The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Innere Sphäre » Panzer lvl2 und 3 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (32): « erste ... « vorherige 30 31 [32] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Panzer lvl2 und 3
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.019

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

LRM Carrier Adv.

Der nochmals modernisierte LSR-Carrier versucht zwei Probleme des ursprünglichen respektive des nachgerüsteten Modells aufzugreifen: den Mangel eines Turms und die auf Kriechergeschwindigkeit reduzierte Einsatzgeschwindigkeit. Um beides und noch ein wenig mehr zu erreichen musste im Gegenzug die Anzahl der ins Ziel fliegenden Raketen reduziert werden. Dieser LSR Werfer verfügt über zwei 15er und eine 20er Starter; allesamt mit Artemis IV Anschluss; die über ausreichend Munition für zwei Minuten Dauerfeuer verfügen. Der C3-Diener ist erhalten geblieben, aber neu ist der oben bereits erwähnte Turmeinbau, was die Flexibilität des Fahrzeugs steigern soll. Der Einbau einer Brennstoffzelle anstelle eines Verbrennungsmotor hat zudem die Geschwindigkeit wieder auf 3/5 zurückgebracht und außerdem noch etwas mehr Panzerung (zusätzlich auf schweres Ferrofibrit umgestellt) zugelassen. (Es ändert wenig daran, dass der Panzer mit 6,5 Tonnen immer noch vergleichsweise dürftig geschützt ist - selbst wenn er jetzt eine AK 20 in jede Sektion überlebt.)
Die Modifizierung hat den Gefechtswert deutlich gesteigert, dennoch ist das überarbeitete Modell nur unwesentlich teurer als der WoB-Umbau (der bislang die Spitze des Eisbergs darstellte) bei gleichzeitig nur etwa 45% der Kosten der WoB-Konstruktion.

LRM Carrier Adv.

Mass: 60 tons
Tech Base: Inner Sphere
Motive Type: Tracked
Rules Level: Experimental Tech
Era: Dark Ages
Tech Rating/Era Availability: E/X-X-E-A
Production Year: 0
Cost: 3.337.600 C-Bills
Battle Value: 1.065

Power Plant: 180 Fuel Cell Engine
Cruise Speed: 32,4 km/h
Flanking Speed: 54,0 km/h
Armor: Heavy Ferro-Fibrous
Armament:
1 LRM-20 w/ Artemis IV FCS
2 LRM-15s w/ Artemis IV FCS
1 C3 Computer (Slave)
Manufacturer:
Primary Factory:
Communications System:
Targeting and Tracking System:

===========================================================================
=====
Equipment Type Rating Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
Internal Structure: Standard 30 points 6,00
Engine: Fuel-Cell Engine 180 8,50
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Heat Sinks: Single Heat Sink 1 0,00
Control Equipment: 3,00
Lift Equipment: 0,00
Turret: 3,00
Armor: Heavy Ferro-Fibrous AV - 128 6,50

Armor
Factor
Front 31
Left/Right 25/25
Turret 26
Rear 21

===========================================================================
=====
Equipment Location Heat Spaces Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
2 LRM-15s T 10 2 14,00
Artemis IV FCS T - 0 2,00
LRM-20 T 6 1 10,00
Artemis IV FCS T - 0 1,00
C3 Computer (Slave) BD 0 1 1,00
@LRM-15 (Artemis) (24) BD - 0 3,00
@LRM-20 (Artemis) (12) BD - 0 2,00

BattleForce Statistics
MV S (+0) M (+2) L (+4) E (+6) Wt. Ov Armor: 4 Points: 11
3t 2 4 4 0 3 0 Structure: 3
Special Abilities: C3S, EE, TUR(2/4/4, IF 2/4/4), IF 4

__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
27.11.2018 21:36 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Dirty Harry Dirty Harry ist männlich
Colonel


images/avatars/avatar-135.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 3.019

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es war einmal ... ein Demolisher.
Der hier beschriebene Demolisher ist ein sehr radikaler Feldumbau nachdem eine der ChemJet Autokanonen irreparabel beschädigt wurde. Man schlachtete sie für Ersatzteile der tiefer verbauten Kanone aus und nutzte lediglich das vorhandene Lafettensystem um drei KSR 6 in den Turm zu montieren. Das Munitionslager der AK wurde für die Raketenwerfer konvertiert. Die insgesamt leichtere Startanlage ließ sogar noch mehrere Maschinengewehre in der Maschine sowie eine geringfügig stärkere Panzerung zu.
Christopher Hindsight und seine Crew waren im nächsten Gefecht vergleichsweise positiv von der Wirkung ihres Umbaus überrascht. Auch wenn die Reichweite immer noch dazu zwang sehr nahe an den Gegner heranzukommen, wirkte sich die rohe Zerstörungskraft der Kanone mit im Anschluss erfolgendem Sandstrahlangriff durch 18 KSRs verheerend auf einen ohnehin schon angeschlagenen Quickdraw aus. Auch wenn Hindsight den Umbau nicht mehr rückgängig machte, wurde er von der Kompanieführung nicht besonders wohlwohlend aufgenommen, da er das bewährte Chassis angeblich zu einem weiteren Wartungsalptraum umgestaltete.

Zitat:
Demolisher Hindsight

Mass: 80 tons
Tech Base: Inner Sphere
Motive Type: Tracked
Rules Level: Introductory
Era: Succession Wars
Tech Rating/Era Availability: D/X-E-D-A
Production Year: 2803
Cost: 2.056.500 C-Bills
Battle Value: 1.100

Power Plant: GM Superload 240 I.C.E.
Cruise Speed: 32,4 km/h
Flanking Speed: 54,0 km/h
Armor: Durandal 160 Standard Armor
Armament:
1 185mm ChemJet Gun Autocannon/20
3 SRM-6s
4 Machine Guns
Manufacturer: Aldis Industries, New Samarkand Metals
Primary Factory: Terra, Betelguese (Aldis), New Samarkand (NSM)
Communications System: Omicron 5000
Targeting and Tracking System: Omicron VII

===========================================================================
=====
Equipment Type Rating Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
Internal Structure: Standard 40 points 8,00
Engine: I.C.E. Engine 240 23,00
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Heat Sinks: Single Heat Sink 0 0,00
Control Equipment: 4,00
Lift Equipment: 0,00
Turret: 2,50
Armor: Standard Armor AV - 208 13,00

Armor
Factor
Front 51
Left/Right 41/41
Turret 42
Rear 33

===========================================================================
=====
Equipment Location Heat Spaces Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
2 Machine Guns FR 0 2 1,00
Autocannon/20 T 7 1 14,00
3 SRM-6s T 12 3 9,00
2 Machine Guns T 0 2 1,00
@AC/20 (10) BD - 0 2,00
@SRM-6 (30) BD - 0 2,00
@MG (1/2) (100) BD - 0 0,50

BattleForce Statistics
MV S (+0) M (+2) L (+4) E (+6) Wt. Ov Armor: 7 Points: 11
3t 6 5 0 0 4 0 Structure: 4
Special Abilities: EE, TUR(5/5/0, AC 2/2/0, SRM 2/2/0), AC 2/2/0, SRM 2/2/0



Bis der Umbau Hindsights erneut aufgegriffen wurde, bedurfte es 159 Jahre und eine ausgesprochen sture Geschichstsforscherin, die sich durch die Unterlagen der Einheit arbeitete und die Konstruktion rückwirkend aus mageren Informationen zusammenstückelte. Auf den Forschungsdaten basierend wurde von Aldis Industrie eine drastisch überarbeitete Variante dieses Modells angestrebt.
Der nun Demonizer genannte Panzer ähnelt seinem Urahn in gewisser Weise: Ein massiver Turm in dem sich sowohl eine genauso massige Autokanone als auch drei Raketenstarter wiederfinden, dazu noch ein paar MGs sowohl im Turm als auch im Rumpf. Damit hat es sich allerdings auch schon mehr oder weniger mit den Ähnlichkeiten. Der Antrieb dieses Modells wird von einer Brennstoffzelle übernommen, was einiges an Gewicht einspart (jedoch nicht die Geschwindigkeit des Panzers verbessert), genauso wie eine neue Panzerung aus schwerem Ferrofibrit (die zudem massiv zugelegt hat). Endlich wurde auch die Gelegenheit gefunden, die reichlich vorhandene Munition in ein CASE-System einzubinden und damit die schlimmsten Auswirkungen auf die Crew abzuwenden. Der große Unterschied liegt in den verwendeten Waffen. Hauptwaffe ist nun eine LB-X 20, die 33% mehr Reichweite als die alte Kanone offeriert, Bündelmunition laden kann und zudem auch noch gegen verhasste Tiefflieger wirksam werden kann. Unterstützt wird sie von drei MML 7 mit Artemisanschluss, was nicht nur die Zahl abgeschossener Raketen steigert, sondern auch die Anzahl, der im Ziel einschlagenden. Kritiken der Tester sorgten jedoch dafür, dass das etwas magere Raketenmagazin auf Kosten der Panzerung (die aber immer noch einen Gegenwert von gut 13,5 Tonnen Standardpanzerung bietet) erweitert wurde. Die weiterhin vorhandenen MGs wurden jedoch in ihre weiterreichende Leichtbauform umstrukturiert um Infanterie bereits anzugehen, bevor die mit ihren Waffen in eine gefährliche Wirkreichweite gelangen können.
Aldis erhofft sich nach seinem Wiederaufbau einen ordentlichen Profit, da der neue Panzer gegen viele Bedrohungen etwas anzubieten hat und dabei helfen soll, die vielerorts drastisch angeschlagenen konventionellen Truppen wieder aufzubauen.

Zitat:
Demonizer

Mass: 80 tons
Tech Base: Inner Sphere
Motive Type: Tracked
Rules Level: Advanced Rules
Era: Clan Invasion
Tech Rating/Era Availability: E/X-X-E-A
Production Year: 3070
Cost: 4.671.900 C-Bills
Battle Value: 1.306

Power Plant: 240 Fuel Cell Engine
Cruise Speed: 32,4 km/h
Flanking Speed: 54,0 km/h
Armor: Heavy Ferro-Fibrous
Armament:
1 LB 20-X AC
3 MML-7s w/ Artemis IV FCS
4 Light Machine Guns
1 Unknown CASE
Manufacturer:
Primary Factory:
Communications System:
Targeting and Tracking System:

===========================================================================
=====
Equipment Type Rating Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
Internal Structure: Standard 40 points 8,00
Engine: Fuel-Cell Engine 240 14,00
Cruise MP: 3
Flank MP: 5
Heat Sinks: Single Heat Sink 1 0,00
Control Equipment: 4,00
Lift Equipment: 0,00
Turret: 3,50
Armor: Heavy Ferro-Fibrous AV - 218 11,00

Armor
Factor
Front 53
Left/Right 43/43
Turret 44
Rear 35

===========================================================================
=====
Equipment Location Heat Spaces Mass
---------------------------------------------------------------------------
-----
2 Light Machine Guns FR 0 2 1,00
LB 20-X AC T 6 1 14,00
2 Light Machine Guns T 0 2 1,00
3 MML-7s T 12 3 13,50
Artemis IV FCS T - 0 3,00
CASE BD - 1 0,50
@LB 20-X (Cluster) (10) BD - 0 2,00
@LB 20-X (Slug) (5) BD - 0 1,00
@LMG (1/2) (100) BD - 0 0,50
@MML-7 (LRM Art-IV) (34) BD - 0 2,00
@MML-7 (SRM Art-IV) (14) BD - 0 1,00

BattleForce Statistics
MV S (+0) M (+2) L (+4) E (+6) Wt. Ov Armor: 7 Points: 13
3t 6 5 2 0 4 0 Structure: 4
Special Abilities: CASE, EE, TUR(5/5/2, SRM 4/3/2, LRM 4/3/2, IF 4/3/2, FLK 1/1/0), SRM 4/1/0, LRM 0/1/2, IF 2, FLK 1/1/0



__________________
Krieg ist ein Überdruß an Frieden
12.12.2018 23:48 Dirty Harry ist offline Beiträge von Dirty Harry suchen Nehmen Sie Dirty Harry in Ihre Freundesliste auf
Hägar d. S. Hägar d. S. ist männlich
Sergeant


Dabei seit: 21.03.2006
Beiträge: 147
Herkunft: Sachsen-Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der Demonizer gefällt mir, auch wenn durch die Fuel Cell Engine der Preis um über 100 % steigt. Ich würde aber überlegen, die drei MML 7ér gegen zwei 9ér auszutauschen und statt dessen ASM und ggf. noch ECM einzubauen.
13.12.2018 21:50 Hägar d. S. ist offline E-Mail an Hägar d. S. senden Beiträge von Hägar d. S. suchen Nehmen Sie Hägar d. S. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (32): « erste ... « vorherige 30 31 [32] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Innere Sphäre » Panzer lvl2 und 3

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH