40(41 rounds)              Nose        40     40     --     --  135    4.550,00
1 NAC/40(41 rounds)              Nose        40     40     --     --  135    4.550,00
2 NL55                           Nose        11     11     11     11  170    2.200,00
1 NAC/40(41 rounds)              FL/R        40     40     --     --  270    9.100,00
1 NAC/40(42 rounds)              FL/R        40     40     --     --  270    9.102,00
1 NAC/40(42 rounds)              FL/R        40     40     --     --  270    9.102,00
3 NL55                           FL/R        17     17     17     17  510    6.600,00
1 AR10 (4 KW, 4 WS, 5 B)         FL/R         *      *      *      *   40    1.520,00
1 AR10 (3 KW, 3 WS, 5 B)         FL/R         *      *      *      *   40    1.340,00
4 Heavy NPPC                     L/RBS       60     60     60     60  900   24.000,00
4 Heavy NPPC                     L/RBS       60     60     60     60  900   24.000,00
4 Heavy NPPC                     L/RBS       60     60     60     60  900   24.000,00
4 Heavy NPPC                     AL/R        60     60     60     60  900   24.000,00
4 Heavy NPPC                     AL/R        60     60     60     60  900   24.000,00
4 Heavy NPPC                     AL/R        60     60     60     60  900   24.000,00
4 NL55                           Aft         22     22     22     22  340    4.400,00
1 NAC/40(10 rounds)              Aft         40     40     --     --  135    4.512,00
1 NAC/40(10 rounds)              Aft         40     40     --     --  135    4.512,00
1 NAC/40(10 rounds)              Aft         40     40     --     --  135    4.512,00
1 NAC/40(10 rounds)              Aft         40     40     --     --  135    4.512,00
1 AR10 (3 KW, 3 WS, 5 B)         Aft          *      *      *      *   20      670,00
1 AR10 (3 KW, 3 WS, 5 B)         Aft          *      *      *      *   20      670,00
1 Lot Spare Parts (1,93%)                                                   38.600,00
--------------------------------------------------------------------------------------
TOTALS:                                           Heat: 13.560           2.000.000,00
Tons Left:                                                                       0,00

Calculated Factors:
Total Cost:        22.427.509.464 C-Bills
Battle Value:      ~230.000
Cost per BV:       ~100.000
Weapon Value:      ~140.000 (Ratio ~ 0,61)
Damage Factors:    SRV = 12.431;  MRV = 12.431;  LRV = 10.091;  ERV = 2.186
Maintenance:       Maintenance Point Value (MPV) = 1.083.126
                   (214.616 Structure, 496.500 Life Support, 372.010 Weapons)
                   Support Points (SP) = 1.305.000  (120% of MPV)
BattleForce2:      Not applicable


__________________

20.10.2008 13:48 Hunter ist offline E-Mail an Hunter senden Homepage von Hunter Beiträge von Hunter suchen Nehmen Sie Hunter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Hunter in Ihre Kontaktliste ein
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.087

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Okay, das ist dann schon bitter. Selbst als orbitale Unterstützungseinheit. Wo das Ding einschlägt, braucht man sich in nächster Zeit keine Gedanken mehr zu machen. Dann noch gleichzeitig das restliche Frontalfeuer dazu und die Gegend ist frisch zum Einsäen umgegraben...
Es ist sehr stylisch, dass er mal nur die neue Großkaliberwaffe bekommen hat, aber wäre es bei einem derart gewaltigen Umbau nicht normal, dass er dann auch noch ne homöpathische Dosis Anti-Jäger-Waffen spendiert bekommt? Da sieht er auf Dauer doch etwas dürftig aus.

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
21.10.2008 13:26 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Ashura Ashura ist männlich
Captain


Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 649
Herkunft: Mainz/K'Town

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wozu großes Grinsen Es hat 6 Dockkragen, alles mit Carriern voll und dann passt des scho. Irgendwie bekomm ich grad das Gefühl einem Todesstern gegenüber zu stehen.
Oder gibt es bessere Beispiele. Spontan fallen mir da nur noch Vajra Kriegsschiffe ein, wobei deren Sekundärwaffen für Jäger warnAugenzwinkern

__________________
Der Sainze sucht nicht den Krieg, der Krieg such den Sainze.
saKhan Emma-o Sainze Clan Fire Mandrill
21.10.2008 13:53 Ashura ist offline E-Mail an Ashura senden Beiträge von Ashura suchen Nehmen Sie Ashura in Ihre Freundesliste auf
Masclan Masclan ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-472.jpg

Dabei seit: 24.06.2005
Beiträge: 6.056
Herkunft: Tessin bei Rostock

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wo kann ich sehen was für ein schaden das teil genau macht? ich sehe das im moment noch nicht

__________________
Wenn der Tag kommt werdet ihr wissen was zu tun ist Krieger, schütze deine Brut aber bade dein Schwert im Blut deiner Feinde wenn dies die einzige Möglichkeit ist zu überleben.

»Wahre Achtung beginnt mit der Geste.
- Tsunetomo Yamamoto -
21.10.2008 14:40 Masclan ist offline E-Mail an Masclan senden Beiträge von Masclan suchen Nehmen Sie Masclan in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Masclan: Asche
Coldstone Coldstone ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-491.jpg

Dabei seit: 27.12.2005
Beiträge: 2.801
Herkunft: Friedberg, Hessen, Terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

140 Schaden Battlescale. Entspricht etwa 1400 Schaden Mechscale-

__________________

Kompetenz auf dem Schlachtfeld ist ein Mythos. Die Seite die es als letztes vermasselt gewinnt. So einfach ist das.
21.10.2008 14:45 Coldstone ist offline E-Mail an Coldstone senden Beiträge von Coldstone suchen Nehmen Sie Coldstone in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Coldstone in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (77): « erste ... « vorherige 73 74 [75] 76 77 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » BattleSpace und AstroTech » selbstgemachte Schiffe

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH