The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » Sonstiges » Anime » Herbst 2017 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Herbst 2017
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 2.984

Herbst 2017 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die nächste Saison steht vor der Tür und mit dem Herbst für gewöhnlich eine der stärksten und umfangreichsten. Bisher habe ich mir schon einige Ankündigungen interessiert durchgelesen und gehe schon jetzt davon aus, dass es eine weit bessere Saison als dieser Frühling wird.
Lassen wir uns überraschen...

Hier ist dann Random Curiosities Vorschau.

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
24.09.2017 12:51 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 2.984

Themenstarter Thema begonnen von Dirty Harry
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach dem ersten Streifgang durch die Saison (einige Serien haben noch gar nicht angefangen...) muss ich sagen: zwar keine Serie dabei, die den ultimativen Wow-Effekt mitbringt, aber dafür eine bunte Mischung sehr vieler Genres und Subgenres. Fündig wird man wohl in jedem Fall werden.
Definitiv besser als der Frühling...

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
09.10.2017 01:15 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.220

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

UQ Holder schon ausprobiert? Ist für mich ein ganz heißer Favorit.

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
11.10.2017 20:37 Ace Kaiser ist offline E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 2.984

Themenstarter Thema begonnen von Dirty Harry
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin nicht so der Negimafan. Mitnehmen ist jedoch immer drin.

Meine Abteilung geht eher in Richtung Juuni Taisen. Battle Royal der Killerelite. Nicht wirklich neu, aber dennoch gut und deftig.
Deine Abteilung dürfte dann eher Mahoutsukai no Yome sein. Grafisch aufwändig, aber die Story sieht aus als hätte der Drehbuchautor zuvor zu viele Bier, zu viel Harry Potter und zum Schluss noch eine Portion Pretty Woman gehabt.
Und die Serie, die zwar auf üblichen Bahnen wandelt, aber dennoch irgendwie anders ist: Two Cars. Natürlich flitzen die Schülerinnen jetzt schon mit dem Kneeler Beiwagenrennbike zur Schule und vollführen die übliche Balanceakrobatik im knappen Minirock (oder im Rennen im engen Renndress). Definitiv Fanservice, aber mal wieder anders als erwartet. Ach ja, Randsportartenbewerbung dürfte es auch noch sein... großes Grinsen

Also ich bleib bei der Meinung: den wirklichen Überflieger gibt es auch in dieser Saison nicht, aber eine bunte Mischung reichlich unterschiedlicher Genres und Subgenres, bisweilen auch bunt gewürfelt. Fündig wird man da wohl auf die eine oder andere Weise.

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
19.10.2017 01:54 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.220

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke wie immer für die Analysen. Ich schau da mal rein.

Der Überflieger ist aber da. Die dritte Season von Shokugeki no Soma... ^^

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
19.10.2017 21:17 Ace Kaiser ist offline E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 2.984

Themenstarter Thema begonnen von Dirty Harry
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langsam kann man mal wirklich einen Überblick finden.

Netojuu no Susume: Ja klar, die Karrierefrau, die lieber NEET sein will. Zockt Online-Rollenspiel und verliebt sich dabei in RPG-Partnerin, die im realen Leben ein ehemaliger Kollege ist. Eher Love-Story als Online-Story. Na ja, man nimmt es für den Montag mit, aber wenn man es nicht sieht, ist es auch kein Verlust.

Juuni Taisen: 12 Supersoldaten/Elitekiller/Megaspione treffen als Verkörperung der 12 chinesischen Sternkreiszeichen aufeinander. Es wird nur einer überleben. Battle Royale, gesplattert wird durchaus (die erste Folge war schon ziemlich derbe) und graphisch auch in Ordnung. Eines der Saisonhighlights.

Konohana Kitan: Irgendwie hatte ich dieses Slice of life auch schon mal. Betrieb eines Hotels als Dreh- und Angelpunkt der Story, hier aber mit etwas mehr übersinnlich und Cat- respektive Foxgirls als niedliche Bedienungen... Nett gemacht, kann man zwischendurch mitnehmen, muss sich aber nichts davon erwarten.

Boku no Kanojo ga blablabla oder einfach nur Sho-Bitch: High-School-First-Love ... oder so. Er fragt die Klassenpräsidentin, ob sie mit ihm ausgehen will, aber sie scheint das mit der ersten Liebe irgendwie anders zu verstehen. Ihre Mutter ist auch etwas anders als der Rest drauf. Für den einen oder anderen Lacher gut und deshalb hält man die Serie auch.

Ousama Game: der König befiehlt und die nächste Klasse muss springen, sonst gibt es bei Verweigerung mal wieder Tote. Horroranime, der psychologische Abgründe mehr beleuchtet als finales Splattern. Dennoch nerven mich etwas die verschiedenen zeitlichen Sprünge zwischen der Vergangenheit des Protagonisten und der aktuellen Story. Nicht schlecht, aber es hätte besser linearisiert werden können.

Inuyashiki: Der Start erinnert eher an Life of Brian. Raumschiff stürzt ab und tötet zwei Unbeteiligte. Weil sie keine Alternative haben, verpassen sie den Seelen einen Kampfcyborg als neuen Körper und lassen sie auf sich alleine gestellt. Der Methusalem ist der Gutmensch, der Junge der Psycho. Vorhang auf für einen Clash der Titanen. Graphisch gut, Story na ja, aber definitiv eine der guten Serien dieser Saison.

Shoujo Shuumatsu Ryokou: Eine der wohl ungewöhnlichsten Serien dieser Saison. Postapokalyptische Wanderstorys gibt es jedenfalls eher selten. Dabei wird hier anders als beim Book of Elai nicht mit dem Zeigefinger hantiert und in irgendeine Richtung gedeutet, es ist einfach nur die Erlebnisstory zweier Mädels in einer praktisch menschenleeren Welt. Wieso sie ausgerechnet ein Kettenkrad fahren ist was, was ich dabei noch nicht so ganz verstanden habe, stylisches Fortbewegungsmittel in einer toten Umwelt dürfte es aber sein.

Kino no Tabi: Muss auf einer anderen Serie / Shortstory / Computerspiel basieren. Jede Folge ist in sich abgeschlossen (zumindest bisher) und der Reisende erlebt immer neue Gesellschaften als Ausdruck zwischenmenschlicher Spannungen. Irgendwo ungewöhnlich, weshalb ich die Serie immer noch mitnehme.

Dies Irae: OK... Japaner sind seltsam. Reinhard Heidrich (ausgerechnet der...) hat überlebt und scheint wohl der neue Satan zu sein. Seine Schergen sind immer noch durchgeknallte Killer und der Protagonist hat irgendwie Alpträume von Fallbeilen und verwandelt sich als Schlafwandler in den passenden Scharfrichter. Natürlich hat er Probleme einfach das zu sein, was das Schicksal ihm zuwirft und natürlich kommt es früher oder später zum Zusammenprall von Gut und Böse. Es ist einfach nur die Frage... hätte es nicht auch irgendein x-beliebiger Bösewicht getan?

Garo - Vanishing Line: Weitere Iteration eines Franchise. Monsterjäger, nunmehr in einer neuzeitlichen Umwelt auf der Jagd nach Horror genannten Monstern. Es muss wohl noch einen größeren Plot drumherum geben, aber so richtig offen liegt der noch nicht. Nett gemachte Action, aber nicht weltbewegend.

Blend-S: Einer der Brüller der Saison, auch wenn es recht offensichtlich ist, dass Working! grüßen lässt. Mädchen beginnt in einem Cafe voller Nerds seinen Nebenjob. Seine besondere Qualifikation: ein Starren, das selbst Katzen verjagen kann. Daher hat sie in einem Charaktäre beschäftigenden Cafe die Rolle der Sadistin inne. Auch wenn sie selbst es nie sein will. Die anderen Protagonisten sind nicht viel besser. Es erinnert sehr viel an Working! und man kann erneut gut ablachen. Eindeutige Empfehlung.

Two Car: Tatsächlich weniger Fanservice und mehr Beziehungsstudie, da Fahrer und Beifahrer in einem Beiwagenrenner aufeinander angewiesen sind. Trotzdem natürlich Comedyeinflüsse und natürlich auch Werbung für eine wenig beachtete Randsportart. Nett anzusehen.

Mahoutsukai no Yome: vermutlich die beste Serie der Saison, auch wenn die Story für meinen Geschmack etwas zu süß ausfällt. Dafür graphisch top (Production I.G. ist mit an Bord...) und gut gemacht. Harry Potter Fans dürften sich eher fragen ob J.K. Rolling am Buch mitgeschrieben hat.

Children of the Whales: Magiebegabte auf einem Schiff inmitten eines Sandmeers. Spice oder Sandwürmer gibt es zwar nicht, aber Fragen über das Woher und ob es überhaupt noch Leben abseits gibt ... und wieso sich das, das sich ihnen zeigt, ihnen feindselig präsentiert. Ebenfalls nicht schlecht gemacht, aber irgendwie weiß ich noch nicht, wo es hingehen soll.


Zusammenfassend bleib ich auch weiterhin bei meiner Meinung: den Überflieger, bei dem ich sage, dass man ihn unbedingt gesehen haben muss, gibt es auch in dieser Saison nicht, aber sie ist gut genug, dass man jeden Tag irgendwas finden kann. Manches nimmt man nur bei der Gelegenheit mit, anderes ist schon besser. Die Topkandidaten sind meiner Ansicht nach Juuni Taisen, Blend-S und Mahoutsukai no Yome.

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
31.10.2017 20:06 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Ace Kaiser Ace Kaiser ist männlich
Lieutenant General


images/avatars/avatar-461.gif

Dabei seit: 01.05.2002
Beiträge: 6.220

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstaunlicherweise habe ich nicht eine dieser Serien angefangen...
Ich liste mal meins auf.

Ballroom e Youkuzo, zweite Hälfte: Der Anime, den ich immer sofort schaue, wenn ein neuer Teil raus ist. Richtig, es geht um tanzen. Turniertanz. Shall we dance lässt grüßen. Gut und humorvoll gemacht, manchmal schäme ich mich fremd und spule etwas vor... Nur, um dann doch zurückzugehen und die Szene anzuschauen.

Shokugeki no Soma: Plottwist. Wirklich, die 3. Season beginnt spannend, abwechslungsreich, mit einem souveränen Soma... Und dann: Bang. Bin sehr gespannt.

Sengoku Night Blood: Nobunaga, Mitsuhide, und wie sie alle heißen, zwischendrin ein Mädchen aus der Neuzeit... Kennt man schon? Tja, in diesem Fall sind die streitenden Warlords und ihre engsten Gefolgsleute Biestmenschen. Vampire, Werwölfe und dergleichen. Hergebracht von der Mondpriesterin, eigentlich, um dem Land Frieden zu bringen. Jetzt isse weg, und der Krieg bricht aus. Das Mädchen mittendrin, und mit Blut ausgestattet, das dem der Mondpriesterin ähnelt.
Nicht gerade DER Plot, und Warring States hatten wir oft genug, aber gute Sprecher, netter Plot, viel Humor, ohne platt zu wirken.

UQ Holder: Hatte ich schon mal vorgestellt. Der Enkeln von Magister Magi Negi wird ausgerechnet von Angelique MacDowell unter ihre Fittiche genommen, obwohl ihn das erst recht zur Zielscheibe macht. Nett ist, dass Angelique eine Medizin hat, die sie zeitweise von ihrem Loli-Körper befreit. Nett ist auch, dass der arme Junge von ihr zum Vampir gemacht wird, um sein Leben zu retten. Aber das scheint noch nicht die ganze Wahrheit zu sein. Auch eine Serie, die ich sofort anschaue. Habe schon viel gelacht und viel gestaunt. Äh, ist es okay, auf einen Loli zu stehen, wenn er erwachsen werden kann? Frage für einen Freund.

Mist, ich sollte echt mal mehr anfangen... Wirklich... Dank Harry weiß ich ja jetzt, was sich lohnen könnte.

Eines noch: Von Inuyashiki habe ich online dreihundert Seiten oder mehr vom Manga gelesen. Dann habe ich es in die Tonne getreten. Darum fange ich den Anime gar nicht erst an.

__________________
Ace Kaiser,
Angry Eagles

Corrand Lewis,
Clan Blood Spirit

Ace bloggt!
05.11.2017 14:58 Ace Kaiser ist offline E-Mail an Ace Kaiser senden Beiträge von Ace Kaiser suchen Nehmen Sie Ace Kaiser in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » Sonstiges » Anime » Herbst 2017

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH