The World of BattleTech
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » 3D Gelände bauen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 3D Gelände bauen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

3D Gelände bauen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

inspieriert von Greyson bin ich nun auch angefangen ein Gelände herzustellen und sttel hier mal ein paar Entwürfe rein. Für das ganze Projekt hab ich so ein halbes Jahr veranschlagt, nach und nach werd ich hier dann die Fortschritte posten. Geplant ist erstmal eine Spielmatte, eine Art leichte Stadtmauer und dann noch Felsen, Hügel und Wälder die sich am Landschaftsbild teutoburger Wald orientieren.

Hier heute erstmal der erste Versuch eine einrollbare Spielmatte zu machen. Ich habe eine Gras-Spielmatte von Ziterdes für Zehn Euro gekauft, diese dann mit Pattex Permanent Sprühkleber auf einen Möbelbezug aufgeklebt. Dann eine Schablone mit Zwei Inch Hexfeldraster erstellt und mit schwarzen Lackspray auf die Matte aufgegesprüht. Die Matte ist jetzt von der Anzahl der Hexfelder grad mal so gross wie eine übliche Karte, aber für den Zweck eine Grundlage für das herstellen eines Geländes zu haben recht es.

Mein Resümee: Also ich bin Zufrieden mit dem Ergebnis, ist aber aufgrund von anfänglichen methodischen Fehlern auch noch Luft nach oben. Ein paar Wellen sind in der Matte und manche Linien der Hexfelder sind zu Dick oder unschön und zum Ende hin hab ich noch nen richtigen Bock geschossen, da ist mir unbemerkt die Schablone verutscht sodass die Hexfelder verzogen sind. Es war auch Umständlicher und Zeitaufwändiger die Matte mit Hexfeldern zu versehen als ich dachte, aber auch da hab ich schon Ideen das zu verbessern.









__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caius: 14.01.2020 14:54.

15.12.2019 20:24 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Ianus Ianus ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 05.04.2010
Beiträge: 227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sieht doch ganz gut aus. Wie genau hast du denn die Schablone gemacht?
15.12.2019 21:56 Ianus ist offline E-Mail an Ianus senden Beiträge von Ianus suchen Nehmen Sie Ianus in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant


Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 109
Herkunft: Ochtrup

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Caius,

die Hexfelder gefallen mir gut.
Meine Matte kennst du ja auch bereits und hier wird nun, nach mehrfachem Bespielen, dass Grassstreu locker. Hast du dir bereits Gedanken gemacht wie man das Grasstreu oder Grassflock fixiert?

Hatte hier mal gesehen, dass es von NOCH ein Fixirspray gibt - teuer und wenn man mal genau nachschaut was es ist kann man es auch selbst zusammenmixen:

- Wasser
- Leim

großes Grinsen

Für die Hügel kann ich Styrodur empfehlen aber was red ich, kennst ja alles.

Auf jeden Fall schick bisher!

__________________
No Fear!
16.12.2019 08:43 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ianus

Ah frag nich großes Grinsen . Also ich hab im Netz zufällig ne Jpeg Datei mit genau diesem Raster gefunden:

https://bg.battletech.com/forums/index.p...4&topic=63734.0

Bis dahin hab ich schon mit Gedanken gepielt eine Schablone zu machen, als ich das dann gesehen hatte war der Groschen gefallen, weil das Muster für eine Schablone gut geiegnet ist und auch echt gut aussieht..

Jedenfalls hab ich erst ein bisschen rumprobiert mit transparenter Folie, sowas von Schnellheftern. Der erste Versuch mit einem Hexfeld als Test war mit einer recht dünnen und glatten Kunststoffkarte sag ich mal. Das war Mist, das rutsche zu leicht rum und der Lack ist durch die Ausschneidungen teils auf die Unterseite gelaufen, so das rumgeschmiert hat. Funktioniert hat es dann mit einer Karte, die eine Stärke von ca. 0,5 mm hat, ich habs grad mal mit nem Messschieber nachgemessen. Da läuft der Lack nicht mehr durch, die ist recht Steif und es ist auch nicht zu Dick um die Schbalone zu schneiden. Ist auch noch halb-transparent, hat aber eine rauere Oberfläche, am besten gleich in Din A3.

Von den Maassen her haben die Felder Zwei Inch zwischen zwei paralellen Linien, die Dicke der Linien ist zwischen 1 und 1,5 mm und die länge der Linie von der Ecke bis zu der Stelle, wo sie gebrochen ist beträgt 9 mm.

Erst wollte ich das Raster mit Illustrator gestalten und einfach aufdrucken, aber nachdem ich dann ein symmetrisches Hexagon hinekommen hatte, wusst ich irgendwie nicht mehr so recht weiter und hatte keinen Bock mich da reinzuarbeiten, sonst wär das eine Sache von 10 Minuten. Dann wollte ich das geometrisch konstruieren, aber so gut bin ich im technischen Zeichnen auch nicht.

Dann hab ich das folgendermassen gemacht. Mein Laptop ist am TV angeschlossen. Ich hab nun auf der Karte mit nem Minenbleistift parallele Linien mit zwei Inch Abstand aufgezeichnet. Im Grafikprogramm die Datei hochgeladen und ungefähr auf die richtige Grösse gezoomt. Ein passendes Stück Raster kopiert und eingefügt, die Kunstkarte auf den Bildschirm angelegt und mit dem proportional skalieren-Werkzeug das Stück Raster genau auf den Abstand der Linien auf der Karte angepasst. Dann die Karte mit so einem nur leicht haftenden Klebeband um Tapeten abzukleben auf dem Bildschirm befestigt und mit nem Permanent Marker jeweils alle Eckpunkte die ich brauchte auf der Karte markiert, also quasi abgepaust. Dann mit nem Minenbleistift die Linien des Rasters verbunden und ab jedem Eckpunkt 9 mm entfernt einen Strich als Markierung für die Enden der gebrochen Linien gemacht. Dann hab ich einen Permant Marker genommem der ca. 1 bis 1,5 mm Strichbreite hat und dann je einen Strich von Ecke zu Markierung gezogen. Das ganze hab ich dann in mühevoller Kleinarbeit mit nem Bastelmesser ausgeschnitten.

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caius: 16.12.2019 20:56.

16.12.2019 20:52 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Greyson

Jetzt wo dus sagst, dass hätte ich mal lieber gemacht bevor ich die Farbe drauf Sprühe großes Grinsen . Das ist blöde, wenn das Flock nach und nach Flöten geht.

Ich hab das auch in nem Video gesehen mit einem Leim- und Wassergemisch als Versiegelung, mit einem Zerstäuber aufgebracht. Vllt. einfach vorsichtig in mehreren Arbeitschritten immer nur ein bisschen aufsprühen, damit das nicht so durchnässt.

Auf jedenfall Styrodur für die Hügel, genial für sowas das Zeug, ich hab sogar auch schon bisschen rumgeschnitzt damit.

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Caius: 18.12.2019 19:59.

16.12.2019 20:53 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Ianus Ianus ist männlich
Sergeant Major


Dabei seit: 05.04.2010
Beiträge: 227

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Beschreibung und den Link smile
17.12.2019 19:08 Ianus ist offline E-Mail an Ianus senden Beiträge von Ianus suchen Nehmen Sie Ianus in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein paar Spielerein zwischendurch...





Ich hab für die Basen bei Minen und Krater 3mm MDF Platte genommen. Das ist mir irgendwie noch zu Dick und dünnere hamse beim Baumarkt nicht. Ich überlege irgendwie Plastik mit einer Stärke von 1 bis 1,5 mm Stärke zu nehmen, das lässt sich auch besser schneiden, da muss ich nicht immer an die Bandsäge. Hat Jemand eine Idee mit welchem - am besten - günstigen Baumarktartikel man Kunststoff grundieren kann, sodass auch zb. Gips gut darauf haftet?

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.
10.01.2020 21:01 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So langsam wirds mit dem eigentlichen Gelände konkreter. Nun hab ich mal drei verschiedene Arten für Geländeteile möglichst weitgehend fertiggestellt.



Allgemein versuche ich die Hexfeldstrukturen bei den Felsen ein bisschen aufzulösen, sonst passt das nachher nicht so gut zu den einzelnen Felsformationen die ich noch herstellen will. Ein paar Bäume sind nun auch schon da, Waldkiefern, das gefällt mir schon ganz gut. Ich mag die atmosphäre von Kiefernwäldern einfach, daher gibts auf meinem Gelände nachher viele Kiefern.



Dies werden so terrassenähnliche begrünte Felsen, mit viel Fläche aber dafür nur bis zwei Level hoch, vllt auch mal drei. Im grundegenommen ist das diesen neueren Grasland-Karten nachempfunden. Das gefällt mir so schon ganz gut, bis auf die
Bemalung der Felsen, das gelingt mir noch nicht so ganz.



Entwurf für Gebirge, alles was so zwei Level und mehr bekommt. Da versuche ich die Felsstruktur von stark durch Erosion verwitterten Sandstein, wie es zb. an den Dörenther Klippen vorkommt nachzubilden. Diese wollte ich nicht begrünen, aber die Fläche für die Figuren gefällt mir auch noch nicht, ich glaube da werd ich am Wochende mal ne kleine Exkursion zum Isterberg machen und ein paar Eindrücke sammeln.



Hier wollte ich unter ausnutzen des Spielraums der zwei-inch Felder so etwas kurvigere Grashügel machen, überzeugt mich aber nicht so richtig. Das werd ich auf jedenfall hinten anstellen und wenn alles andere fertig ist noch mal schauen ob sich das in so ein Gelände dann irgendwie anschaulich einbinden lässt.

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Caius: 14.01.2020 15:30.

14.01.2020 14:46 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Folgendes sind nun die Entwürfe für das, was ich eigentlich so im Sinn hatte.

Das erste Bild sollen dann so einzelne, markante Sandstein-Felsbrocken, Felshaufen und Felsformation darstellen. Als Gelände sicher nachher gut geeignet, damit sich Nahkämpfer heranpirschen können.



Das zweite Bild soll ein Felsentor werden. Möglicherweise mache ist das Felsentor einzeln, sodass man es an verschiedene Berge oder Gebirge ansetzen kann.



Diese ganze Szenerie wird dann natürlich um Gebirge, oder vllt auch noch einen auslaufenden Gebirgskamm, der vom Rand der Karte hineinragt, ergänzt.

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Caius: 14.01.2020 15:30.

14.01.2020 14:52 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Greyson Greyson ist männlich
Sergeant


Dabei seit: 09.06.2017
Beiträge: 109
Herkunft: Ochtrup

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Caius,

schön zu sehen das es weiter geht. Bei mir liegt aktuell das Projekt brach, da die Minis vorgehen.
Finde das Gelände toll, meiner Meinung nach, sind die runderen Hügel aber unter Umständen diskutabel wenn sie nicht ersichtlich in den gewollten Hexfeldern liegen.

Die Variante ganz unten im Hexfelddesign finde ich besser.

Die Marker sind ebenfalls klasse und etwas an das ich noch nicht gedacht habe.

Ich würde gerne wissen wo die Bäume herkommen (?).

Zu deinem Problem mit der 3mm MDF Platte. Versuche dochmal Sandwichkarton (Foamboard)

PS: Kann ja mal zu euch auf ne Runde vorbeischauen.

__________________
No Fear!
15.01.2020 15:50 Greyson ist offline E-Mail an Greyson senden Beiträge von Greyson suchen Nehmen Sie Greyson in Ihre Freundesliste auf
Caius Caius ist männlich
Rekrut


images/avatars/avatar-557.jpg

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Caius
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Greyson,

so peu à peu. Du hast das Gelände ja auch schon Spielfertig. Ich wollte eigentlich auch Figuren angefangen, aber irgendwie hat mich dann die Lust ein Gelände zu bauen gepackt.

Wegen den Hügeln, der Gedanke dabei war längere Auffahrten bzw. halbe Level zu vermeiden und die Eindeutigkeit erhalten.

Vllt. mache ich die Gebirge auch im Hexfelddesign, ist sicher auch weniger Aufwand und bei Gebirgen funktionaler. Bei diesen Terassen sag ich mal, da funktioniert das ganz gut, weil ich die ja auch mit dem Raster von der Spielmatte besprühen kann.

Die Bäume sind von der Marke Jordan. Nicht ganz billig, aber ich finde die machen schon was her. Vorallem auch Vorteilhaft das die Krone so hoch ist.

Danke für den Tipp mit dem foamboard, werd ich mal ausprobieren. Jo, ich geb dir dann bescheid wenn wir ne Runde spielen.

__________________
Die Wilden fressen einander, die Zahmen betrügen einander.
16.01.2020 11:45 Caius ist offline E-Mail an Caius senden Beiträge von Caius suchen Nehmen Sie Caius in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
The World of BattleTech » BattleTech Foren » Miniaturen » 3D Gelände bauen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH